Partners HealthCare International

Partners HealthCare International und Vitals Global Healthcare unterzeichnen Vertrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Malta

Boston (ots/PRNewswire) - Partners HealthCare International (http://www.partners.org/international/)® (PHI) aus Boston (Massachusetts) und Vitals Global Healthcare Limited (VGH) aus Malta haben heute die Unterzeichnung eines Vertrages bekannt gegeben, der auf Verbesserung der Gesundheitsversorgung und klinischen Ausbildung in Malta abzielt. Diese Ankündigung folgt auf die Erteilung einer Gewerbeerlaubnis durch die maltesische Regierung (Government of Malta - GoM) für VGH bezüglich Management und Betrieb von Karin Grech Rehabilitation Hospital, Gozo General Hospital und St. Luke's Hospital. PHI wird sich in Zusammenarbeit mit VGH auf folgende Felder konzentrieren: Entwicklung von Standards, Benchmarks und Systemen für klinische Qualität und Patientensicherheit, sowie Entwicklung von Strukturen und Systemen für die medizinische Weiterbildung von Hochschulabsolventen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151106/284668LOGO

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151106/284669LOGO

PHI ist der globale Zweig von Partners HealthCare, einem führenden integrierten akademischen Gesundheitsversorger der USA. Die Gründungsmitglieder von PHI - Massachusetts General Hospital (MGH) (http://www.massgeneral.org/) und Brigham and Women's Hospital (BWH) (http://www.brighamandwomens.org/) - sind die beiden größten Krankenhäuser, die mit der Harvard Medical School verknüpft sind und werden in der Liste der besten Krankenhäuser von "U.S. News and World Report" stets zu den Top 10 gezählt.

"Unser wichtigstes Ziel ist, den Bürgern Maltas den höchstmöglichen Standard der Gesundheitsversorgung zur Verfügung zu stellen. Wir wollen die exzellenten und umfassenden Dienstleistungen liefern, die Patienten, Mitarbeitern, Familien und Freunden das Leben erleichtern. Wir vertrauen für ein solch wichtiges Projekt zuversichtlich auf die Erfahrung und Fachkenntnis von PHI und freuen uns auf die Zusammenarbeit", sagte Dr. Ambrish Gupta, MD, Vorsitzender des Medical Board von VGH.

Die gemeinsame Unternehmung von PHI und VGH wird zudem mit der Barts School of Medicine and Dentistry koordiniert, einer herausragenden medizinischen Hochschule Großbritanniens, die in Malta ihren ersten Campus im Ausland eröffnet.

"Barts and The London School of Medicine and Dentistry, eine Fakultät der Queen Mary University of London (QMUL), begrüßt die Zusammenarbeit von Partners HealthCare International mit VGH und der maltesischen Regierung. Der Vertrag zwischen QMUL und der maltesischen Regierung zum Bau einer Zweigstelle der medizinischen Fakultät im Lande wird nicht nur in der neuen, hochmodernen klinischen Einrichtung umgesetzt, deren Bau VGH plant, sondern wir werden zudem mit einem akademischen Partner der Klasse von Partners Healthcare International zusammenarbeiten. Dies sind besonders erfreuliche Aspekte. Wir sind der Überzeugung, dass diese gemeinschaftliche Exzellenz die Produktivität und Effektivität der klinischen Einrichtungen in Malta auf ein neues Niveau bringen wird", sagte Dekan Professor Anthony N. Warrens, DM, PhD.

PHI nutzt das umfassende Wissen, das im Netzwerk von Partners HealthCare zugänglich ist, und in dem sich herausragende klinische Fachkenntnis und führende Forschung und Bildung vereinen.

"PHI wird laufend von Gesundheitsversorgern und akademischen Instituten aus der ganzen Welt angesprochen, die nach besserer Krankenversorgung für ihre Bürger suchen", sagte Gilbert H. Mudge, M.D., Präsident und CEO von PHI. "PHI steht für alle Dimensionen von Partners HealthCare im globalen Markt. Wir werden die große Erfahrung, die im System verfügbar ist mobilisieren, um dieses transformative Projekt anzugehen. Die Zusammenarbeit mit Barts und VGH vereint einzigartige Partner mit dem Zweck der Innovation der Krankenversorgung."

Über Partners HealthCare International

PHI wurde 1997 gegründet, um den Auftrag von Partners HealthCare weltweit durch Zusammenarbeit und Partnerschaften voranzubringen. Die Fähigkeiten der Partner, Gesundheitsversorgung hoher Qualität anzubieten, sollen gefördert werden. PHI geht seit mehr als 20 Jahren Partnerschaften mit Instituten und Systemen der Krankenversorgung in mehr als 40 Ländern ein, um in der weltweiten Krankenversorgung transformative und nachhaltige Verbesserungen zu erzielen.

Partners wurde 1994 von Brigham and Women's Hospital und Massachusetts General Hospital gegründet, den zwei ältesten und größten Universitätskrankenhäusern der Harvard Medical School. Man verfügt über Allgemein- und Fachkrankenhäuser, eine Abteilung für die Pflege, ein Netzwerk von Ärzten, lokale Gesundheitszentren, Rehabilitationszentren, heimische Pflege und weitere einschlägige Abteilungen der Gesundheitsfürsorge. Die fünf Top-Krankenhäuser von Partners sind Teil des Gesundheitssystems und wurden im "U.S. News and World Report" 2015 - 2016 genannt. Weitere Informationen über PHI und darüber, wie wir die Kapazitäten von Gesundheitssystemen erweitern, finden Sie unter www.partners.org/international.

Über Vitals Global Healthcare

VGH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bluestone Investments Malta Limited, die sich im Besitz des Bluestone Special Situations 4 Limited befindet, eines Private-Equity-Fonds mit Sitz in Singapur, der von der Oxley Group verwaltet wird. Oxleys Leitungskräfte und Partner verfügen über große Fachkenntnis in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Altenversorgung und haben weltweit in diesem Sektor investiert. Die Vorstellungen von VGH bezüglich des Gesundheitsprojektes in Malta und anderen Ländern werden in seinem Leitspruch benannt: "Als Mitglieder eines progressiven und angesehenen Systems der Gesundheitsversorgung liefern wir vor Ort und international umfassende Dienste hoher Qualität mit Exzellenz, Mitgefühl und Kompetenz. Dies tun wir durch Innovation und akademische Schulmedizin. Unsere Werte haben eines gemeinsam: Die Qualität der Patientenversorgung."

Über Barts and The London School of Medicine and Dentistry

Barts and The London School of Medicine and Dentistry sind eine Fakultät der Queen Mary University of London (QMUL). Barts and The London School of Medicine and Dentistry gehört zu den führenden medizinischen Fakultäten Großbritanniens und bringt zwei ehrwürdige Institute der Lehre zusammen: St Bartholomew's Hospital, das bis ins Jahr 1123 zurückreicht, und The London Hospital Medical College, die erste medizinische Fakultät in England und Wales, gegründet 1785. Die Queen Mary University of London (QMUL) bietet in Malta ein Fünfjahresprogamm in Medizin an, das mit dem Bachelor of Medicine und Bachelor of Surgery (MBBS) abgeschlossen werden kann. Der MBBS wird durch die Barts and The London School of Medicine and Dentistry gelehrt, eine Fakultät der QMUL und Mitglied der Russell Group führender britischer Forschungsuniversitäten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Stephanie Adams
Tel.: 011-617-535-6478
E-Mail: sadams9@partners.org 



Das könnte Sie auch interessieren: