Zürcher Wienachtsdorf

In drei Wochen kehrt das Zürcher Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz ein

Zürich (ots) - Am Nachmittag des 19. Novembers eröffnet Stadtpräsidentin Corine Mauch das Zürcher Wienachtsdorf am Bellevue. Bis zum Heiligabend reihen sich in rund 100 Hütten kulinarische Gaumenfreuden an moderne Designprodukte und traditionelle Handwerkskunst. Die Organisatorinnen Katja Weber und Vania Kukleta haben die zahlreichen Bewerbungen intensiv geprüft und ausgewertet. Entstanden ist eine bunte Mischung aus vielfältigen Geschenkideen, nachhaltigen Angeboten und Schweizer Design.

Handgefertigte Schmuckstücke aus Zürich, St. Galler Stickerei-Accessoires von Prêt pour Moi oder handgemachte Hosenträger von Treger aus Luzern - eine Vielfalt an Schweizer Angeboten lag den Initiatorinnen sehr am Herzen. So auch das Thema Nachhaltigkeit und Upcycling: Das Label Just Bottle designt aus benutzten PET- und Glasflaschen urbane Accessoires für Zuhause. Carpasus bietet fair produzierte Herrenhemden aus Bio-Baumwolle an. Um Kleinstanbieter zu fördern, sind unterschiedliche Mietlaufzeiten möglich. So erwartet die Besucher über den gesamten Zeitraum eine sich ständig ändernde Dorfgemeinschaft.

Kunst, klingender Adventskalender und Kinderprogramm

Neben den Ständen sorgt ein Unterhaltungsprogramm um den Weihnachtsmarkt für weihnachtliche Stimmung. Ein Streichelzoo und der Nikolaus gehören dazu, genauso wie die täglichen Konzerte vom "Musikalischen Adventskalender", welche im Foyer vom Opernhaus gratis angeboten werden. Hinzu kommt ein abwechslungsreiches Programm im "Fahriété": Darin entführt Märli-Erzählerin Andrea Fischer mit ihren Geschichten in fremde Welten. Die Varieté-Künstler Gilbert & Oleg unterhalten mit Zaubertricks, Jonglier-Künsten und musikalischen Einlagen. Der selbsternannte Fashion Clown "Neto Clown" beeindruckt durch schrille Auftritte. Für Winterfans ist Schlittschuhlaufen oder Eisstockschiessen auf der Eisfläche vor dem Opernhaus ein Muss. Und wem der Magen knurrt, der stillt seinen Hunger an einem der rund 40 Ess-Stände.

Gaumenschmaus und Gourmetfreuden

Nachdem Katja und Vania das Street Food Festival zu einer festen Institution in Zürich gemacht haben, setzen sie auch beim Zürcher Wienachtsdorf in Sachen Essen einen neuen Standard. Klassiker wie Leibacher Biber oder Raclette in allen Variationen, aber auch Spezialitäten aus aller Welt stehen auf dem Speiseplan. Venezolanische Tequeños, Pata Negra-Burger und Dumplings sind nur einige der Köstlichkeiten. Ob Vegetarier, Fleisch-Tiger, Naschkatzen oder Fischkenner, im Wienachtsdorf am Bellevue bleibt kein kulinarischer Wunsch unerfüllt. Ein grosses Chalet mit Fondue und Bündner Spezialitäten bietet zudem Raum für vorweihnachtliches Verweilen und kann für Familiendinners, Firmenessen oder Weihnachtsapéros mit bis zu 300 Personen gebucht werden.

Weitere Informationen und Details finden Sie über: www.wienachtsdorf.ch/

Gerne stehen Ihnen Katja Weber und Vania Kukleta für Interviews zur Verfügung.

Kontakt:

PRfact AG
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich

Anthea Ting
+41 43 322 01 10
anthea@prfact.ch



Das könnte Sie auch interessieren: