Zain Saudi Arabia

Zain Saudi Arabia gibt Rekordergebnisse für das dritte Quartal bekannt

Riad, Saudi-arabien (ots/PRNewswire) -

- Umsatzanstieg um 15 %.  
- Betriebsergebnis erreicht nahezu Gewinnschwelle.   
- Der Kundenstamm des Unternehmens wuchs um 26 % im Jahresverlauf auf aktuell
  11,8 Millionen Kunden.   
 

Zain Saudi Arabia (Zain KSA) kündigte heute erhebliche Verbesserungen seiner Finanzergebnisse für das 3. Quartal zum 30. September 2015 an. Es wird der höchste Umsatz im dritten Quartal seit Einführung mobiler Dienste im Königreich im August 2008 vermeldet. 

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150715/237184LOGO )

Der Umsatz stieg um 15 % gegenüber dem Vorjahr, d. h. ein Anstieg um 1.785 Millionen SAR für das 3. Quartal 2015, verglichen mit 1.553 Millionen SAR im gleichen Quartal des Jahres 2014.  

Das Betriebsergebnis (EBIT) befindet sich jetzt nahe der Gewinnschwelle, verbesserte sich um 99 % und erreichte 0,9 Millionen SAR verglichen mit 134 Millionen SAR Betriebsgewinn im gleichen Quartal des Jahres 2014. Gleichzeitig begrenzte das Unternehmen die Betriebsverluste im Zeitraum von neun Monaten um 85 % von 397 Millionen SAR auf 59 Millionen SAR.

Das Unternehmen verzeichnete zudem eine Zunahme des EBITDA um 69 % während des 3. Quartals 2015, was mit einem Anstieg auf 441 Millionen SAR von 261 Millionen SAR im 3. Quartal 2014 den höchsten Wert seit der Gründung bedeutet. Das EBITDA stieg ebenfalls um 2 % verglichen mit 435 Millionen SAR im 2. Quartal des Jahres 2015.  Die EBITDA-Marge stieg auf 25 % im 3. Quartal 2015 gegenüber 17 % im Vorjahresquartal.

Das Unternehmen meldete den höchsten Bruttogewinn seit Gründung mit 1.062 Millionen SAR für das 3. Quartal 2015, eine Erhöhung um 31 % von 811 Millionen SAR im 3. Quartal 2014 mit einer Rekordbruttomarge von 60 %. Der Bruttogewinn stieg ebenfalls um 20 % während der ersten neun Monate des Jahres auf 2.886 Millionen SAR verglichen mit 2.406 Millionen SAR im gleichen Zeitraum des Jahres 2014.

Die Nettoverluste wurden von 316 Millionen SAR im gleichen Quartal des Vorjahres auf 223 Millionen SAR im aktuellen Quartal verringert, was einer Reduzierung von 29 % entspricht.  In den ersten neun Monaten wurden die Nettoverluste von 963 Millionen SAR im Jahr 2014 um 29 % auf 681 Millionen SAR reduziert.

Mehr als 2,8 Millionen neue Kunden haben sich Zain angeschlossen, um die Qualität und die Geschwindigkeit des stetig wachsenden 4G LTE-Netzwerks und den erstklassigen Kundenservice zu geniessen.

Die Abonnentenzahl des Unternehmes erhöhte sich deutlich um 26 % am Ende des 3. Quartals 2015 und erreichte damit 11,8 Millionen Abonnenten im Vergleich zu 9,4 Millionen Abonnenten am Ende des 3. Quartals 2014. Das Unternehmen verzeichnete ein starkes Wachstum seines digital vernetzten Kundenstamms, welcher um 79 % im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres stieg.

Zu den Ergebnissen äusserte sich Herr Hassan Kabbani, Chief Executive Officer von Zain KSA, und sagte: "Dies sind die besten Ergebnisse eines 3. Quartals, die das Unternehmen seit seiner Gründung erreicht hat.  Ich freue mich über diese kontinuierlich hervorragende Leistung des Unternehmens. Diese Ergebnisse zeigen die positiven Resultate des Umwandlungsplans, der im Unternehmen umgesetzt wurde. Das Unternehmen lieferte konstante Erfolge in den letzten drei Quartalen, ein Ergebnis des Engagements des ganzen Teams."

Herr Kabbani fügte hinzu: "Der saudische Telekom-Markt verzeichnet weiterhin ein deutliches Wachstum durch die Nachfrage nach Datendiensten von Kunden.  Der Anteil des Umsatzes, der auf Datendienste zurückzuführen ist, wächst und zeigt das hohe Niveau des digitalen Engagements saudischer Verbraucher und natürlich auch internationale Trends.  Der Erfolg von Zain KSA während der Hadsch-Zeit trug zur allgemeinen Verbesserung der Ergebnisse bei.  Das Unternehmen ist weiterhin der Konsumenten-Champion. In diesem Quartal haben wir unser marktführendes Shabab-Paket mit dem neuen innovativen Shabab-Nitro-Paket erweitert.  Shabab Nitro ist speziell auf trendige junge Saudis zugeschnitten, für die digitale Konnektivität ein wesentliches Element ihres Lebensstils bedeutet."  

Er fuhr fort: "Darüber hinaus erlaubten unsere starken positiven Cashflows während des Quartals eine Rückzahlung unserer Schulden in Höhe von 120 Millionen SAR."

Herr Kabbani bemerkte abschliessend: "Ich möchte den Aktionären von Zain KSA, dem Vorstand sowie der Zain Group für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung danken. Ein grosses Dankeschön geht zudem an das Team von Zain KSA für seine Bemühungen, die Zufriedenheit unserer Kunden und die Leistung des Unternehmens Tag für Tag weiter zu verbessern.  Natürlich wäre all dies ohne das Vertrauen von mehr als 11 Millionen Zain-Kunden nicht möglich."

https://www.sa.zain.com/autoforms/portal/site/zainsa/news/news174?AF_language=en


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150715/237184LOGO
 

Kontakt:

Bander Saed AlGhamdi Corporate Communications Director E-Mail:
bander.alghamdi@sa.zain.com Mobil: +966592440088



Weitere Meldungen: Zain Saudi Arabia

Das könnte Sie auch interessieren: