Institute of Brand Logic

Neuer Geschäftsbereich Pharma & Life Sciences beim Institute of Brand Logic - Spezialberatung holt Pharmaexperten Keith Forsyth als Co-Geschäftsführer für Deutschland und die Schweiz

Neuer Geschäftsbereich Pharma & Life Sciences beim Institute of Brand Logic - Spezialberatung holt Pharmaexperten Keith Forsyth als Co-Geschäftsführer für Deutschland und die Schweiz
Keith Forsyth, Geschäftsführer des Institute of Brand Logic / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118598 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Institute of Brand Logic"

München/Innsbruck (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/118598/3277875 - 

Mit dem neuen Geschäftsbereich Pharma & Life Sciences baut das Institute of Brand Logic sein Portfolio weiter aus. Das Beratungsinstitut ist darauf spezialisiert, aus Unternehmen führende Marken zu entwickeln, erarbeitet dafür gemeinsam mit den Kunden Strategien und begleitet deren Umsetzung. Um Klienten aus der Pharma- und Healthcare-Branche in Zukunft noch besser unterstützen zu können, hat sich die österreichisch-deutsche Consulting-Boutique einen ausgewiesenen Spezialisten ins Team geholt: Keith Forsyth ist seit Jahresbeginn Co-Geschäftsführer des Beratungsinstituts in München und wird als Branchenkenner vor allem den Aufbau des neuen Geschäftsbereichs Pharma & Life Sciences in Deutschland und der Schweiz vorantreiben.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Keith Forsyth für unser Team gewinnen konnten", sagt Markus Webhofer, Gründer und CEO des Institute of Brand Logic. "Mit seinen über 25 Jahren Erfahrung sowohl als Manager in internationalen Pharmakonzernen als auch als Consultant in Pharma- und Healthcare-Projekten bringt er ideale Voraussetzungen mit, um diese Unternehmen umfassend bei ihren markenstrategischen Prozessen zu begleiten und so einen weiteren Branchenschwerpunkt für das Institute of Brand Logic aufzubauen."

Der gebürtige Schotte Keith Forsyth studierte in Deutschland und Großbritannien Wirtschaftswissenschaften, International Business Studies und Strategic Marketing und begann seine berufliche Karriere beim US-Pharmakonzern Johnson & Johnson in Hamburg und New York. Später folgten Stationen in der Consultingbranche, zum Beispiel bei Capgemini, der First Consulting Group und IBM Global Business Services. Als Branchenspezialist beriet er unter anderem die Top 10 Unternehmen aus der Pharma-, Healthcare- und Biotechbranche, mit inhaltlichen Schwerpunkten vor allem auf Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung.

2010 wurde Forsyth Partner bei der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young im Geschäftsfeld Commercial Strategy & Business Consulting Services / Life Sciences & Pharma. In dieser Funktion arbeitete er branchenübergreifend, aber erneut mit Schwerpunkt auf Life Sciences & Pharma. Unter anderem baute er auch die Beratungssparte von Ernst & Young in Deutschland, Österreich und der Schweiz um und legte den Grundstein für ihr weiteres Wachstum.

2012 kehrte Forsyth in eine Unternehmensfunktion zurück und übernahm einen Vorstandsposten beim Pharmakonzern Novartis. Als European Head of Business Services Excellence und Mitglied des European Pharma Executive Committee leitete er unter anderem die Entwicklung und erfolgreiche Umsetzung einer neuen Business Service Organisation für die Region Europa.

"Mit Keith Forsyth und unserem neuen Geschäftsbereich erweitern wir unser Angebot erheblich", sagt Markus Webhofer. "Dennoch bleiben wir fokussiert und bieten unseren Klienten nach wie vor alle Vorteile einer Beratungs-Boutique mit kleinen und eng zusammenarbeitenden Teams aus Spezialisten im jeweiligen Bereich."

Das Institute of Brand Logic, 1999 als Spin-off der Universität Innsbruck gegründet, ist eine auf Markenpositionierung und Unternehmensentwicklung spezialisierte Beratungs-Boutique. Mit Büros in Innsbruck und München berät das Institute of Brand Logic vor allem markenorientierte Firmen in Deutschland, Österreich und anderen Ländern und unterstützt sie dabei, sich innerhalb ihrer jeweiligen Branche als führende Marken zu positionieren. Um seinen Beratungsansatz regelmäßig fortzuentwickeln und an aktuelle Entwicklungen anzupassen, steht das Institute in engem Dialog mit einem Netzwerk aus Unternehmenslenkern und Wissenschaftlern.

Kontakt:

Susanna Sullivan
INSTITUTE OF BRAND LOGIC GmbH
Ganghoferstr. 66
D-80339 München
T +49(0)89 54884583.12
E-Mail: presse@brand-logic.com
www.brand-logic.com

Das könnte Sie auch interessieren: