BTG and Mirada

BTG und MIRADA arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von Dosimetrie-Softwarelösungen zur Optimierung der Radioembolisationtherapie in der interventionellen Onkologie

London (ots/PRNewswire) - BTG plc , ein internationales Fachunternehmen für das Gesundheitswesen, und Mirada Medical Ltd, ein Unternehmen für medizinische Bildbearbeitungssoftware, gaben heute ihre bedeutende Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Dosimetrie-Softwarelösungen zur Optimierung der Radioembolisationstherapie mit TheraSphere(R) bekannt.

    (Logo:  http://photos.prnewswire.com/prnh/20150805/255981LOGO )

Die Unternehmen arbeiten gemeinsam an einer personalisierteren Methode der Radioembolisation für Leberkrebspatienten mithilfe einer benutzerfreundlichen, individuellen Software, die Ärzte bei der Planung der Verabreichung von Strahlendosen, die auf die individuellen Patientenbedürfnisse angepasst ist, unterstützt.  

Peter Pattison, Geschäftsführer von BTG Interventional Oncology, Commercial Operations, kommentierte: "Wir haben uns dazu verpflichtet, Patienten und medizinischen Fachkräften einen Mehrwert zu bieten, der über unsere Produkte hinausgeht, um die Behandlungsergebnisse für Patienten zu verbessern und dafür zu sorgen, dass unsere Therapien auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten sind."

Matthieu Leclerc-Chalvet, Geschäftsführer von Mirada Medical, kommentierte: "Wir möchten eine intuitive Software anbieten, mit der Fachärzte bei der Planung der Radioembolisationstherapie leichter auf multimodale Bildgebung zurückgreifen können, um bessere Behandlungsergebnisse zu erzielen. Die Zusammenarbeit mit BTG verdeutlicht unsere Fachkompetenz in Sachen Bildverarbeitung und die Bedeutung von Bildgebung für die Behandlungsplanung."

BTG und Mirada freuen sich über die Zusammenarbeit, die Fachärzteteams im Bereich der interventionellen Onkologie zu einer Personalisierung und Optimierung der Radioembolisationstherapie mit TheraSphere(R) befähigt, was letztendlich ihren Patienten zugutekommt.  

Laut der Unternehmen soll die Software 2016 erhältlich sein.  

Über BTG Interventional Medicine   

BTG Interventional Medicine gehört zur BTG plc, einem wachsenden internationalen Fachunternehmen für das Gesundheitswesen. Da sich die Medizin zunehmend von grösseren Operationen und systemischen Behandlungen verabschiedet und sich kleineren, lokalen Eingriffen zuwendet, ist BTG Interventional Medicine das Unternehmen, das Ärzten am meisten dabei unterstützt, mehr zu sehen, weiter vorzudringen und Patienten intelligenter zu behandeln. Unser wachsendes Angebot an Produkten für die interventionelle Medizin ist darauf ausgerichtet, die Behandlung von Lebertumoren, fortgeschrittenen Emphysemen, schweren Blutgerinnseln und Krampfadern voranzubringen. Genaueres zu BTG Interventional Medicine erfahren Sie auf http://www.btg-im.com.

Über TheraSphere(R)   

Die Mikroglaskugeln TheraSphere(R)90Y sind leistungsstärker als alle anderen 90Y-Therapien zur Behandlung von Leberkrebs und verabreichen hohe Strahlungsdosen, ohne dabei das normale Gewebe in Mitleidenschaft zu ziehen. Das Ergebnis ist eine leistungsstarke, gezielte und gut verträgliche Therapie, die dazu führen kann, dass Patienten für kurative Therapien geeignet sind.

TheraSphere(R) verfügt in der EU über das CE-Kennzeichen zur Behandlung von Leberkarzinomen. TheraSphere(R) hat in den USA eine HDE-Zulassung der FDA zur Behandlung von hepatozellulären Karzinomen.

Die vollständigen Gebrauchshinweise und wichtige Sicherheitsinformationen erhalten Sie auf http://www.therasphere.com.

Über Mirada Medical Ltd  

Mirada Medical ist ein führendes internationales Unternehmen für medizinische Bildgebung. Das Unternehmen entwickelt fortschrittliche Softwareanwendungen, mit denen Fachkräfte medizinische Bilder effizienter nutzen können, um die Krebsbehandlung zu verbessern. Die Produkte von Miranda kommen in Bereichen wie Röntgendiagnostik, molekulare Bildgebung, Radioonkologie, medizinische Onkologie, Tumorboard zur Anwendung.

Das Unternehmen hat sich auf die Vereinfachung technisch komplexer Bildbearbeitungstätigkeiten spezialisiert und ermöglicht es Fachärzten, selbstbewusster Diagnosen zu stellen, Behandlungsreaktionen zu beurteilen und Strahlentherapien oder chirurgische Eingriffe zu planen. Die fortschrittlichen Softwareprodukte von Miranda sind überall auf der Welt unter seinem eigenen Markennamen sowie auf OEM-Basis über eine Auswahl weltweit führender Gesundheitsunternehmen erhältlich.

Mirada Medical wurde von Absolventen der University of Oxford gegründet. Die Technologien und die Produkte des Unternehmens werden auch heute noch von Spezialisten, Ingenieuren und weltberühmten Wissenschaftlern am Hauptsitz von Miranda im englischen Oxford entwickelt. Weitere Informationen zu den Produkten von Miranda Medical erhalten Sie auf http://www.mirada-medical.com.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150805/255981LOGO 
 

Kontakt:

Weitere Informationen: BTG plc Chris Sampson, Corporate
Communications Director +44 20 7575 1595; Mobil: +44 7773 251 178
Mirada
Medical Ltd Kranti Parekh, Marketing Manager +44 1865 261410
kranti.parekh@mirada-medical.com Media Liaison Grainne Maguire +44
208 618
2756; Mobil: +44 7540 002 009


Das könnte Sie auch interessieren: