Occlutech International AB

Occlutech erhält japanische Zulassung für sein ASD-Verschlussgerät

Schaffhausen, Schweiz (ots/PRNewswire) - Occlutech, ein führender Innovator auf dem Gebiet der Implantate zur Behandlung strukturbedingter Herzerkrankungen, gab heute bekannt, die Zulassung für seine spezielle Verschlussvorrichtung für Atriumseptumdefekte erhalten zu haben. Das Gerät ist ein speziell konstruiertes Implantat mit Indikation zum minimal invasiven Verschließen von Atriumseptumdefekten (ASD).

Tor Peters, Geschäftsführer der Occlutech Group, kommentierte: "Wir sind sehr zufrieden, Patienten und Kardiologen in Japan dieses innovative Produkt anbieten zu können, und wir erwarten, dass unser ASD-Okkluder die Behandlungsmöglichkeiten für diese Patientengruppe wesentlich erweitert und verbessert. Unsere Partnerschaft mit Japan Lifeline war sehr produktiv, und wir sind stolz, mit diesem Unternehmen und seinen engagierten Mitarbeitern zusammenzuarbeiten. Ein ganz besonderer Dank geht an die meinungsführenden Ärzte in Japan, die diesen Prozess gefördert und unterstützt haben."

Keisuke Suzuki, Vorstandssprecher und Geschäftsführer von Japan Lifeline, erklärte Folgendes: "2005 leisteten wir Pionierarbeitet bei der Einführung des ersten ASD-Okkluders in Japan; seitdem haben wir die Verbreitung von ASD-Okkludern als patientenfreundliche und minimal invasive medizinische Geräte gefördert. Zwar haben wir den Vertrieb von ASD-Occludern 2011 aufgrund des Auslaufens eines Vertriebsvertrags eingestellt, doch begeben wir uns jetzt erneut auf den Markt der Behandlung strukturbedingter Herzerkrankungen, indem wir die ausgezeichneten Produkte von Occlutech in diesem Land einführen.

Der Okkluder für ASD von Occlutech besteht aus flexiblem Nitinoldrahtgewebe mit "Formgedächtnis". Die geschützte Technologie von Occlutech ermöglicht die Schaffung von Produkten mit einmaligen Eigenschaften in Sachen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Das Implantat wird in verschiedenen Konfigurationen und Größen erhältlich sein und kann auf eine breite Spanne von Defekten angewandt werden. Das ASD-Implantat von Occlutech ermöglicht ein schnelles, atraumatisches, minimal invasives Verschließen dieser Defekte. ASD-Verschluss mit implantierbaren Geräten ist eine Alternative zu einem Eingriff am offenen Herzen.

Informationen zu Occlutech

Occlutech entwickelt und vermarktet innovative Produkte für die Behandlung strukturbedingter Herzerkrankungen. Das Unternehmen verkauft und vermarktet die Okkluder ASD, PFO, PLD, VSD und PDA sowie eine Palette spezialisierter Okklusionsgeräte und Zubehör in über 80 Ländern weltweit. Occlutech verfügt über mehrere in der Entwicklung befindliche innovative Produkte, z. B. im Bereich der LAA-Okklusion, und hat Niederlassungen in Deutschland, der Türkei und in Schweden. Weitere Information finden Sie auf der Website von Occlutech unter http://www.occlutech.com.

Informationen zu Japan Lifeline Co., Ltd.

Japan Lifeline besitzt eine 35-jährige Geschichte als führender Hersteller, Importeur und Vertreiber hochwertiger medizinischer Produkte im Herz-Kreislauf-Bereich. Japan Lifeline kann auf zahlreiche Erfolge bei der Einführung besonderer Produkte von einigen der weltweit führenden Unternehmen für Medizintechnik durch seine 34 Niederlassungen in Japan zurückblicken und hat zudem mit diesen hochmodernen Produkten aus dem Ausland neue Märkte erschlossen. Japan Lifeline wird an der Börse unter dem Tickersymbol 7575 (JASDAQ) gehandelt. Weitere Information finden Sie auf der Website von Japan Lifeline unter: http://www.japanlifeline.com .

Kontakt:

Tor Peters
tor.peters@occlutech.com
Susanne Goransson
susanne.goransson@occlutech.com +46704336521

Das könnte Sie auch interessieren: