LUI Che Woo Prize Limited

LUI-Che-Woo-Preis - Preis für Weltzivilisation: Verleihungszeremonie 2017

Hongkong (ots/PRNewswire) - Am 03. Oktober wurde in Hongkong zum zweiten Mal der LUI-Che-Woo-Preis - Preis für Weltzivilisation (kurz "LUI-Che-Woo-Preis" oder "Preis") verliehen, der bedeutende Beiträge dreier ausgewählter Preisträger für die Weltzivilisation würdigt. An der Veranstaltung nahmen über 1.000 namhafte Gäste teil, die sich dem Wert verbunden fühlen, den der Preis verkörpert: Harmonie zu fördern.

Die komplette Erklärung im Multimedia-Format finden Sie hier: http://www.prnasia.com/mnr/lcw_201710de.shtml

Xie Zhenhua erhält den LUI-Che-Woo-Preis 2017 in der Kategorie "Nachhaltigkeit", Sonderschwerpunkt "Klimawandelprävention". Der Preis würdigt Xien Zhenhuas wichtigen Einsatz für die internationalen Verhandlungen, die in den erfolgreichen Abschluss des Pariser Abkommens von 2015 mündeten, sowie seine Bemühungen in der Koordination und Förderung der Klimawandelprävention in China. Die Grundsätze, die Herr Xie ausgearbeitet, vorangetrieben und umgesetzt hat, dienen anderen aufstrebenden Volkswirtschaften heute als Modell.

Herr Xie: "Die Auszeichnung mit dem LUI-Che-Woo-Preis ist sehr ermutigend für mich. Die Umsetzung des Pariser Abkommens und globale nachhaltige Entwicklung bleiben eine enorme Aufgabe. Im Geiste des LUI-Che-Woo-Preises werde ich den kompletten Geldbetrag des Preises der Tsinghua University Education Foundation spenden, um die Klimawandelprävention zu unterstützen und den Aufbau einer ökologischeren Welt zu fördern, und werde weiterhin zu nachhaltiger Entwicklung und zum Wohlergehen künftiger Generationen beitragen."

Landesa erhält den LUI-Che-Woo-Preis 2017 in der Kategorie "Wohlfahrtssteigerung", Sonderschwerpunkt "Armutsbekämpfung". Der Preis würdigt den Einsatz der Organisation für die Idee "Das Land dem Ackerbauern" (Land to the Tiller), und den Erfolg, dass Landesa in den vergangenen 50 Jahren für über 120 Millionen der ärmsten Familien der Welt in über 50 Ländern Landrechte sichern konnte.

Chris Jochnick, Präsident und CEO von Landesa: "Ich fühle mich sehr geehrt, den LUI-Che-Woo-Preis in der Kategorie "Wohlfahrtssteigerung" im Namen von Landesa anzunehmen. Obwohl Landesa den Preis speziell für seine Leistungen in der Armutsbekämpfung in der Kategorie "Wohlfahrtssteigerung" erhält, denken wir, dass die Arbeit in Bezug auf Bodenrechte - unser Fokus - tatsächlich mit allen drei hohen Zielen des Preises verbunden ist. Was die Stärkung von Bodenrechten betrifft, gibt es weltweit noch viel zu tun. Ich lade Sie ein, sich einer wachsenden Bewegung rund um das Thema Bodenrechte anzuschließen, sodass wir die Welt positiv verändern können."

Das Internationale Paralympische Komitee erhält den LUI-Che-Woo-Preis 2017 in der Kategorie "Positive Energie", Sonderschwerpunkt "Förderung der Harmonie unter verschiedenen Gruppen". Das Komitee wird damit für seine herausragenden Beiträge geehrt, paralympische Athleten aus aller Welt ermutigt zu haben, feierlich zusammenzukommen und sich sportlich zu messen; seine Beiträge dazu, Vorurteile abzubauen, die die Gesellschaft in Bezug auf Menschen mit Behinderungen lange gehegt hat, und dazu, diesen Menschen Hoffnung zu geben. Sir Philip Craven, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitee (IPC): "Ich möchte einfach sagen, wie stolz ich auf den Beitrag bin, den das IPC und die Paralympische Bewegung bis heute geleistet haben. Das IPC wird nicht länger als Behindertenorganisation gesehen. Sie ist heute eine enorm angesehene und glaubwürdige internationale Sportorganisation, die das Leben von Millionen in aller Welt bereichert hat. Dank diesem Preis können wir nun noch mehr tun, um der Welt zu zeigen, dass mit positiver Energie wirklich alles im Leben möglich ist."

Jeder Preisträger erhält einen Geldpreis von 20 Mio. HKD (zirka 2,56 Mio. USD), ein Zertifikat und einen Pokal.

"Die diesjährigen drei Preisträger des LUI-Che-Woo-Preises, die aus unterschiedlichen Ländern kommen, sind auf ihren Feldern allesamt Vorbilder", so Dr. Lui Che Woo, Gründer und Vorsitzender des Verwaltungsrats mit Preisrat des LUI-Che-Woo-Preises. "Sie setzen sich sehr fleißig für eine bessere Zukunft ein. Die drei Preisträger tragen damit nicht nur zum Fortschritt der Weltzivilisation bei; sie demonstrieren auch durch und durch den Geist von "Dankbarkeit", "Einheit" und "Harmonie". Ich hoffe, dass Sie den LUI-Che-Woo-Preis weiter unterstützen und weiter unsere Vision teilen, eine friedliche, von Liebe erfüllte Welt zu schaffen, sodass diese Saat nachhaltig aufgehen und noch mehr positive Energie in die Gesellschaft tragen kann."

Zu den offiziellen Verantwortlichen der Preisverleihung heute Abend gehörten Tung Chee-hwa, Mitglied des Preisrates und stellvertretender Vorsitzender des 12. Nationalkomitees der chinesischen politischen Konsultativkonferenz; Carrie Lam Cheng Yuet-ngor, Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungsregion Hongkong; Dr. Tan Tieniu, stellvertretender Minister des Verbindungsbüros der chinesischen Zentralregierung in der Sonderverwaltungszone Hongkong; und Hu Jianzhong, stellvertretender Kommissar des Büros des Kommissars, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten in der Sonderverwaltungszone Hongkong.

Die Ehrengäste Yang Chonghui, Mitglied des ständigen Komitees des CPPCC-Nationalkomitees und ehemaliger Vorsitzender des Komitees für die Verbindung mit Hongkong, Macau, Taiwan und im Ausland lebenden chinesischen Staatsbürgern des CPPCC-Nationalkomitees; sowie Chen Zuoer, Gründungsvorsitzender der chinesischen Vereinigung für Hongkong- und Macau-Studien und ehemaliger stellvertretender Direktor des Staatsratsbüros für Hongkong- und Macau-Angelegenheiten, flogen eigens von Peking nach Hongkong, um teilzunehmen und zu gratulieren. An der Verleihung nahmen über 1.000 Regierungsbeamte, Akademiker, religiöse Führer, Konsuln, führende Wirtschaftsgrößen sowie lokale und internationale Medienvertreter teil, die die Beiträge der drei Preisträger würdigten und ihnen gratulierten.

Darüber hinaus wurden die Gäste von über 80 Jugendlichen der Music for Our Young Foundation (MOY) mit einer beeindruckenden, erinnerungswerten Musikdarbietung unterhalten - gemeinsam aufgeführt mit der Band "Civil Aid Service" (CAS). MOY ist eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, junge Menschen musikalisch weiterzubilden. Sie will Jugendliche dazu anhalten, fleißig zu sein und sich engagiert für Ziele einzusetzen - was den Geist positiver Energie aufgreift, für den der LUI-Che-Woo-Preis steht.

Der LUI-Che-Woo-Preis ist eine internationale und sektorübergreifende innovative Auszeichnung. Um die sich fortwährend wandelnden Nöte und Herausforderungen der Welt realistisch abzubilden, wird jedes Jahr für jede Preiskategorie ein Sonderschwerpunkt festgelegt.

Die Sonderschwerpunkte der Preiskategorien für 2018 sind:

Preiskategorie       Sonderschwerpunkte
                     2018              
Preis für            Erschließung      
Nachhaltigkeit       erneuerbarer      
                     Energien          
Preis für            Eindämmung der    
Wohlfahrtssteigerung Auswirkungen von  
                     Naturkatastrophen 
Preis für Positive   Bekämpfung des    
Energie              Analphabetismus    

Weitere Informationen über den LUI-Che-Woo-Preis erhalten Sie auf der Website www.luiprize.org.

Belinda Chan   Tel.: +852   Theodora Lam  Tel.: +852   
3159 2988 / +852 9379 3045  3159 2933 / +852 9836 4731 
E-Mail:                     E-Mail:                    
belinda.chan@creativegp.com theodora.lam@creativegp.com 

Kontakt:

richten Sie bitte an die Creative Consulting Group:
Video - https://www.youtube.com/watch?v=BzYfgfo-UyE&feature=youtu.be
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/566826/LCW_1.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/566827/LCW_2.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/566828/LCW_3.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/566829/LCW_4.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/566830/LCW_5.jpg



Weitere Meldungen: LUI Che Woo Prize Limited

Das könnte Sie auch interessieren: