Spital Zollikerberg

Ein Jahr Frauen-Permanence Zürich: der Bedarf ist gross

Ein Jahr Frauen-Permanence Zürich: der Bedarf ist gross
Typische Gesprächssituation zwischen Patientin und Ärztin in der Frauen-Permanence Zürich. Die Walk-in-Praxis für dringliche Konsultationen und Notfälle rund um Gynäkologie und Geburtshilfe befindet sich vis-à-vis vom Bahnhof Stadelhofen und ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. www.frauenpermanence.ch. Weiterer Text über ots und ...

Zürich (ots) - Ob Unterleibsschmerzen, genitale Infektionen oder akute Schwangerschaftsprobleme: Der Bedarf an einem ambulanten Notfallangebot für gynäkologische Probleme ist gross. Innerhalb des ersten Jahres führte das ärztliche Team der Frauen-Permanence Zürich rund 7'000 Behandlungen und Beratungen durch und bot Frauen zwischen 14 und 90 Jahren schnelle Hilfe. Das Spital Zollikerberg hatte die Walk-in-Praxis im Oktober 2015 vis-à-vis vom Bahnhof Stadelhofen eröffnet.

In der Frauen-Permanence Zürich geht es vor allem um eins: Frauen eine unkomplizierte und kompetente Anlaufstelle zu bieten, wenn sie dringend eine gynäkologische oder geburtshilfliche Konsultation benötigen. Neben Stadtbewohnerinnen nehmen auch Pendlerinnen aus dem Umland und Touristinnen das Angebot in Anspruch. "Viele Patientinnen sagen uns, wie dankbar sie sind, dass es mitten in der Stadt eine Permanence für Frauen gibt, in der sie schnell mit einer Gynäkologin oder einem Gynäkologen sprechen können", sagt Dr. Christine Dajeng, Leitende Oberärztin der Frauen-Permanence Zürich.

Dass das Walk-in-Prinzip funktioniert, ist auch der guten Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen zu verdanken. "Sie empfehlen die Frauen-Permanence häufig weiter. So können wir ihre Patientinnen bei zeitlichen Engpässen, Ferienabwesenheiten und ausserhalb ihrer Öffnungszeiten auffangen", sagt Dr. Eduard Vlajkovic, Chefarzt der Frauenklinik am Spital Zollikerberg.

Die Frauen-Permanence Zürich ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Das Walk-in-Prinzip wählte das Spital Zollikerberg bewusst, da es einen niederschwelligen Zugang zu Fachärztinnen und Fachärzten der Gynäkologie und Geburtshilfe ermöglicht. Ausserdem bietet die Frauen-Permanence Zürich eine Hebammensprechstunde für Schwangerschaftskontrollen und Beratungen in der Schwangerschaft an.

Frauen-Permanence Zürich, Goethestrasse 24, 8001 Zürich 
MO - FR	11.00 - 20.00 Uhr 
SA / SO / Feiertage 10.00 - 17.00 Uhr 
www.frauenpermanence.ch 

Über das Spital Zollikerberg

Als Akutspital mit öffentlichem Leistungsauftrag trägt das Spital Zollikerberg zur optimalen medizinischen Versorgung des Grossraums Zürich bei. Jährlich behandelt das Spital rund 10'000 Menschen stationär und führt über 6'000 Operationen durch. Mehr als 1'850 Babys kamen im Jahr 2015 im Spital Zollikerberg auf die Welt. Im 2016 werden es gegen 2'000 sein. Das von der Stiftung Diakoniewerk Neumünster - Schweizerische Pflegerinnenschule getragene Spital bietet ein breites Angebot an medizinischen Leistungen in der Inneren Medizin, der Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe an. Mehr als 100 fest angestellte Ärztinnen und Ärzte sowie rund 60 Belegärzte gewährleisten eine umfassende medizinische Betreuung.

Kontakt:

Spital Zollikerberg
Dr. med. Eduard Vlajkovic
Chefarzt und Klinikleiter Frauenklinik
Sekretariat: +41 (0)44 397 24 15
E-Mail: eduard.vlajkovic@spitalzollikerberg.ch
www.spitalzollikerberg.ch


Das könnte Sie auch interessieren: