XTI Aircraft Company

TriFan 600 hebt ab, Crowdfunding steigt auf 4 Millionen US-Dollar

XTI Aircraft und StartEngine inspirieren eine neue Generation von Investoren

Denver (ots/PRNewswire) - Innerhalb von nur zwei Wochen reservierten Anleger im Rahmen einer Beteiligungsfinanzierung über Crowdfunding via startengine.com/startup/xti [http://www.startengine.com/startup/xti] Anteile für mehr als 4 Millionen US-Dollar, um die Entwicklung eines Flugzeugs zu unterstützen, das die Geschwindigkeit, Reichweite und den Komfort eines Business-Jets mit die Fähigkeit kombiniert, wie ein Hubschrauber zu starten und zu landen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150909/264740 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150909/264740]

Das Unternehmen XTI Aircraft Company (XTI) leistet mit dem erstmaligen Einsatz von Crowdfunding für die Entwicklung eines Verkehrsflugzeugs Pionierarbeit, während die Ingenieurarbeiten am TriFan 600 weiter vorangehen.

"Die Resonanz auf unseren Aufruf zu einer Beteiligungsfinanzierung über Crowdfunding war genauso überwältigend wie die Reaktion auf das revolutionäre Fluggerät an sich", erklärte XTI Vice Chairman Jeff Pino. "Die Leute sind fasziniert und begeistert von der neuen Welt an Möglichkeiten, die sich mit dem Flieger auftun. Sie sehen, dass es sich um eine einmalige Chance handeln könnte und wollen von Anfang an als Stakeholder mit dabei sein".

"Wir bringen ambitionierte Investoren mit den progressiven Unternehmen von Morgen zusammen", wie StartEngine Chief Executive Officer Ron Miller feststellte. "Die Resonanz der Kapitalgeber auf XTI Aircraft ist außerordentlich. Das Unternehmen ist eindeutig auf Kurs, die Zukunft des Fliegens zu verändern".

Die Möglichkeit, selber zu Aktionären werden, ist für die Mitglieder der öffentlichen Allgemeinheit zeitlich limitiert. Weitere Angaben dazu können Sie unter startengine.com/startup/xti [http://www.startengine.com/startup/xti], "Reserve My Shares" finden. Die individuellen Reservierungen bewegen sich bisher im Bereich von 250 US-Dollar bis hin zu über 200.000 US-Dollar.

XTI nimmt aktuell eine Einschätzung des Aktionärsinteresses im Sinne der landläufig auch als Reg A+ bezeichneten Verordnung A des JOBS Act vor und wird im späteren Verlauf dieses Jahres auf einen Antrag für eine von der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) zugelassenen Finanzierung entscheiden. Sollte die Zulassung erfolgen, wird XTI bereits zum Jahresende Tür und Tor für den offiziellen Erwerb der Anteile auf der StartEngine-Website öffnen. Die "Reservation of Shares"-Beteiligungsfinanzierung über Crowdfunding und die tatsächliche Investition in XTI (nach erfolgter Genehmigung durch die SEC) steht ebenfalls ausländischen Investoren außerhalb der USA entsprechend den jeweils einschlägigen Gesetzen ihres Landes offen.

XTI nimmt zusätzlich Mittel über Venture Capital, Private Equity und zugelassene Anleger auf und ist in der abschließenden Phase für die Diligence-Prüfung seiner technischen Lösung. Gleichzeitig leitet das Unternehmen die Aufnahme von Gesprächen mit Anbietern ein, die zum Bau eines Prototyps führen werden.

Der seit zwei Jahren in der Entwicklung befindliche TriFan 600 mit Platz für sechs Personen wird der erste als Verkehrsflugzeug zertifizierte Senkrechtstarter der Welt sein und bietet die echte "von Tür zu Tür"-Reisemöglichkeit in mit einem Business-Jet vergleichbarer Geschwindigkeit, Reichweite und Komfort.

Hinter XTI stehen hochverdiente Namen aus der Luftfahrtindustrie, zu denen Gründer und Chairman David Brody zählt. "Wir bringen unseren zukünftigen Aktionären höchste Wertschätzung entgegen und sind ihnen aufs höchste verpflichtet", erklärte Brody. "Wir danken jedem einzelnen dafür, sich mit uns gemeinsam auf diese Reise aufzumachen".

INFORMATIONEN ZU XTI XTI Aircraft Company ist ein in privater Hand liegendes Unternehmen der Luftfahrtbranche mit Sitz in Denver. XTI wird von einem Führungsteam mit jahrzehntelanger Erfahrung, umfassender Fachkompetenz und einer Erfolgsbilanz bei der Markteinführung von neuen Flugzeugen geleitet. XTI gründet sich auf die Kultur kundenorientierter Problemlösungen, um den sich wandelnden Bedürfnissen von modernen Reisenden gerecht zu werden.

Informationen und aktuelle Nachrichten zum Unternehmen XTI Aircraft Company und dem TriFan 600 finden Sie unter www.xtiaircraft.com [http://www.xtiaircraft.com/].

Kontakt: Kyle Davis, 480-924-0690

Web site: http://www.xtiaircraft.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: