OrthoAccel Technologies, Inc.

Bekannte Kieferorthopäden berichten über verbesserte Planbarkeit klinischer Ergebnisse bei der Verwendung von AcceleDent gemeinsam mit herausnehmbaren Zahnschienen

Houston (ots/PRNewswire) - Kieferorthopäden aus ganz Europa, die AcceleDent® in ihre Behandlung gemeinsam mit Alignern (herausnehmbaren Zahnschienen) aufgenommen haben, berichten über die genauere Planbarkeit klinischer Resultate, was wiederum zu verbesserten kieferorthopädischen Erfahrungen führt. AcceleDent verwendet die patentierte SoftPulse Technology®, die kieferorthopädische Kräfte von Zahnspangen oder Alignern effizienter und effektiver überträgt und dadurch die Planbarkeit von Zahnbewegungen verbessert. AcceleDent wird von OrthoAccel® Technologies, Inc. hergestellt und hat die Zulassung der FDA sowie vom Londoner British Standards Institute die CE-Kennzeichnung als medizinisches Gerät der Klasse 2A nach der Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG/Anhang V erhalten.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160922/410891

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160922/410890

Dr. Tommaso Castroflorio und Dr. Francesco Garino, zwei hoch angesehene Kieferorthopäden und Dozenten, erklärten, dass die Verwendung von AcceleDent für 20 Minuten bei Patienten die Beobachtung und Planbarkeit von Alignern verbessert. Castroflorio und Garino bieten Invisalign Platinum Elite an und sind Autoren zahlreicher wissenschaftlicher kieferorthopädischer Veröffentlichungen sowie Gründungspartner und Vorstandsmitglieder der European Aligner Society.

"Ich biete AcceleDent meinen Aligner-Patienten an, da seine pulsierende Kraft dazu beträgt, die Aligner besser einzupassen, sodass man die Bewegung der Zähne genauer nachverfolgen kann", sagte Castroflorio, Professor an der School of Orthodontics der University von Turin. Seine Praxis, das Studio Associato Icardi Castroflorio Odontoiatri, verfügt über zwei Standorte - einen in Turin und einen in Neive. "Die biomechanischen Kräfte der Aligner und ihrer Befestigungen wirken nur, wenn die Aligner perfekt auf den Zähnen sitzen, um sicherzustellen, dass sich die von den Alignern ausgeübten Kräfte effizient und effektiv bei Patienten auswirken, und die Verwendung von AcceleDent während der Aligner-Behandlung unterstützt dies."

Castroflorio sagte, dass der klinische Nutzen von AcceleDent nennenswert ist und dass er Patienten überzeugt, da sie das erwartete, schöne Lächeln schneller und mit weniger Beschwerden erhalten. Eine seiner Patientinnen ist eine 25-jährige Frau mit einer Malokklusion der Klasse II und transversaler Verformung sowie einer übermäßig großen Stufe von 10+ mm. Die Patientin, eine Visagistin, die regelmäßig zwischen dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten reist, wollte eine komfortable und effiziente kieferorthopädische Lösung. Castroflorio verschrieb ihr eine Behandlung mit Alignern und AcceleDent. Die Behandlung ohne AcceleDent hätte 60 Aligner erfordert und die Dauer wurde mit 30 Monaten geschätzt. Mit AcceleDent war die Behandlung der Patientin ohne Korrektur nach der halben Behandlungsdauer und ohne Aligner-Verfeinerung nach nur 18 Monaten abgeschlossen.

"Dieser Fall zeigt, dass AcceleDent auch bei komplexen Behandlungen effektiv wirkt und dass es viel beschäftigten Patienten erheblichen Komfort bietet", sagte Castroflorio und fügte hinzu, dass die Patientin angewiesen wurde, die Aligner alle sieben Tage zu wechseln und dass sie zur Überwachung nur alle vier bis sechs Monate in die Praxis kommen musste, wodurch ihre intensive Reisetätigkeit nicht gestört wurde. "AcceleDent ermöglicht es meinem Personal, der gesamten Behandlung immer einen Schritt voraus zu sein und ein angenehmeres Behandlungserlebnis für alle zu schaffen, besonders aber für die Patienten."

Mit ähnlichen Worten sagte auch Garino, ein Diplomat des European Board of Orthodontics, der im Studio Ortodontico Associato Dr. Garino in Turin praktiziert, dass AcceleDent in seiner Praxis durchaus zusätzliche Effizienzen schafft.

"AcceleDent verbessert die Nachverfolgbarkeit der Zahnbewegung und ermöglicht uns ein klinisches Ergebnis, das erheblich näher an unseren virtuellen Prognosen liegt", sagte Garino. "Besonders wenn eine Aligner-Behandlung komplex ist, reduziert AcceleDent die Zahl und Dauer der Aligner-Feinanpassungen ebenso wie die Schmerzen, die Patienten beim Auswechseln der Aligner verspüren."

Während der Beratung eines 14-jährigen Patienten und seiner Familie bot Garino AcceleDent an, nachdem er feststellte, dass der Teenager sehr daran interessiert war, seine Malokklusion der Klasse I korrigiert zu erhalten. Der Patient hatte ebenfalls Engstände im Ober- und Unterkiefer sowie einen Tiefbiss.

Er wurde im Rahmen der beschleunigten Behandlung angewiesen, die Aligner jede Woche zu wechseln. Die Behandlung des Patienten wurde mit 28 Alignern in nur acht Monaten abgeschlossen und es waren keine Feinanpassungs-Aligner erforderlich. Garino schätzte, dass eine Standardbehandlung ohne Extraktion etwa 14 Monate gedauert hätte.

"Da der Patient bereit war, AcceleDent 20 Minuten pro Tag zu verwenden, war der Behandlungsfortschritt besser vorhersagbar und die Behandlung konnte schneller abgeschlossen werden. Der Patient erklärte ebenfalls, dass er beim Austausch der Aligner keine Schmerzen verspürte", fügte Garino hinzu. Bei der Beurteilung des Zustandes des Patienten nach einem Jahr stellte Garino fest, dass das Ergebnis stabil war.

Gemäß Journal of Clinical Orthodontics ist AcceleDent die von Kieferorthopäden am meisten verwendete Technik bei beschleunigten Behandlungen. Die innovative Technologie ist derzeit an 300 Standorten für Kieferorthopädie in Europa und an über 3.300 Standorten für Kieferorthopädie in Nordamerika verfügbar.

Weitere Informationen über AcceleDent und zusätzliche Falldarstellungen finden Sie unter AcceleDent.co.uk (http://acceledent.co.uk/). Das EMEA-Büro von OrthoAccel in Essen, Deutschland, können Sie unter der Telefonnummer +49.322.2109 6266 erreichen.

Über OrthoAccel® Technologies, Inc.

OrthoAccel® Technologies, Inc. ist ein nicht-börsennotiertes Medizintechnikunternehmen, das sich der Entwicklung, der Produktion, dem Vertrieb und dem Verkauf von innovativen Lösungen zur Verbesserung der Zahnbehandlung und kieferorthopädischen Behandlung widmet. Zu den vom Unternehmen entwickelten Innovationen zählt AcceleDent®, ein von der FDA zugelassenes medizintechnisches Gerät der Klasse II zur Beschleunigung der kieferorthopädischen Behandlung um bis zu 50 Prozent, das die mit kieferorthopädischer Behandlung verbundenen Schmerzen verringert, wenn es gemeinsam mit Zahnspangen oder Alignern verwendet wird. OrthoAccel, der Marktführer bei der Beschleunigung kieferorthopädischer Behandlung, hat von Patienten und führenden Kieferorthopädien aus der ganzen Welt positives Feedback erhalten, die sein preisgekröntes AcceleDent als die schnellste, sicherste und schonendste Lösung für die Beschleunigung kieferorthopädischer Behandlung empfahlen. OrthoAccel wurde 2015 in Deloittes Technology Fast 500 als eines der in Nordamerika am schnellsten wachsenden Unternehmen aufgenommen, hat seinen Firmensitz in Houston, Texas, und ist weltweit über sein EMEA-Büro in Essen, Deutschland, präsent. Wenn Sie mehr über OrthoAccels Fokus auf die Verbesserung Ihres Weges zu einem gesunden, schönen Lächeln erfahren wollen, besuchen Sie bitte AcceleDent.com (http://www.acceledent.com/).

Kontakt:

Kristin Taylor
Carbonara Group
713-524-8170 (Büro)
850-524-5395 (Mobil)
Kristin@carbonaragroup.com

Patricia Zenobi
OrthoAccel Technologies, Inc.
346-202-7334 (Büro)
713-204-0426 (Mobil)
pzenobi@orthoaccel.com



Weitere Meldungen: OrthoAccel Technologies, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: