Stolt LNGaz Inc.

Regierung von Quebec genehmigt Erdgas-Verflüssigungsanlage von Stolt LNGaz in Bécancour

Montreal (ots/PRNewswire) - Das Projekt von Stolt LNGaz soll in der Anlage von Bécancour künftig zur Produktion von 500.000 Tonnen Flüssigerdgas (LNG) führen. Die LNG-Distribution an Unternehmen aus Quebec, die nicht an das bestehende Erdgasverteilungsnetz angeschlossen sind, wird primär über LNG-Tanker erfolgen.

"Mit dem Bécancour-Projekt wird Quebec zu einem weltweiten Vorbild für die Produktion und Distribution von LNG auf regionaler Ebene", bestätigte Rodney Semotiuk, der Chief Executive Officer von Stolt LNGaz. Semotiuk begrüsste auch die Unterstützung, die die Regierung von Quebec sowie die beiden Gemeinden Bécancour und Waban-Aki dem Projekt entgegengebracht haben.

Niels G. Stolt-Nielsen, der Chief Executive Officer von Stolt-Nielsen Limited, dem Hauptaktionär von Stolt LNGaz in Bécancour, war bei der Pressekonferenz der Regierung von Quebec ebenfalls zugegen. Hinzu kamen der Premierminister Philippe Couillard, der Minister für Energie und natürliche Ressourcen Pierre Arcand, der für Wälder, den Wildtierbestand und Naturparks zuständige Minister Laurent Lessard, der für Nachhaltigkeit, Umwelt und den Kampf gegen den Klimawandel zuständige Minister David Heurtel sowie der für Transport und die Umsetzung der Seeverkehrsstrategie zuständige Minister Jean D'Amour.

Ab 2018 wird das Projekt von Stolt LNGaz einen sicheren und zuverlässigen Zugang zu grossen Mengen LNG bieten. Sämtlichen nicht an das herkömmliche Erdgasnetz angebundenen Unternehmen wird dabei die Möglichkeit geboten, fortan konkurrenzfähiger und rentabler zu wirtschaften und zeitgleich die eigene Umweltleistung zu verbessern. Auf diesem Weg leisten sie zudem einen Beitrag, die Emissionsminderungsziele bei Treibhausgasen der Regierung von Quebec einzuhalten.

Darüber hinaus gab Stolt LNGaz auch den Abschluss einer umfangreichen Kooperationsvereinbarung mit zwei Grossunternehmen aus Quebec bekannt: Petro-Nav, eine Tochtergesellschaft der Groupe Desgagnés, die sich auf den Seetransport von flüssigem Massengut spezialisiert, und Servitank, eine Tochtergesellschaft der Groupe Somavrac, die bei der Lagerung und Lieferung von Massen- und Gefahrgut in Quebec führend ist.

Die beiden neuen Partner von Stolt LNGaz äusserten sich im Zuge der Pressekonferenz zu der Partnerschaft.

Louis-Marie Beaulieu, Präsident und Chief Executive Officer der Groupe Desgagnés, erklärte: "Wir sind sehr zufrieden, diese neue Partnerschaft zwischen unserer Tochtergesellschaft Petro-Nav und Stolt-Nielsen anzukündigen. Fortan werden wir als Miteigentümer und Betreiber der Tanker auftreten, mit denen Stolt LNGaz Kunden aus der North-Shore-Region und möglicherweise sogar in anderen kanadischen Küstenregionen beliefern wird. Darüber hinaus bin ich sehr stolz, dass unsere Partnerschaft zur Schaffung von etwa 100 neuen Arbeitsplätzen an Bord dieser Tanker führen wird."

Marc Paquin, der Präsident der Groupe Somavrac, beschrieb die Partnerschaft zwischen Stolt LNGaz und der Tochtergesellschaft Servitank wie folgt: "Servitank ist ein natürlicher Geschäftspartner zum sicheren Transport von LNG mittels Tanklastzügen zwischen den regionalen Terminals von Stolt und den Anlagen der Kunden. Wir schätzen, dass diese zusätzlichen Lieferungen zur Schaffung von etwa 40 neuen festen Arbeitsplätzen führen werden."

Rodney Semotiuk, der Chief Executive Officer von Stolt LNGaz, erwähnte den auf über 600 Mio. USD (etwa 800 Mio. CAD) bezifferten Wert des Projekts von Stolt LNGaz und erklärte abschliessend: "Wir sind stolz, das erste Projekt im Bereich LNG-Verflüssigung und -Distribution in Quebec zu sein, das eine gründliche Auswirkungsstudie durchgeführt hat, einen fortwährenden Dialog mit den Bürgern und Entscheidungsträgern der Region Bécancour eingegangen ist und zudem eine durchweg positive Rückmeldung des Bureau d'audiences publiques sur l'environnement (BAPE) von Quebec erhalten hat."

Informationen zu Stolt LNGaz Inc. Stolt LNGaz Inc. (SLNGaz) ist ein im Handelsregister von Quebec eingetragenes Unternehmen mit den Partnern Stolt-Nielsen Gas, SunLNG und LNGaz. LNGaz wurde von den beiden Unternehmern aus dem Energiesektor Bjørn Torkildsen und Rodney Semotiuk gegründet und spezialisiert sich auf die kleinmassstäbliche Produktion und Distribution von LNG. Stolt-Nielsen Gas (SNG) konzentriert sich auf die Entwicklung von Märkten zur Beförderung und Distribution von LPG und LNG. Das Unternehmen ist eine Sparte von Stolt-Nielsen Limited , einem weltweit führenden Anbieter von integrierten Transportlösungen für die Bereiche Flüssigchemikalien, Speiseöle, Säuren und sonstige Spezialflüssigkeiten.

Informationen zu Petro-Nav Pétro-Nav, eine 1996 gegründete Tochtergesellschaft der Groupe Desgagnés, eroberte die Geschäftswelt dank der Zuverlässigkeit und Qualität ihrer Dienstleistungen im Sturm. Die von Petro-Nav gecharterten Schiffe entsprechen höchsten kanadischen und internationalen Standards. Petro-Nav ist stolz, im Bereich der Schiffs-Vercharterung und bei der Verschiffung von Mineralöl- und Chemieprodukten heute zu den führenden nordamerikanischen Unternehmen zu zählen.

Informationen zu Servitank Servitank ist eine Tochtergesellschaft der Groupe Somavrac, die sich als Dienstleister mit der Lagerung und dem Strassentransport von Chemikalien und industriellen Flüssigkeiten befasst. Das Unternehmen ist ein anerkannter strategischer Partner von zahlreichen verarbeitenden Unternehmen und betreibt Anlagen in Trois-Rivières, Bécancour, Ste-Catherine, Sept-Iles, Port-Cartier und Saguenay. Die hohe Professionalität der Spezialkräfte im Umgang mit Gefahrgut und die kontinuierlich verbesserte berufliche Weiterbildung machen den Konzern zu einem Branchenführer.

Pressekontakt Richard Brosseau, Direktor, Öffentlichkeitsarbeit und Beziehungen im Gemeindewesen, +1-514-840-9737; Nähere Einzelheiten zum Projekt: http://www.stoltlngaz.com



Das könnte Sie auch interessieren: