Hong Kong Science & Technology Parks Corporation

Robotikbranche von Hongkong nach Robotiksegment der APAC-Innovationsgipfelreihe 2015 von HKSTP bereit für beschleunigte Entwicklung

Hongkong (ots/PRNewswire) - Die Hong Kong Science and Technology Parks Corporation (im Folgenden "HKSTP") beendete den Robotikteil ihrer APAC-Innovationsgipfelreihe 2015 (APAC Innovation Summit 2015 Series) der letzten Woche: eine Veranstaltung, die über 600 Robotikexperten aus 14 Volkswirtschaften zusammenbrachte, um die globale Zukunft der Robotik zu erörtern und zu darzulegen, wie Hongkong die Branche beim Einleiten der nächsten Entwicklungsphase unterstützen kann.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227720 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227720] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227721 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227721] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227722 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227722] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227723 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227723]

"Die APAC Innovation Summit 2015 Series ist Teil des Connect-Collaborate-and-Catalyse-Ansatzes der HKSTP, der die Innovation in Hongkong kontinuierlich voranbringen soll", erklärte Herr Allen Ma, CEO der HKSTP. "Die Robotikveranstaltung bot nicht nur ausländischen und lokalen Talenten und Unternehmen eine spannende Gelegenheit, ihre Kreativität und Prototypen vorzuführen; sie stärkte die Position von Hongkong als optimaler Standort zur Entwicklung der nächsten Robotikgeneration."

"Hongkong ist bereit, eines der Schlüsselzentren für die Entwicklung der Robotik in der Region Asien-Pazifik zu werden. Die Stadt verfügt über eine gut entwickelte Infrastruktur - von State-of-the-Art-Forschungseinrichtungen im Hong Kong Science Park zu einem Überfluss an Investoren oder Fonds, die Robotik-Start-ups unterstützen möchten - sowie die richtigen Talente und eine starke Unterstützung bei der Forschung durch den akademischen Bereich. Die Nähe zum Markt des chinesischen Festlands macht Hongkong ebenfalls zu einer optimalen Plattform zur Produkteinführung", ergänzte Ma.

"Um die Entwicklung der Robotik in Hongkong und damit den Beitrag der Stadt zur globalen Entwicklung der Robotik zu beschleunigen, arbeitet die HKSTP jetzt mit lokalen Experten aus verschiedenen Disziplinen zusammen, um eine Robotik-Allianz zu bilden und die Anwendungen und die Entwicklung der Robotiktechnologie weiter voranzubringen. Wir erwarten einen beschleunigten Fortschritt in der Robotiktechnologie in Hongkong während die Stadt darum bemüht ist, ihre Industriebasis in fortschrittliche Produktion zu verwandeln", erklärte Ma weiterhin.

Technologie-Highlights der Robotik

Laut dem südkoreanischen Ministerium der Wissenswirtschaft wird der globale Robotikmarkt bis 2018 auf 100 Mrd. USD wachsen. Während des Gipfels versammelten sich die Teilnehmer, um die Technologieentwicklung und das Marktpotenzial der Robotik im Homecare-, Edutainment-, Industrieautomations- und Medizinbereich zu erörtern.

Unter den renommierten akademischen Experten, die beim Gipfel im Mittelpunkt standen und ihre Visionen präsentierten, befanden sich: Prof. Robert Riener von der ETH Zürich, Prof. Dario Floreano von der École Polytechnique Fédérale de Lausanne, Prof. Gordon Cheng von der Technischen Universität München, Prof. Ning Xi von der Michigan State University und Prof. Norman Tien von der University of Hong Kong. Industrieexperten, die ihre neuesten Robotikanwendungen enthüllten, waren u. a.: Kay Matzner von der Fraunhofer Gesellschaft (IFF), Marc Papageorge von Spec Sensors und Cristian Fanucci von Comau Robotics.

Phoenix, ein modulares Robotik-Exoskelettsystem, das für den Einsatz im eigenen Heim und von Prof. Homayoon Kazerooni von der University of California, Berkeley entwickelt wurde, war eines der heiß ersehntesten Themen der Veranstaltung. Als Ergänzung dieses unterstützenden Robotiksystems dient eine Prothese, die für den bevorstehenden Cybathlon - einem Wettbewerb, bei dem Sportler mit Amputationen mithilfe von hochmodernen Geräten mit Antrieb antreten - entwickelt wurde.

Hanson Robotics, ein Partnerunternehmen des Hong Kong Science Park präsentierte seine KI-Technologie der neuesten Generation während des zweitägigen Ereignisses. Die humanoiden Produkte des Unternehmens, unter denen sich State-of-the-Art-KI-Produkte von Hardware bis Software befinden, können mit ihrer Umgebung und den Menschen darin interagieren. Ziel des Unternehmen ist es, KIs zu schaffen, die Verständnis und Mitgefühl für Menschen entwickelt, während die Menschheit wiederum ein besseres Selbstverständnis aus den durch die humanoiden Geräte erfassten und analysierten Daten gewinnt.

Prototypen von Drohnen wurden ebenfalls auf dem Gipfel präsentiert, darunter autonome, bioanaloge Drohnen in Taschengröße und mit selbstgesteuerten Armen sowie Drohnen nach dem Vorbild von Insekten mit Facettenaugen. Die Lösung der nächsten Generation zur Überwachung von Luftverschmutzung mithilfe von elektro-chemischen Sensoren an Drohnen wurden ebenfalls auf dem Gipfel vorgestellt.

Die Zukunft von Städten entdecken: AIS-Reihe 2015 - intelligente Städte

Die AIS-Reihe 2015 fördert erfolgreich den Wissensaustausch zwischen Experten. Laut der Gipfelumfrage gaben 98 % der Teilnehmer an, dass sie einen soliden Geschäftskontakt bei der Veranstaltung aufbauen konnten. Um es ausländischen Vertretern und potentiellen Partnern zu ermöglichen, ihre Partnerschaften zu festigen, wurden geschäftliche Networking-Treffen und Unternehmensbesuche nach dem Gipfel durch die HKSTP eingerichtet. Die HKSTP wird weiterhin solche Möglichkeiten zu grenzüberschreitender und disziplinübergreifender Zusammenarbeit unterstützen. Das nächste Symposium bei der AIS-Reihe 2015 findet Ende September zum Thema Smart Cities ("intelligente Städte") statt. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

www.hkstp.org [http://www.hkstp.org/]

Web site: http://www.hkstp.org/

Kontakt:

KONTAKT: Mickey Shiu, +852-2629-6890, mickey.shiu@hkstp.org



Weitere Meldungen: Hong Kong Science & Technology Parks Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: