PetroSaudi International

PetroSaudi International erhält Recht vom Berufungsgericht

London (ots/PRNewswire) - Das Berufungsgericht hat PetroSaudi Recht gegeben und angewiesen, dass die unter einem Stand-by Letter of Credit zu zahlende Summe vollständig gezahlt werden muss.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/462567/PetroSaudi_International_Logo.jpg )

Das Urteil vom Berufungsgericht hob das vorherige Urteil vom obersten Gerichtshof auf, dass der Vertragspartner in seiner Darstellung des Gesetzes betrügerisch war. Christopher Clarke LJ, der dem Einspruch vorsaß, erklärte, dass das Verständnis des Vertragspartners nicht nur "auf keine Weise betrügerisch war" sondern tatsächlich "der gleichen Schlussfolgerung folgte, zu der ich auch gekommen bin" und "kommerziell Sinn mache".

Im Jahr 2009 nahm PetroSaudi einen Bohrvertrag mit Petróleos de Venezuela, S.A. (PDVSA) auf, dem staatlichen Öl- und Erdgasunternehmen Venezuelas. Angesichts dessen, was das Urteil als "Venezuelas zögerliches Zahlungsverhalten beschreibt", wurde ein unabhängiger Stand-by Letter of Credit herausgegeben, um eine Sicherheit für Zahlungen von PDVSA bereitzustellen. Der kommerzielle Zweck eines Stand-by Letter of Credit besteht darin, für den Begünstigtem - in diesem Fall PetroSaudi - sicherzustellen, dass er die Zahlungssumme unter einem Hauptvertrag von einer kreditwürdigen Bank erhalten kann, unabhängig davon, ob es sich um Streitsummen handelt oder die Gegenpartei zahlungsunfähig ist. In Ländern mit hohem Zahlungsrisiko wie Venezuela ist die Vergabe eines Letter of Credit standardmäßige Geschäftspraxis.

PetroSaudi führt anschließend Bohrdienstleistungen für PDVSA in einem Wert von 129 Millionen USD durch. Die vereinbarte Kreditlaufzeit verstrich ohne Zahlung der Rechnungen und der Streit über die Zahlung wurde daher einem Schiedsgericht übergeben.

David Bennet, Partner bei Clyde & Co und führender Anwalt des Falls erklärte: Die Entscheidung unterstützt ganz klar die Führung, Integrität und Professionalität von PetroSaudi International und seines Generalrats."

Das rechtskräftige Urteil besagt, dass die Zahlung laut dem Letter of Credit unrechtmäßiger Weise zurückgehalten wurde und der Rechtsmittelführer ist berechtigt, eine vollständige Zahlung von der ausgebenden Bank zu erhalten.

INFORMATIONEN ZU PETROSAUDI INTERNATIONAL

PetroSaudi International ist ein im Privatbesitz befindliches Ölexplorations- und Produktionsunternehmen mit Hauptniederlassungen im Vereinigten Königreich, in Saudi Arabien und in der Schweiz. Gegründet wurde das Unternehmen vom saudi-arabischen Geschäftsmann Tarek Obaid und PetroSaudi ist beteiligt an weltweiten Öl- und Gasprojekten.

Kontakt:

PressEnquiries@petrosaudi.com
+44-207-514-0100


Das könnte Sie auch interessieren: