L'Oreal

L'Oréal gibt die Gewinner seiner International Awards for Social Responsibility in Dermatology 2015 bekannt

Paris (ots/PRNewswire) - L'Oréal gab beim 23. Weltkongress für Dermatologie, der in Vancouver, Kanada, stattfand, die Gewinner seiner International Awards for Social Responsibility in Dermatology (Internationale Auszeichnungen für Sozialverantwortung in der Dermatologie) unter dem Motto "Caring to Inspire Skin Confidence" bekannt.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/players/English/7554651-loreal-announces-2015-awardees

Die Auszeichnungen verfolgen das Ziel, die oft unsichtbaren Anstrengungen und die fleissige Arbeit anzuerkennen und zu feiern, die von Dermatologen weltweit in verdienstvollen dermatologischen Freiwilligen-Initiativen geleistet werden und in deren Rahmen Einzelpersonen, Vereinigungen oder Krankenhäuser die Unterstützung und Pflege der Patienten in den Vordergrund stellen, um unabhängig von ihrer medizinischen Behandlung Vertrauen zu schaffen und zur sozialen Eingliederung zu ermutigen. Menschen mit dermatologischen Erkrankungen können häufig Diskriminierung ausgesetzt sein und sich sozial ausgegrenzt fühlen.

Es wurden Projekte angenommen, die in mindestens eine dieser drei Hauptkategorien passten: Vorbeugung und Weiterbildung, Verbesserung der Lebensqualität und der Selbstwertschätzung, Zugang zum Pflegeangebot und Chirurgie .

Insgesamt 118 Bewerbungen aus den fünf wichtigsten geographischen Regionen - Afrika und den arabischen Staaten, Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika - gingen ein und wurden von einem unabhängigen Lenkungsausschuss, bestehend aus sechs weltweit renommierten Dermatologie-Experten, ausgewertet. Je ein Gewinner pro Region erhält finanzielle Mittel als Belohnung für die Initiative und als Unterstützung zur Weiterführung des Projekts.

Die fünf ausgezeichneten Dermatologen sind: Für Afrika und die arabischen Staaten

Prof. Khalid Mohammed AlGhamdi aus Saudi-Arabien

Wohltätigkeitsorganisation m itdem Namen Faal, die Patienten mit der Weissfleckenkrankheit (Vitiligo) in Saudi-Arabien Kraft gibt und sie unterstützt

Für den Asien-Pazifik-Raum

Dr. Jeong Chan-Woo aus Süd-Korea

Sharing skin love - Skin Health Promotion for Orphanage and for low-income children/youth (Förderung der Hautgesundheit bei Kindern/Jugendlichen in Waisenhäusern und aus einkommensschwachen Familien)

Für Europa

Dr. Ksenia Sorokina aus Russland

A healthy child means a healthy family - Targeting prevention of dermatitis and adherence to treatment (Zielsetzung: Vorbeugung von Dermatitis und Therapietreue)

Für Lateinamerika

Dr. Gioconda Gaudiano aus der Republik Panama

Moon Children - Providing mobile surgery clinics to indigenous people (Bereitstellung von mobilen chrirugischen Kliniken für Ureinwohner )

Für Nordamerika

Dr. Danielle Marcoux aus Kanada

Camp Liberté - Sommer-Camp für Kinder mit Hautkrankheiten

Diese Auszeichnungen wurden von der International League of Dermatological Societies (ILDS) und dem 23. Weltkongress für Dermatologie unterstützt.

Videos über die Preisträger von 2015 und ihre Projekte sowie weitere Einzelheiten finden Sie auf: http://www.inspireskinconfidence.com

Um mehr über die Preisträger von 2015 und die anderen drei Spitzenprojekte jeder Zone - nämlich aus dem Libanon, Südafrika, China, Deutschland, Frankreich, Mexiko, El Salvador und den USA - zu erfahren, klicken Sie aus den Pressebericht.

http://multivu.prnewswire.com/mnr/7554651-press-report.pdf


Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7554651-loreal-announces-2015-awardees
 

Kontakt:

Pressekontakt: Landesansprechpartner Bertrand.chuberre@loreal.com



Das könnte Sie auch interessieren: