Common Walls - Agentur für urbane Raumgestaltung

Erste Graffiti-Agentur in Wien gegründet - BILD

Professionelle Graffitikunst als Aufwertung von urbanen Lebensbereichen. Das ist die Idee von Common Walls, Österreichs ersten Agentur für urbane Raumgestaltung.

Wien (ots) - Kindergärten, Schulen, Gemeindebauten, Geschäftslokale, Lagerhallen, Stationsgebäude, Brückenpfeiler... Sei es in zentralen oder ländlichen Gebieten: Unzählige trostlose Flächen schreien nach Farbe und individueller Gestaltung. Professionelle Graffitikunst ist dabei eine wohl ungewöhnliche, dafür aber umso effektivere Alternative zu klassischen Malerarbeiten oder der Anbringung von Plastikbannern. Eine Alternative für aufgeschlossene FlächenbesitzerInnen - die nun erstmals im professionellen Rahmen einer Flächengestaltung mit renommierten nationalen wie internationalen Graffiti- und Street-Artists zusammenarbeiten können.

Als Bindeglied zwischen diesen zwei gemeinhin als "konträr" geltenden Interessensgruppen versteht sich Common Walls, Österreichs erste Agentur für urbane Raumgestaltung. Die Agentur, die sich vornehmlich um die Vermittlung von Kunstschaffenden kümmert, bietet eine kreative Plattform mit Win-win-Charakter: "Durch individuelle, innovative Flächengestaltung entstehen nicht nur zahlreiche Vorteile für die AuftraggeberInnen, wie etwa Aufmerksamkeitsgenerierung, Exklusivität und eine gewisse Vorreiterrolle", so Agenturgründer Lars Bock. Auch im Interesse der AnrainerInnen und BesucherInnen der jeweiligen Gegend will Common Walls durch künstlerisch hochwertige Flächenprojekte eine Aufwertung des öffentlichen Gesamtbildes erzielen.

Seit der Gründung der Agentur im März 2015 startet Common Walls mit fünf renommierten Graffiti-/Street-Artists im Portfolio. Mit dabei ist der bekannte Wiener Street-Art-Künstler Paul Busk, dessen Schriftzüge CMOD/BUSK das Wiener Stadtbild seit vielen Jahren prägen. Auf fotorealistische Arbeiten ist der junge Franzose Youri MANTRA Cansell spezialisiert, der derzeit auf dem Weg zur internationalen Spitze der zeitgenössischen Graffitikunst ist. Wiederum andere Stilrichtungen vertreten Andreas IRON MONKEY Pistner (DE), Laurent LOVE Steinmayer (FR) und SUMO! (LUX), die sich mit ihren unverwechselbaren Styles zwischen comic-artigen Bildern und komplexen Buchstabenarrangements bewegen.

Das Portfolio der Agentur soll sukzessive erweitert werden. Durch die langjährige persönliche Erfahrung in und mit der Graffiti- und Street-Art-Szene will Common Walls jedoch nur authentische Kunstschaffende vertreten, die langjährige Erfahrung in der Auftragsarbeit besitzen. Nicht zuletzt sieht sich Common Walls durch die proaktive Ausrichtung vor allem auch für die Anliegen der Künstler selbst verantwortlich. Bewusstseinsbildung für das künstlerische Handwerk der professionellen Graffitikunst ist somit Grundgedanke und roter Faden jedes einzelnen Flächenprojekts zugleich.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Nähere Informationen zu Projekten und Abwicklung unter
www.commonwalls.at
   COMMON WALLS
   Agentur für urbane Raumgestaltung
   Währinger Straße 50/1/18
   1090 Wien
office@commonwalls.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17850/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: