Anasy Media and Pyramedia

Fertigstellung des Dokumentarfilms "The Tainted Veil" (Der befleckte Schleier) von Anasy Media

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - Vorführung des Dokumentarfilms am 15. Juni in London

Anasy Media, eine Produktionsfirma aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, hat die Postproduktion ihres ersten internationalen Dokumentarfilms "The Tainted Veil" abgeschlossen, der in Co-Regie mit US-Regisseur Ovidio Salazar, Regisseurin Nahla Alfahad aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem syrischen Regisseur Mazen AlKhayrat gedreht wurde.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748743-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748743-b )

Die von Anasy Media produzierte Dokumentation ist ein ehrgeiziger Versuch, den historischen Kontext von Frauen aus verschiedenen Religionen und Gesellschaften auf der ganzen Welt zum Thema Kopfbedeckung im Laufe der Jahrhunderte zu beleuchten. Ziel ist es, die aktuelle Missstimmung innerhalb der zeitgemässen Debatten über die Frage des muslimischen Schleiers aufzuweichen.

Ursprünglich 2008 von Ovidion in 9 Ländern gedreht, wurde der Film auf Eis gelegt, bis er 2015 von Mazen und Nahla fertig gestellt wurde. Der Film enthält Interviews mit einer vielfältigen Auswahl von Muslimen aus Europa und der MENA-Region, die ihre Gründe für oder gegen das Tragen eines Schleiers diskutieren sowie Kommentare führender muslimischer und nicht-muslimischer Spezialisten für islamische Kultur und Geschichte.

Anasy Media hat seit seiner Gründung vor acht Jahren eine Reihe von Dokumentarfilmen produziert und ausserdem die Anasy Documentary Awards in Abu Dhabi zur Förderung dieses Medienformats ins Leben gerufen.

Produktionsleiter Sheikha Al Yazia Al Nahyan führt an: "Die Kopfbedeckung ist fast überall ein wiederkehrendes Thema, es ist ein soziales Problem mit einem grossen Bedarf an Perspektive. Selbst in den östlichen Gesellschaften, in denen der Hidschab entweder korrekt oder nicht korrekt verwendet wird, gibt es einen Mangel an Debatte über die Gebräuche und Hintergründe, was den Schleier betrifft. "The Tainted Veil" präsentiert Diskussionen rund um den Hidschab für diejenigen, die sich selbst und andere besser verstehen wollen. Ausserdem geht es darum, die Wahl von Frauen für oder gegen das Tragen zu akzeptieren."

Die Regisseurin Nahla Alfahad gehört zu den anerkanntesten weiblichen Regisseuren in den Vereinigten Arabischen Emiraten und kann mit einer langen Liste von TV-Spots, populären Musikvideos und Unternehmensdokumentationen aufwarten. "The Tainted Veil" ist ihr erster Versuch Richtung internationale Inhalte mit dem Ziel einer weltweitern Vorführung des Dokumentarfilms.

Frau Alfahad sagte: "Ich denke, wir alle sollte etwas gelassener sein, wenn es um dieses kleine Stück Stoff geht. Es gibt so viele falsche Vorstellungen und Stereotypen rund um den Schleier, deshalb war es wichtig, einen Zugang zu realen Menschen und ihren Meinungen zum Tragen des Schleiers anzubieten."

Co-Regisseur Mazen Alkhayrat sagt: "Das Unbekannte ist es, was unser Interesse erregt und hinter Unruhe und Problemen steht Unwissenheit, die zu Angst führt vor dem, was anders ist. "The Tainted Veil" ist eine Diskussion über Kenntnisse zu einem bestimmten Thema, ohne in die Sache selbst einzuführen, ein Umherstreifen durch die miteinander verbundenen Ideen in Geschichte, Religion und Menschen, um die Wahrheit und die Fakten zu offen zu legen."

Ovido Salazar ist ein erfahrener Dokumentarfilmer aus Kalifornien und bekannt für seine Arbeit mit Dokumentarfilmen, wie u. a. "Journey to Mecca" mit Sir Ben Kingsley als Erzähler und "Al Ghazali The Alchemist of Happiness".

Anasy Media wird die Dokumentation am 15. Juni in einer privaten Vorführung für VIPs, Mitglieder der Presse und der Branche im Everyman Cinema in Hampstead, Grossbritannien vorstellen.

Redaktioneller Hinweis:

Anasy Media:

Gegründet von Sheikha Alyazia Al Nahyan in Abu Dhabi in 2007. Anasy Media ist eine unabhängige Produktionsfirma und hat zahlreiche Dokumentarfilme produziert, insbesondere den ersten Film, der die 150.000 Jahre alte Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate dokumentiert sowie den ersten 3D-Film in der Region. Das Unternehmen hat ausserdem die ersten Auszeichnungen für Dokumentarfilme in der Region und das Abu Dhabi Dokumentarfilmstudio ins Leben gerufen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Einladungen zu Vorstellungen an:

Pyramedia
Hana Alhirsi-Evans
hana.alhirsi@gmail.com
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748743-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748743-b
 

Kontakt:

+44(0)7835145443



Das könnte Sie auch interessieren: