Lindenhofgruppe

Die Lindenhofgruppe und die Orthopädie Sonnenhof gehen eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit ein

Bern (ots) - Die Lindenhofgruppe hat mit der Orthopädie Sonnenhof einen langfristigen partnerschaftlichen Zusammenarbeitsvertrag abgeschlossen. Damit ist eine wichtige Grundlage für die weitere erfolgreiche und ausgezeichnete Zusammenarbeit geschaffen worden.

Die Orthopädie der Lindenhofgruppe wird damit weiter ausgebaut und gestärkt. Von der exzellenten Diagnostik und der hervorragenden Medizin werden in erster Linie unsere Patientinnen und Patienten, aber auch unsere sehr geschätzten zuweisenden Ärztinnen und Ärzte profitieren.

Die Stärkung der Orthopädie kommt aber auch unseren ärztlichen Nachwuchskräften zugute. Der Orthopädie am Standort Sonnenhof soll der A-Status als Weiterbildungsklink verliehen werden.

Die erfreuliche Entwicklung in der Orthopädie verlangt entsprechende Investitionen in die Infrastruktur und eine bauliche Erweiterung am Standort Sonnenhof. Damit wird gewährleistet, dass auch künftig eine qualitativ hochstehende, patientengerechte Medizin angeboten werden kann. Entsprechende Arbeiten dazu sind bereits an die Hand genommen worden.

Informationen über das Unternehmen

Die Lindenhofgruppe zählt landesweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich rund 130'000 Patienten, davon gegen 30'000 stationär versorgt. Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin an. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden die Innere Medizin, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie und Notfallmedizin. Die Gruppe beschäftigt rund 2400 Mitarbeitende.

Kontakt:

Guido Speck, CEO Lindenhofgruppe
Telefon: +41 300 75 00
E-Mail: medienstelle@lindenhofgruppe.ch

Prof. Dr. med. Stefan Eggli, CEO Orthopädie Sonnenhof
Telefon: +41 31 358 12 53
E-Mail: knie@sonnenhof.ch



Weitere Meldungen: Lindenhofgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: