Pharco pharmaceuticals

Pharco Pharmaceuticals sponsert Squash-Meisterschaft der Frauen in Alexandria - das bei der Vergabe von Weltranglistenpunkten Rang 5 einnimmt - und bemüht sich darum, Squash als Sportart für die Olympischen Sommerspiele in Tokio im Jahr 2020 zuzulassen

Alexandria, Ägypten (ots/PRNewswire) - Der Präsident von Pharco Pharmaceuticals: "Unsere Ziele gehen über die Behandlung von Krankheiten hinaus. Wir zielen auf die ultimative Prävention von Krankheiten durch Förderung von Sport hin."

Der Präsident des Organisationskomitees der Meisterschaft: "Die Wahl der Bibliothek von Alexandria als Veranstaltungsort schickt eine positive Botschaft in die Welt hinaus."

Zur Feier der Eröffnung der erstmaligen Veranstaltung der sechstägigen Frauenmeisterschaft in Squash in Alexandria fand ein Dinner-Bankett in der historischen Zitadelle von QaitBay in Alexandria statt. Unter den antretenden 40 Spielerinnen aus aller Welt befinden sich sechs top-platzierte Ägypterinnen, die von Pharco Pharmaceuticals im Rahmen seines sozialen Engagements gesponsert werden.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/English/7546651-pharco-alexandria-tokyo-olympics

Die beliebte Sängerin Nesma Mahgoub moderierte die Veranstaltung, an der der Gouverneur von Alexandria, Leiter von ägyptischen und afrikanischen Verbänden und 32 Spitzenspieler teilnahmen, darunter die beste malaysische Spielerin Nicol David. Unter den Gästen waren auch der Ehrenvorsitzende des Internationalen Squashverbands Jahangir Khan aus Pakistan, der Vorsitzende des Sporting Club und führende Sponsoren.

In seiner Rede bei der Eröffnungszeremonie bekräftigte Dr. Seif el Din Helmy, der Vorsitzende von Pharco Pharma, Platin-Sponsor der Meisterschaft und Schirmherr der Kampagne, die das Ziel verfolgt, Squash in die Liste der für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 zugelassenen Sportarten aufnehmen zu lassen, dass das Ziel von Pharco in der vollständigen Ausrottung von Krankheiten durch die Förderung von Sport und einer gesunden Lebensweise bestünde. Laut Seif ist es nur menschlich, "einen Traum zu haben", und daher hätten Squash-Spieler auf der ganzen Welt ein Recht darauf, davon zu träumen, dass sie für ihre jeweiligen Länder Medaillen erringen könnten. Daher rief Seif dazu auf, Squash als Olympische Sportart zuzulassen. Seif schloss seine Rede damit ab, dass er den Slogan der Kampagne "ein Traum, eine Medaille zu gewinnen" auf Arabisch, Englisch und Japanisch wiederholte.

Amr Mansi, der Vorsitzende des Organisationskomitees und Veranstalter der offenen Gouna-Squash-Meisterschaft, die über einen Zeitraum von vier Jahren läuft, erklärte in seiner Ansprache, dass die Bibliothek von Alexandria ausgewählt wurde, weil sie ein bedeutendes Kulturdenkmal ist.

Vorrunden hatten bereits am Freitag auf den Spielplätzen des Sporting Clubs begonnen. Die erste Runde fand auf dem Glaswand-Spielplatz der Bibliothek von Alexandria statt, wo die Spielerinnen um Preisgelder in einer Gesamthöhe von 100.000 $ gegeneinander antraten.

Der Weltranglisten-erste, der Ägypter Mohamed el Shorbagy, und der französische Spieler Gautier, die Nummer 3 der Weltrangliste, duellierten sich in einem Freundschaftsspiel.

Pharco hatte bereits im letzten Februar die International Pharco Squash Championship mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 $ ausgerichtet, an der 17 ägyptische Spieler teilgenommen hatten.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150609/748417 )


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150609/748417
 

Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7546651-pharco-alexandria-tokyo-olympics
 

Kontakt:

Contact: Mr. Bassem Ali
bali@vm.com.eg
M +2()01118999092



Das könnte Sie auch interessieren: