Bechtel

Bechtel und Crossrail stellen Untertunnelung bei Europas größtem Ingenieurprojekt fertig

- 65 % der Londoner Crossrail im Zeitplan fertiggestellt

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - Bechtel und Crossrail haben die Tunnelarbeiten [http://www.bechtel.com/expertise/tunneling/?utm_source=prnewswire&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=crossrail] der Crossrail in London abgeschlossen, dem größten Ingenieurprojekt Europas. Die 42 Kilometer Tunnel, bei denen acht Tunnelbohrmaschinen zum Einsatz kamen, wurden in nur drei Jahren im Zeitplan fertiggestellt. Bechtel wurde 2009 als Partner von Crossrail Limited berufen. Dies geschah als Teil eines integrierten Teams, um die fristgerechte Fertigstellung der neuen Bahnlinie durch das Zentrum Londons zu managen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220891 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220891] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220892 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220892] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220890 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150604/220890] Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20130124/SF47758LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20130124/SF47758LOGO]

Der englische Premierminister David Cameron besichtigte diesen Morgen die Baustelle des Crossrail-Bahnhofs Farringdon im Zentrum Londons im Zuge einer Veranstaltung anlässlich der Fertigstellung der Tunnelarbeiten. David Cameron sagte: "Crossrail ist eine unglaubliche Ingenieurleistung, die das Leben der arbeitenden Bevölkerung in London und Umgebung verbessern wird. Das Projekt ist entscheidender Teil unseres langfristigen Planes, eine stabilere Wirtschaft zu schaffen, indem wir Unternehmen helfen, zu wachsen, im Wettbewerb zu bestehen und entlang der Lieferkette Arbeitsplätze zu schaffen."

"Eine der größten Herausforderungen dieses Projektes bestand darin, eine über Jahrhunderte gewachsene dichte Infrastruktur zu untertunneln", sagte Ailie MacAdam, Geschäftsführer für Infrastruktur, Europa und Afrika bei Bechtel. "Enorme Tunnelbohrmaschinen haben sich rund um die Uhr durch Londons Untergrund gefressen und Boden bewegt, der ein Netzwerk von Abwässerkanälen, Wasser- und Gasleitungen aufweist, dazu Gebäudefundamente und zudem einige Tunnel der Londoner Underground, die bis in die 1860er zurückreichen."

Das Team von Bechtel, das an Crossrail arbeitete, bestand aus 200 Mitarbeitern und umfasste Projektmanager, Ingenieure und Spezialisten von Weltrang der Bereiche Nachhaltigkeit und Bahnsysteme. Das Projekt ist zu 65 % abgeschlossen. Bechtel wird sich jetzt auf die Integration und Fertigstellung der Bahn- und Bahnhofssysteme vor den Testläufen konzentrieren, die 2017 beginnen. Bechtel arbeitet zudem im Rahmen eines separaten Vertrages als Partner von Network Rail an der Verbesserung vorhandener Bahnstrecken außerhalb Londons, die mit Crossrail integriert werden.

"Die sichere Durchführung dieser Untertunnelung in einer derart betriebsamen städtischen Umgebung ist Beweis der Fähigkeiten und des Engagements aller Beteiligten. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Vertragsnehmern, örtlichen Unternehmen und der Stadt war entscheidend für unseren Erfolg und wir danken allen für ihre Unterstützung", setzte Ailie MacAdam hinzu.

Crossrail [http://www.bechtel.com/projects/crossrail-london-commuter-rail/?utm_source=prnewswire&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=crossrail] wird ab Ende 2018 das Zentrum Londons bedienen. Es wird geschätzt, dass jährlich 200 Millionen Passagiere Crossrail nutzen werden. Die Linie wird die Kapazität der Londoner Passagierbahnen um 10 % erhöhen und die Fahrtzeiten in der Stadt dramatisch senken.

Bechtel ist in der Bahnbranche führend an hat einige der größten und komplexesten Bahnprojekte der Welt [http://www.bechtel.com/expertise/civil-infrastructure/rail/?utm_source=prnewswire&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=crossrail] durchgeführt, darunter den Kanaltunnel, High Speed 1, das BART-System in San Francisco und die Metro in Athen. Das Unternehmen arbeitet derzeit an den Metros von Riad und Rio de Janeiro und der U-Bahn-Erweiterung Toronto-York Spadina.

Lesen Sie einen Artikel über Crossrail [http://www.crossrail.co.uk/news/articles/prime-minister-and-mayor-of-london-celebrate-completion-of-crossrails-tunnelling-marathon?utm_source=bechtel&utm_medium=newsrelease&utm_campaign=crossrail].

Über Bechtel: Bechtel zählt zu den angesehensten Unternehmen der Welt in den Bereichen Ingenieurwesen, Projektmanagement und Bauwesen. Wir führen die Aufgabe durch - ganz gleich wie groß, komplex oder weit entfernt. Die Aktivitäten von Bechtel erstrecken sich auf vier globale Geschäftseinheiten, spezialisiert auf: Infrastruktur; Bergbau und Metalle; Nuklearbereich, Sicherheit und Umwelt; sowie Öl, Gas und Chemie. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1898 hat Bechtel an über 25.000 Projekten in 160 Ländern auf allen sieben Kontinenten gearbeitet. Heute arbeiten unsere 58.000 Mitarbeiter bei unterschiedlichen Projekten in fast 40 Ländern mit Kunden, Partnern und Zulieferbetrieben zusammen. www.bechtel.com [http://www.bechtel.com/]

Medienkontakte: Warren Getler Tel.: +1 571 392 3881 Mobil: +1 571 524 3954 wgetler@bechtel.com[mailto:wgetler@bechtel.com]

Jane Griffin Tel.: + 44 20 7651 7907 Mobil: + 44 7919 210640 jegriffi@bechtel.com[mailto:jegriffi@bechtel.com]

Web site: http://www.bechtel.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: