Forum for Democracy

Neu eingerichtete euroskeptische Denkfabrik mit Basis in den Niederlanden händigt niederländischem Parlament 40.000 Unterschriften aus, die eine Untersuchung der Entscheidung zur Einführung des Euro fordern

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Am Dienstag, 2. Juni 2015 um 13.30 Uhr wird die niederländische euroskeptische Denkfabrik Forum for Democracy [http://www.forumvoordemocratie.nl] dem niederländischen Parlament in Den Haag 40.000 Unterschriften überreichen.

Forum for Democracy ist eine in Amsterdam ansässige unparteiische Denkfabrik, die am 1. Juni 2015 gegründet wurde, dem 10. Jahrestag der niederländischen Ablehnung des Referendums zur europäischen Verfassung.

Das Forum setzt sich für demokratische Verantwortung, internationale Kooperation und nationale Souveränität ein.

Auf der Suche nach neuen Modellen für den freien Handel in Europa bei gleichzeitiger Erhaltung der Unabhängigkeit und des Wohlstands der Niederlande bemüht sich die Denkfabrik um Verfassungsreformen, um den direkten Einfluss der niederländischen Bevölkerung auf den politischen Entscheidungsprozess zu erhöhen.

Die 40.000 Unterschriften unterstützen eine Bürgerinitiative, die das Forum voor Democratie unter dem Namen "Peuro" (http://www.peuro.nl) mit ins Leben gerufen hat. Sie fordert das niederländische Parlament auf, eine parlamentarische Untersuchung der Entscheidung der Niederlande zur Einführung des Euro abzuhalten.

Ein englischsprachiger Artikel von Thierry Baudet, Vorsitzender des Forum for Democracy, zu der Initiative kann hier [http://www.forumvoordemocratie.nl/why-a-parliamentary-investigation-into-the-introduction-of-the-euro-in-the-netherlands/http:/www.forumvoordemocratie.nl/why-a-parliamentary-investigation-into-the-introduction-of-the-euro-in-the-netherlands] gefunden werden.

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Forum for
Democracy via info@forumvoordemocratie.nl, +31-6-10-87-55-55 (Peter
van
Duyvenvoorde) oder +31-6-24-21-94-75 (Thierry Baudet).



Das könnte Sie auch interessieren: