Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie

SGP Jahreskongress 09./10.06.2016, Kursaal Bern

Kongressseite

Bern (ots) - Der Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP), der offiziellen Fachgesellschaft für Fachärztinnen und -ärzte für Kinder- und Jugendmedizin, wird in diesem Jahr unter der Leitung von Frau Prof. Maja Steinlin und Prof. Christoph Aebi (Universitätsklinik für Kinderheilkunde der Insel Gruppe AG Bern) durchgeführt. Mitbeteiligte Organisationen sind der Schweizerische Verein der Amts- und Spitalapotheker (GSASA), das Netzwerk Leiterinnen Pflegedienst der Schweizer Kinderkliniken und der Berufsverband Kinderärzte Schweiz.

Schwerpunkte des breiten Themenfächers des Kongresses, zu dem um die 700 Teilnehmer erwartet werden, sind ethische Fragestellungen moderner Diagnostik in der Genetik und neue Aspekte der Immunmodulation. Neben Referaten von international anerkannten Experten werden die Themen mit aktuellen Forschungsbeiträgen und zahlreichen Workshops vertieft (z.B. neue Apps und Tools für den Alltag). Erstmals finden auch ein pädiatrisches Pflegesymposium sowie ein Symposium zum Thema Forschung in der Kinderarztpraxis statt.

Traditionsgemäss vergibt die SGP jährlich den mit CHF 10'000.- dotierten Fanconi-Preis für herausragende Leistungen in der Kinder- und Jugendmedizin. Der Preisträger 2016 ist Professor Eugen Boltshauser (ehemaliger Leiter der Neuropädiatrie am Kinderspital Zürich). Er wird für sein international hochkarätiges Lebenswerk in der Erforschung und Behandlung von Hirn- und Nervenerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen geehrt.

Kontakt:

Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie
Claudia Baeriswyl, Generalsekretärin
Postfach 1380, 1701 Freiburg
secretariat@swiss-paediatrics.org, 026 350 33 44



Weitere Meldungen: Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie

Das könnte Sie auch interessieren: