Fred Alger Management, Inc.

Alger führt Euro-denominierte Aktienklasse ein, um SICAV-Angebot zu ergänzen

London (ots/PRNewswire) - Fred Alger Management, Inc., ein führendes Vermögensverwaltungsunternehmen, hat heute bekanntgegeben, dass es Euro-denominierte Anteilsklassen für Alger SICAV, eine luxemburgische UCITS-Fondsgesellschaft, eingeführt hat.

Alger SICAV macht drei Teilfonds für Nicht-US-Investoren verfügbar: Alger American Asset Growth Fund, Alger Emerging Markets Fund und Alger Dynamic Opportunities Fund. Die Einführung der Euro-denominierten Anteilsklassen ergänzt die bestehenden Teilfonds, die in US-Dollar denominiert sind. Investoren in den Euro-denominierten Teilfonds haben die Möglichkeit, den Nettovermögenswert (Net Asset Value, NAV) in Euro zu verfolgen.

"Investoren mit Wohnsitz in Ländern der Eurozone haben jetzt die Möglichkeit, in einen beliebigen Teilfonds von Alger SICAV in Euro oder US-Dollar zu investieren", so Dan Chung, CEO und Chief Investment Officer. "Dadurch wird gewährleistet, dass Investoren ein maximales Mass an Flexibilität und Komfort zuteil wird. Investoren müssen nicht länger Euros in US-Dollar umwechseln, was unter Umständen teuer ist und die Investoren Währungsschwankungen aussetzt", so Dan Chung weiter.

Alger SICAV - Der Alger American Asset Growth Fund, verwaltet von Patrick Kelly, CFA und Ankur Crawford, Ph.D. von Fred Alger Management, Inc. (der Teilportfolio-Manager und Investmentberater von Alger SICAV), investiert hauptsächlich in US-domizilierten Unternehmen mit diversen Marktkapitalisierungen und verfolgt derzeit eine Tendenz zu grösseren Kapitalisierungen, die ein vielversprechendes Wachstumspotenzial demonstrieren. Patrick Kelly, der 18 Jahre Erfahrung in der Investmentbranche vorzuweisen hat, fungiert seit 2004 als Portfoliomanager, und Ankur Crawford, die seit 11 Jahren in der Investmentbranche arbeitet, erhielt Anfang dieses Jahres die Auszeichnung Portfoliomanager des Jahres. Der Fonds ist in den vergangenen Jahren zudem mit zahlreichen Lipper Fund Awards ausgezeichnet worden, einschliesslich sechs Lipper Fund Awards 2015 als bester US-Aktienfonds über 10 Jahre.

Der Alger SICAV Alger Emerging Markets Fund wird von Deborah Vélez Medenica, CFA, von Fred Alger Management, Inc. (der Teilportfolio-Manager/Berater von Alger SICAV) verwaltet und investiert in Beteiligungspapiere in einer breiten Auswahl von Schwellenländern. Deborah Vélez Medenica ist seit der Gründung von Fred Alger Management, Inc. im Jahr 2010 verantwortlich für dessen Schwellenländer-Strategie und war, was noch wichtiger ist, bereits seit 1999 als Portfoliomanagerin für Schwellenländer tätig. Der Alger SICAV Alger Emerging Markets Fund wird von einem Team erfahrener Analysten betreut, welche ganz konkrete praxisbezogene Grundlagenforschung betreiben, um vielversprechende Anlagemöglichkeiten in Unternehmen aus Schwellenländern zu ermitteln.

Der Alger SICAV Alger Dynamic Opportunities Fund ist ein Long/Short-Equity-Hedgefonds, der vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in den USA investiert. Der Teilfonds wird ähnlich verwaltet wie die Fred Alger Management, Inc. Alger-Dynamic-Return-Strategie und von denselben Portfoliomanagern: Dan Chung, CFA, Patrick Kelly, CFA, und Greg Adams, CFA. Die Portfoliomanager werden von einem Team aus über dreissig internationalen Investmentanalysten unterstützt, die durch ausführliche Recherche die passenden Aktien für das Portfolio zusammenstellen.

Über Fred Alger Management, Inc.

Fred Alger Management, Inc. wurde 1964 gegründet and verwaltete zum 31. März 2015 ein Vermögen von über 23,6 Milliarden US-Dollar. Algers Investitionsphilosophie konzentriert sich auf die Identifikation von Unternehmen, die sich in einer Phase des positiven dynamischen Wandels befinden, da diese unserer Meinung nach die besten Investitionsmöglichkeiten bieten. Ausländische (nicht-US) und institutionelle Investoren haben über separate Konten und den Fonds Alger SICAV Zugang zu den Investitionsstrategien von Alger.

Produkte, Services und Informationen sind eventuell nicht in allen Gerichtsbarkeiten erhältlich und werden ausserhalb den USA von anderen Tochterunternehmen von Fred Alger Management, Inc. ("Fred Alger") und/oder deren Händler gemäss den örtlichen Bestimmungen und Regeln angeboten. Für weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Produkten und Services in Ihrem Land wenden Sie sich bitte an Ihren eigenen Vermögensverwalter.

In den USA vertrieben von Fred Alger Management, Inc., 360 Park Avenue South, New York, NY 10010, USA, (212) 806-8800, alger.com. Fred Alger Management, Inc. ist der Hauptanbieter von in den USA registrierten Alger-Produkten und Alger SICAV, einem in Luxemburg ansässigen Investmentunternehmen mit variablem Kapital, die nur in Ländern erhältlich sind, wo ein Angebot oder eine Aufforderung solcher Produkte gemäss den geltenden Gesetzen und Regeln erlaubt ist. Fred Alger Management, Inc. bietet institutionellen und individuellen Investoren Beratungsdienstleistungen im Investmentbereich an durch traditionelle und alternative Strategien in einer Vielzahl an Produkten, einschliesslich separaten Konten, Investmentfonds und privat angebotenen Anlageinstrumenten.

Wichtige Informationen für britische Investoren: Der Inhalt dieser Kommentare wurde von der Alger Management, Ltd. zu den in Abschnitt 21(2)(b) des Financial Services and Markets Act 2000 ("FSMA") genannten Zwecken genehmigt, welcher der Zulassung und Regulierung der Financial Conduct Authority für den Vertrieb ausschliesslich an Personen im Vereinigten Königreich, die als Geschäftskunden oder zugelassene Geschäftspartner eingestuft werden können, unterliegt. Die im Rahmen des FSMA aufgestellten Regeln zum Schutz von Privatkunden beziehen sich nicht auf die von Alger Associates, Inc., Fred Alger Management, Inc. und Fred Alger & Company angebotenen Dienstleistungen und es besteht kein Anspruch auf Schadensersatz nach dem United Kingdom Financial Services Compensation Scheme.

Die Platzierung des Lipper Fund Awards basiert auf Anteilen der Klasse A, da andere Anteilklassen während des relevanten Beurteilungszeitraums nicht etabliert oder vorhanden waren. Die durchschnittlichen Klassifizierungen werden anhand aller in Frage kommenden Anteilklassen für jede zutreffende Klassifizierung für Zeiträume von 36, 60 und 120 Monaten errechnet. Durch den höchsten Lipper Leader for Consistent Return-Wert (effektive Rendite) innerhalb einer jeden in Frage kommenden Klassifizierung wird der Gewinner der Fondsklassifizierung in den letzten drei, fünf oder zehn Jahren bestimmt. Alger SICAV - The Alger American Asset Growth Fund (Klasse A) wurde als bester amerikanischer Aktienfonds der vergangenen 10 Jahre in Österreich (1 von 106 qualifizierten Fonds), in Europa (1 von 122 qualifizierten Fonds), in Deutschland (1 von 125 qualifizierten Fonds), in den Niederlanden (1 von 91 qualifizierten Fonds), in der Schweiz (1 von 108 qualifizierten Fonds) und im Vereinigen Königreich (1 von 102 qualifizierten Fonds) ausgezeichnet. Lipper ist ein Thomas Reuters-Unternehmen, das Informationen, Analysewerkzeuge und Berichte zu Investmentfonds zur Verfügung stellt. Alger SICAV wird nicht in allen Ländern zum Kauf angeboten. Details zur Platzierung und zur Platzierungsmethode der Auszeichnung finden Sie unter http://www.lipperweb.com .

Kontakt:

PRESSEKONTAKT: Prosek Frederick Duff Gordon +44 (0)20 3440 5807
fduffgordon@prosek.com



Weitere Meldungen: Fred Alger Management, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: