ready2order

ready2order: Einfache und günstige Lösung für die Registrierkassenpflicht - BILD

ready2order: Einfache und günstige Lösung für die Registrierkassenpflicht BILD zu OTS - Gründer Christopher Fuchs mit zufriedenem Geschäftsführer der Kaffee Bar Balthasar Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2784/aom *** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER... mehr

Das österreichischer Startup ready2order bringt ein cloudbasiertes Kassensystem auf den Markt, das zusätzlich Gäste per App selbst bestellen und bezahlen lässt.

Purbach/Wien (ots) - Eine günstige und einfache Lösung für die Registrierkassenpflicht haben Christopher Fuchs und Markus Tscheik entwickelt. Das cloudbasierte Kassensystem "ready2order" löst das Registrierkassen-Problem für Gewerbetreibende günstig, schnell und einfach.

Da mit 1.1.2016 die Registrierkassenpflicht in Österreich für alle Branchen in Kraft tritt, wurde "ready2order" auch für die Zielgruppe außerhalb des Gastronomiebereichs optimiert. Besonders aus den Berufsgruppen Physiotherapeuten & Masseure, Bio-Märkte und Winzern (ab Hof Verkauf) erhoffen sich die Entwickler viele potentielle Neukunden.

Das Team von "ready2order" ist fortlaufend bemüht den Bestellprozess zu optimieren um so ihren Kunden zu helfen Zeit und Geld zu sparen. Daher wurde eine eigene App namens "I'm ready2order" entwickelt, welche speziell an die Gäste ihrer Kunden gerichtet ist. "I'm ready2order" gibt diesen die Möglichkeit selbstständig und ohne Kellner zu bestellen. So können Laufwege der Kellner reduziert und Ressourcen eingespart werden.

Bereits in einer Testphase befindet sich eine Erweiterung der App "I'm ready2order", mit der in Zukunft auch eine online Bezahlung durch Kreditkarte möglich sein wird. Besonders bei Gästen, die bspw. in der Mittagspause unter Zeitdruck essen gehen, erwarten sich die Entwickler und die Lokalbetreiber große Popularität.

Der Umstieg von einem vorhanden Kassensystem zu "ready2order" ist vergleichsweise günstig und einfach, da so weit wie möglich auf vorhandene Hardwareressourcen zurückgegriffen wird. Für eine Kellnerlizenz betragen die laufenden Kosten für "ready2order" pro Monat 40 Euro sowie 99 Euro pro Jahr für einen dazugehörigen Wartungsvertrag.

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sich auf der Website unter www.ready2order.at oder office@ready2order.at.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Christopher Fuchs
   CEO ready2order
christopher.fuchs@ready2order.at
www.ready2order.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2784/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: