Almaty 2022 Candidate city

Ganz Kasachstan feiert Olympic Day

Almaty, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Fast drei Millionen Menschen in den vier grössten Städten Kasachstans - Almaty, Astana, Schymkent und Oral (Uralsk) - erhielten Gelegenheit, an den Feierlichkeiten zum Olympic Day teilzunehmen, die vom Nationalen Olympischen Komitee von Kasachstan, dem Ministerium für Kultur und Sport, den jeweiligen Stadtverwaltungen und dem Organisationskomitee für internationale Sportereignisse in Almaty organisiert wurden, um Almatys Bewerbung um die Austragung der Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele 2022 zu unterstützen.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150526/747205 )

In ganz Kasachstan nahmen weitere 25.000 Menschen aktiv an den vom Nationalen Olympischen Komitee von Kasachstan und dem Ministerium für Kultur und Sport organisierten Feierlichkeiten und Wettkämpfen teil, um ihre Unterstützung für Almatys Bewerbung um die Austragung der Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele 2022 zu demonstrieren. In den grössten Städten des Landes wurden Radmarathons veranstaltet, an denen die Bürgermeister der Städte teilnahmen, und in Schymkent wurden Wettkämpfe in traditionellen kasachischen Sportarten ausgetragen. Die Teilnehmer wurden von grossen Zuschauermengen entlang der Strassen beobachtet und angefeuert. Nach Beendigung der Marathons und Rennen konnten die Einwohner an verschiedenen Aktivitäten wie Ringen, Tennis, Sumo-Ringen, Streetball und Fitnesstrainings teilnehmen, die von den Landessportverbänden und örtlichen Sportclubs veranstaltet wurden.

In Almaty präsentierten zehn Studenten - Vertreter der starken kasachischen Freiwilligenbewegung - eine 50 Quadratmeter grosse Fahne mit dem Logo der Almaty 2022 Bewerbung, um die Unterstützung der jungen Generation für die olympische Bewegung und die Olympischen Spiele zu demonstrieren. Seit das Nationale Olympische Komitee (NOC) von Kasachstan 1992 durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) anerkannt wurde, organisiert es Veranstaltungen zum Olympic Day. Anfänglich organisierte das Komitee einige Rennen über unterschiedliche Distanzen; mittlerweile sind es eine Vielzahl von Veranstaltungen im ganzen Land und für die ganze Familie, nicht nur für Sportler, um dieses Datum als einen ganz besonderen Tag für den kasachischen Sport zu feiern.

In seiner Begrüssungsrede sagte Almatys BürgermeisterHerr Akhmetzhan Yessimov: "Für uns hier ist es nicht nur eine weitere Feier und ein weiterer Beweis, dass Almaty eine ernstzunehmende Sportstadt ist, die sich um wichtige Sportereignisse wie die Asiatischen Winterspiele, den FIS-Weltcup der Nordischen Kombination oder die bevorstehenden Olympischen Spiele sowie die Winter Universiade bewirbt und diese ausrichtet. Dieser Tag demonstriert die Einheit Kasachstans. Die Nation, die die Olympischen Winterspiele und die Paralympischen Spiele in Almaty 2022 ausrichten will, und ich sind dankbar, dass meine Kollegen aus anderen Städten Almaty helfen, der Welt und insbesondere der olympischen Bewegung zu sagen: "Wir wollen diese Spiele". Ich bedanke mich zudem bei dem NOC sowie dem Ministerium für Sport und Kultur für die Organisation dieser Veranstaltungen - wir hoffen wirklich, dass das Internationale Olympische Komitee daraus ersieht, dass Kasachstan bereit und fähig ist, die Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele auszurichten."

Die Bürgermeister der jeweiligen vier Städte nahmen ebenfalls an den Veranstaltungen teil und bewiesen Solidarität und Unterstützung für die Bewerbung um die Olympischen Winterspiele. Des Weiteren zeigten prominente Sportler wie Serik Sapiyev , Gusal Manurova und Yuriy Melnichenko (zweifacher Weltmeister und Olympiasieger im griechisch-römischen Ringen) ihre Unterstützung für die 2022 Almaty Bewerbung.

Herr Saken Mussaibekov, Vizeminister für Kultur und Sport der Republik Kasachstan, sagte: "Olympic Day ist ein wichtiger Teil der kasachischen Sportstrategie, da die Veranstaltung an die olympischen Werte und das wahre Wesen des Sports erinnert. Wir feiern diesen historischen Tag mit Stolz, denn das kasachische Volk ist stolz auf sein sportliches Erbe. Wir werden Olympic Day feiern, weil dieser Tag die wahren olympischen Werte wie Exzellenz, Freundschaft und Respekt verkörpert und sich auf das Verstehen und die Umsetzung dieser Grundsätze konzentriert. In diesem Jahr ist Olympic Day noch wichtiger, da wir uns um die Austragung des grössten Wintersportereignisses bewerben. Almaty ist in der engeren Wahl für die Austragung der Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele 2022 - und das ehrt uns und untermauert unsere Bemühungen, Sport als alltägliche Gewohnheit in Kasachstan einzuführen und zu etablieren. Unser Bewerbungsmotto "Keeping It Real!" ist weit mehr als nur ein Spruch - es ist die Erfüllung der stolzen Ambitionen einer Nation, nach mehr zu streben und den Traum seines Volkes wahr werden zu lassen."

"Kasachstan ist eine Sportnation. Wir lieben Sport - ob als Zuschauer oder Teilnehmer. Wir sind sportbegeistert. Die Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele 2022 würden definitiv unsere Bevölkerung motivieren, noch aktiver zu werden, und wir könnten gleichzeitig der Welt unser wunderbares Land mit seiner vielseitigen Kultur zeigen. Darüber hinaus hätten wir die Ehre, Tausende von Gästen aus der ganzen Welt mit unserer traditionellen und warmherzigen kasachischen Gastfreundschaft willkommen zu heissen. Die Bürger von Astana unterstützen Almatys Bewerbung um die Olympischen Winterspiele und Paralympischen Spiele 2022 von ganzem Herzen, und ich persönlich glaube fest daran, dass wir dieses Ziel erreichen werden!", so Herr Arman Bolarov, einer der Teilnehmer an dem Rennen in Astana.

Folgen Sie @RealAlmaty2022 auf

Facebook: https://www.facebook.com/RealAlmaty2022

Twitter: https://twitter.com/realalmaty2022


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150526/747205
 

Kontakt:

Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an: Frau Zhuldyz
Baimagambet Almaty 2022 Candidate city Media Relations @:
z.baimagambet@almaty-2022.org Tel.: +7 (727) 3132347


Das könnte Sie auch interessieren: