SANS Institut

Cybersicherheitstraining in Oslo - SANS Institute bietet fünf Kurse für Fortgeschrittene in der norwegischen Hauptstadt an

Oslo (ots) - SANS Institute, die renommierteste und größte Schulungs- und Zertifizierungsorganisation weltweit rund um das Thema Informationssicherheit, veranstaltet vom 6. bis 11. Februar ein Cybersicherheitstraining für fortgeschrittene Experten aus der IT-Sicherheit. Insgesamt werden fünf verschiedene Kurse aus den Disziplinen Security Management, Incident Handling, Penetration Testing und Forensik angeboten. Die angebotenen Trainings setzen Grundkenntnisse in den entsprechenden Disziplinen voraus, um direkt in die Themen eintauchen zu können.

Die folgenden Kurse stehen zur Auswahl:

SEC503: Intrusion Detection In-Depth, SEC504: Hacker Tools, Techniques, Exploits and Incident Handlings, SEC542: Web App Penetration Testing and Ethical Hacking, SEC560: Network Penetration Testing and Ethical Hacking und FOR508: Advanced Digital Forensics and Incident Response. Die Trainer kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und unterrichten auf Englisch. Die umfangreichen Kursmaterialien bestehen aus einem Kursbuch, Software sowie Multimedia-Dateien.

Das SANS Institute aktualisiert seine Kurse laufend, um das vermittelte Know-how auf dem aktuellen Stand zu halten. Das SANS-Versprechen sorgt für die unmittelbare Anwendbarkeit des erlernten Wissens, dass in den Trainings praxisnah vermittelt wird. Weiter Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter https://www.sans.org/event/oslo-2017.

Kontakt:

Dr. Bastian Hallbauer-Beutler
Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
089 747470580
bhallbauer@kafka-kommunikation.de


Das könnte Sie auch interessieren: