D.E Master Blenders 1753 B.V. (DEMB) & Mondelez International, Inc.

D.E Master Blenders 1753 und Mondel?z International erhalten bedingte Zusage zur Gründung des weltweit führenden Kaffeeunternehmens

Amsterdam Und Deerfield, Illinois (ots/PRNewswire) - D.E Master Blenders 1753 B.V. (DEMB) und Mondel?"z International, Inc. haben von der Europäischen Kommission eine bedingte Zusage für die Zusammenlegung ihres jeweiligen Kaffee-Geschäfts erhalten, um so das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen zu gründen: JACOBS DOUWE EGBERTS (JDE). Dies gaben beide Unternehmen heute bekannt.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150430/740825-a )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150430/740825-b )

Die Genehmigung der Europäischen Kommission erfolgt aufgrund der Zusage von JDE, die Marke Carte Noire im Europäischen Wirtschaftsraum und die Marke Merrild in Dänemark und in den baltischen Ländern zu veräussern sowie die Marke Senseo in Österreich an eine Drittpartei in Lizenz zu vergeben.

Das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen

JACOBS DOUWE EGBERTS wird das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen sein:

- mit einem Jahresumsatz von mehr als 5 Mrd. Euro
- an Position 1 oder 2 in mehr als 18 Ländern in ganz Europa, Lateinamerika und
  Australien
- mit einer internationalen Belegschaft von annähernd 12.000 Mitarbeitern
- mit einem Produktportfolio, das einige der bekanntesten Kaffeemarken weltweit
  umfasst:
 

Top-Marken wie: Jacobs, Tassimo, Moccona, Senseo und L'Or

führende lokale Marken wie: Douwe Egberts, Kenco, Pilao und Gevalia

"Wir freuen uns, dass die Kommission der Gründung von JACOBS DOUWE EGBERTS unter bestimmten Bedingungen zugestimmt hat, und wir sind begeistert, dass wir das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen gründen können. Mit unseren Markenikonen, unserer langjährigen Geschichte und führenden Technologien möchten wir Kaffeegeniessern das bieten, was sie verdienen: eine grössere Auswahl und Zugang zu einigen der besten Kaffeemarken der Welt", sagt Pierre Laubies, CEO von JACOBS DOUWE EGBERTS.

"Die Kombination unseres Kaffeegeschäfts mit dem von D.E Master Blenders 1753 schafft einen neuen, weltweiten Marktführer in der Kaffeebranche mit einem hervorragenden Portfolio an Technologieplattformen und globalen und lokalen Marken", kommentiert Irene Rosenfeld, Chairman und CEO von Mondel?"z International. "Die Partnerschaft ermöglicht es uns, weiterhin am Wachstum der Kaffeebranche teilzuhaben, während wir gleichzeitig unsere Ressourcen auf unsere Kern-Snackskategorien Schokolade, Kekse, Kaugummi und Süssigkeiten konzentrieren können."

Bedingte Zustimmung der Europäischen Kommission

Am 7. Mai 2014 haben Mondel?"z International und D.E Master Blenders 1753 ihre Absicht bekannt gegeben, ihre jeweiligen Kaffeegeschäfte zusammenzulegen, um das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen zu schaffen. Im Oktober 2014 wurde die Europäische Kommission offiziell über die vorgeschlagene Transaktion informiert. Heute hat die Europäische Kommission den Zusammenschluss der beiden Kaffeegeschäfte genehmigt, vorbehaltlich der Bedingungen, die auf der entsprechenden Website [http://europa.eu/rapid/search-result.htm?quickSearch=1&text=M.7292] aufgeführt sind.

Neues Managementteam

Die Geschäftsleitung von JACOBS DOUWE EGBERTS wird sich aus Führungskräften sowohl von D.E Master Blenders 1753 als auch von Mondel?"z International zusammensetzen:

Pierre Laubies, Chief Executive Officer (CEO)

Fabien Simon, Chief Financial Officer          Luc Volatier, Vice President
                                               Operations
Roland Weening, President Retail Europe II
and ANZ                                        David Smith, Vice President R&D
Jan van Bon, President Retail Europe I and     Fiona Hughes, Vice President
Brazil                                         Marketing
Taras Lukachuk, President Retail EEMEA         Bernd Dreymuller, General Counsel
Peter Mueller, President Professional          Chet Kuchinad, Vice President HR
 

Abschluss der Transaktion

Die Transaktion wird voraussichtlich in 2015 vollzogen, vorbehaltlich der restlichen Abschlussbedingungen. Zu diesem Zeitpunkt wird Mondel?"z International Barmittel in Höhe von circa 4 Mrd. Euro und einen Aktienanteil in Höhe von 49 Prozent an JACOBS DOUWE EGBERTS erhalten. Acorn Holdings B.V. (AHBV), Eigentümer von D.E Master Blenders 1753, wird mehrheitliche Anteile an JDE halten und über die mehrheitlichen Sitze im Vorstand verfügen, dessen Vorsitzender der derzeitige DEMB Vorstandsvorsitzende Bart Becht sein wird. AHBV gehört einer Investorengruppe an, die von der JAB Holding Company in Partnerschaft mit BDT Capital, Quadrant Capital Advisors und Société Familiale dÌnvestissements geleitet wird. Mondel?"z International wird über bestimmte Minderheitsrechte verfügen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält einige zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter und Begrifflichkeiten wie "werden", "erwarten", "beabsichtigen" und ähnliche Ausdrücke dienen dazu, diese zukunftsgerichteten Aussagen erkennbar zu machen, einschliesslich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen zu: Eintritt der Parteien in die Transaktionen, Zeitrahmen für den Abschluss der Transaktionen und die finanziellen und wachstumsbezogenen Aussichten für das neue Unternehmen; Barerlöse und Eigentumsrechte, die aufgrund der Transaktion erhalten werden; Schaffung von Werten für Anteilseigner; Wachstum der Kaffeebranche und die Vorteile der Transaktionen für Mondel?"z International.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die grösstenteils ausserhalb der Kontrolle von Mondel?"z International liegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Mondel?"z International erheblich von denen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Diese Faktoren umfassen unter anderem das Risiko, dass es den Parteien möglicherweise nicht gelingt, die Transaktionen in dem geplanten Zeitrahmen zu vollziehen und dass die Transaktionen nicht die geplanten Vorteile erzielen. Bitte berücksichtigen Sie ebenfalls die Risikofaktoren von Mondel?"z International, da sich diese von Zeit zu Zeit ändern können, die in den Anträgen von Mondel?"z International bei der SEC und in dem erst kürzlich eingereichten Jahresbericht auf Formular 10-K aufgeführt sind. Mondel?"z International lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sofern dies nicht aufgrund geltender gesetzlicher Bestimmungen oder Vorschriften verlangt wird.

Über D.E Master Blenders 1753

D.E Master Blenders 1753 ist ein führendes reines Kaffee- und Tee-Unternehmen, das ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen, innovativen Produkten über bekannte Marken wie Douwe Egberts, Senseo, L'OR, Pilão, Merrild, Moccona, Pickwick und Tea Forte sowohl im Einzelhandel als auch im Out-of-Home-Markt anbietet. Das Unternehmen verfügt über eine führende Marktstellung in vielen Ländern Europas als auch in Brasilien, Australien und Thailand, und seine Produkte werden in mehr als 45 Ländern verkauft. D.E Master Blenders 1753 beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.demasterblenders1753.com.

Über Mondel?"z International

Mondel?"z International Inc. ist ein globales Snacking-Unternehmen, das weltweit für Genussmomente steht. 2014 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 34 Milliarden US-Dollar. Mondel?"z International ist in mehr als 165 Ländern führender Anbieter von Schokolade, Keksen, Kaugummi, Süssigkeiten, Kaffee und Getränkepulver. Rund um den Globus geniessen Verbraucher Produkte wertvoller Marken wie Milka, Jacobs, Philadelphia, Cadbury, LU und Oreo.

Mondel?"z International ist im Standard & Poor's 500 Index, im NASDAQ 100 und im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Mehr über uns erfahren Sie hier:

http://www.mondelezinternational.com http://www.facebook.com/mondelezinternational

Kontakt:

Für Mondel?"z International
Media
Michael Mitchell
+1-847-943-5678
news@mdlz.com

Investors
Dexter Congbalay
+1-847-943-5454
ir@mdlz.com

Für D.E MASTER BLENDERS 1753
Europe
Charles Armitstead oder
Rosie Oddy (Pendomer)
+44-203-603-5220
enquiries@pendomer.com

U.S.
Tom Johnson
+1-212-371-5999
tbj@abmac.com
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150430/740825-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150430/740825-b
 



Das könnte Sie auch interessieren: