HNA Group Co., Ltd.

Adam Tan, CEO der HNA Group, betont das Engagement von HNA bei Partnerschaften im Verkehr und der Infrastruktur in Mittel- und Osteuropa

Adam Tan wurde als einer der besten Führungskräfte des Privatsektors aus Asien eingeladen, um vor Staatsoberhäuptern und hohen Regierungsministern Europas eine Rede zur Bedeutung der Infrastrukturentwicklung zu halten.

Warschau, Polen (ots/PRNewswire) - Die HNA Group, ein weltweites Fortune-500-Unternehmen mit den Schwerpunkten Tourismus, Logistik und Finanzdienstleistungen, verkündete heute, dass Adam Tan, CEO der HNA Group, vor kurzem am Global Forum vom Atlantic Council teilnahm und eine Rede hielt, um das Engagement des Unternehmens bei der Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung in Mittel- und Osteuropa zu betonen. Als einer der besten Führungskräfte des Privatsektors, der von europäischen Regierungen zu dieser Konferenz eingeladen wurde, traf sich Herr Tan mit Staatsoberhäuptern von größeren mittel- und osteuropäischen Ländern wie Polen, Österreich, Slowenien, der Tschechischen Republik, Estland, Kroatien und Bulgarien und sprach auf mehreren Veranstaltungen, u. a. einer Diskussionsrunde zur Infrastruktur, auf der er Ratschläge zur Initiative der neuen Seidenstraße gab.

Im Rahmen der Zusammenkunft speiste Herr Tan mit dem Präsidenten von Polen Andrzej Duda sowie den zwölf Staatsoberhäuptern im Warschauer Königsschloss zu Abend. US-President Trump gab seinen offiziellen Antrittsbesuch in Polen, nahm an den Veranstaltungen vom 6. Juli teil und hielt seine erste Ansprache vor dem polnischen Volk, bei der Herr Tan ebenfalls anwesend war.

Auf dem Global Forum, das vom Atlantic Council in Zusammenarbeit mit dem Polish Institute of International Affairs (PISM) organisiert wurde, kamen Weltpolitiker, führende transatlantische strategische Köpfe, Wirtschaftsvertreter, Akademiker und Pressemitarbeiter zusammen. Sie sprachen über die Chancen und Herausforderungen des europäischen Gebiets vom Baltischen bis zum Adriatischen und Schwarzen Meer. Die Schwerpunkte des Forums lagen auf der Schaffung von neuen Möglichkeiten für grenzübergreifende Energie-, Verkehrs- und Telekommunikationsinfrastrukturen in Europa, die Zukunft der NATO, Russland und den Herausforderungen der aktuellen politischen Lage. Herr Tan wurde eingeladen, um europäischen Staatsbediensteten seine Ideen von einer bestmöglichen Kooperation mit Unternehmen aus dem Privatsektor, z. B. der HNA Group, zu unterbreiten, die zur Verbesserung der europäischen Infrastruktur dient.

Adam Tan erklärte: "Es ist mir eine Ehre, an einer derart angesehenen Zusammenkunft teilnehmen und die Gelegenheit wahrnehmen zu dürfen, mit den Staatsoberhäuptern von einigen der fortschrittlichsten Länder der Welt zusammenzusitzen, um die größten Chancen und Herausforderungen Europas zu besprechen. Als Marktführer in der Luft- und Raumfahrt und verbundenen Branchen mit größeren Unternehmen in Europa - z. B. Avolon im Bereich Flugzeug-Leasing, Swissport und Gategroup im Bereich Flughafen- und Luftfahrtdienste und Carlson Rezidor in der Hotel- und Tourismusbranche - stellt die HNA Group große Teile der Flughafeninfrastruktur an vielen europäischen Flughäfen, wobei wir nahtlos mit den Gastregierungen zusammenarbeiten. HNA möchte im Zuge ihrer Geschäftserweiterung in Europa weitere Partnerschaften in Mittel- und Osteuropa schließen."

Adam Tan setzte seine Ausführungen mit den Worten fort: "Seit unserer Gründung im Jahre 1993 setzen wir uns dafür ein, eine kleine Welt enger zu verbinden, ganz nach dem Motto der Drei-Meere-Initiative. Wir freuen uns darauf, den wichtigen Dialog fortzusetzen, der hier in Warschau stattfand. Und wir freuen uns, die wirtschaftliche Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen für alle über öffentliche und private Partnerschaften mit fördern zu können, wobei die Partnerschaften eine sichere und zuverlässige Bewegung der Menschen und Waren derart erleichtern sollen, dass Unternehmen wachsen und gedeihen können."

Bereits heute bietet die HNA Group über ihr Vorzeigeunternehmen Hainan Airlines und andere angegliederte Fluggesellschaften direkte kommerzielle Flugverbindungen von Peking nach Brüssel, Berlin, Prag, Moskau, St. Petersburg, Manchester und Lissabon an. Andere Flugverbindungen bestehen zwischen chinesischen Metropolen wie Chongqing, Hangzhou und Xi'an und Hauptstädten in Europa wie Paris und Rom.

Im März 2017 trat ein strategischer Kooperationsvertrag zwischen der HNA Group und der Regierung der Republik von Serbien in Kraft. Darin ist die Zusammenarbeit der HNA Group mit der serbischen Regierung in den Punkten festgehalten, Direktflüge zwischen Serbien und China anzubieten, eine Ausbildungseinrichtung für die Luft- und Raumfahrt aufzubauen, Flughäfen zu leasen und zu betreiben und weitere gemeinsame Investmentmöglichkeiten auszuloten.

Die HNA Group trat im Juni 2017 dem Atlantic Council bei, um die Mission des Councils zu unterstützen, einen konstruktiven Führungsstil und ein Engagement bei ausländischen Angelegenheiten zu fördern und sich letztlich weltweiten Herausforderungen zu stellen.

Über HNA Group

Die HNA Group ist ein weltweites Fortune-500-Unternehmen mit den Schwerpunkten Tourismus, Logistik und Finanzdienstleistungen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 hat sich die HNA Group von einer regionalen Fluggesellschaft auf der Insel Hainan in Südchina zu einem internationalen Unternehmen mit einem Vermögenswert von etwa 145 USD Milliarden, über 90 USD Milliarden Jahresumsatz und einer internationalen Belegschaft von 410.000 Mitarbeitern entwickelt, die vorwiegend in Nord- und Südamerika, Europa und Asien tätig sind. Im Tourismusgeschäft ist HNA ein schnell wachsender, vertikal integrierter globaler Akteur mit marktführenden Positionen in den Bereichen Luftfahrt, Hotels und Reisedienstleistungen. HNA betreibt und investiert in nahezu 3.200 Hotels mit über 380.000 Zimmern in allen wichtigen Märkten und besitzt 1.250 Flugzeuge, die knapp 100 Millionen Passagiere in 270 Städte weltweit bringen. HNAs Logistikgeschäft hält eine Führungsposition bei Logistik und Lieferkettenmanagement in den Bereichen Fertigung von Versandprodukten und Ausrüstung, Seetransport, externe Zahlungsplattformen und Projektfinanzierung inne. Bei Finanzdienstleistungen ist die HNA Group Chinas größte Nicht-Bank-Leasinggesellschaft und ein führender Anbieter in den Bereichen Ausrüstungsleasing, Versicherung, Vermögensverwaltung, Investment Banking und Kreditdienstleistungen. Nähere Informationen unter http://www.hnagroup.com.

Foto: 
http://mma.prnewswire.com/media/533819/with_President_of_Croatia.jpg
Foto: 
http://mma.prnewswire.com/media/533820/with_President_of_Poland.jpg
Logo: http://mma.prnewswire.com/media/514499/HNA_GROUP_LOGO_Logo.jpg 

Kontakt:

Zheming Xing
+86 134 8870 5174/1 917 945 8798
zm-xing@hnagroup.com

Matt Benson/Robert Rendine
Sard Verbinnen & Co.
212-687-8080



Weitere Meldungen: HNA Group Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: