EBD Group

BIO-Europe® 2016 in Köln bricht Rekorde bei Kooperationsaktivitäten und Teilnehmerzahlen

Carlsbad, Kalifornien und Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) - Köln, Deutschland, war letzte Woche das Zentrum für Partnerschaften zur Entwicklung von Arzneimitteln. 3.700 Führungskräfte aus der Life-Science- und Arzneimittelbranche nahmen an der globalen Live-Science-Kooperationsveranstaltung BIO-Europe® 2016 (https://ebdgroup.knect365.com/bioeurope/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-BEU16&utm_campaign=BEU16) teil, die vom 7.-9. November 2016 stattfand.

BIO-Europe 2016 brach im Hinblick auf die Anzahl der Delegierten und mit 20.833 geführten Einzelgesprächen ein Allzeithoch und verzeichnete gegenüber dem Jahr 2015 eine Zunahme von 9 %. Führungskräfte und Entscheidungsträger aus 1.982 Unternehmen und 63 Ländern diskutierten Asset Deals und strategische Kooperationen. Es gab 4.734 Lizenzangebote, 153 Unternehmenspräsentationen und 97 Aussteller.

"Der unglaubliche Erfolg von BIO-Europe in Köln ist nicht nur ein Beleg für die Bedeutung der Region als ein zentraler europäischer Standort, sondern auch für einen soliden Biopharmasektor sowie für den verstärkten Bedarf nach Kooperation als wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche strategische Planung von Unternehmen, die das gesamte Arzneimittelentwickungsspektrum abdecken", sagte Anna Chrisman, Group Managing Director der EBD Group. "Dieses Spektrum umfasst mittlerweile Jungakademiker, Startup-Unternehmen aus dem Bereich der Biotechnologie, Innovatoren in Zell- und Gentherapie und digitaler Medizin und viele andere mehr, die BIO-Europe zu einem komplett integrierten Partnering-Event machen, das für die Zukunft des Gesundheitswesens wirklich von Bedeutung ist."

Während der Veranstaltung fand ein Startup-Slam-Pitching-Wettbewerb statt, der aufstrebenden Unternehmern eine Möglichkeit bot, Führungskräften aus dem Bereich Business Development, Risikokapitalanlegern und Branchenexperten ihr Unternehmen kurz vorzustellen. Die Veranstaltung, die von Johnson & Johnson Innovation mit Unterstützung von Innovation Forum und BIO.NRW gesponsert wurde, gewann Jeremy Chrisp von EpiAxis Therapeutics Pty Ltd, ein neues Startup-Unternehmen, das aus der University of Canberra in Australien heraus gegründet wurde. Sie wollen ihren neuartigen Ansatz kommerzialisieren, um das Wiederauftreten von Metastasenbildungen zu verhindern, wobei der Schwerpunkt zunächst auf Brustkrebs liegt.

Die Planungen für BIO-Europe 2017 sind bereits angelaufen. Diese Veranstaltung findet vom 6.-8. November, 2017 in Berlin, Deutschland, statt und wird in Zusammenarbeit mit Berlin Partner (http://www.berlin-partner.de/en/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-berlin-partner&utm_campaign=BEU16) und Berlin-Brandenburg HealthCapital durchgeführt. Als eine führende Drehscheibe für Biowissenschaften wird die deutsche Hauptstadt Biotech-Experten aus Europa und dem außereuropäischen Ausland begrüßen. In dieser Region hat vor allem der Biotechnologiesektor ein stetiges Wachstum und eine hohe Startup-Dynamik verzeichnet, wobei 90% der 240 Unternehmen des Biotech-Clusters im Bereich der Biomedizin tätig sind. Eine Stärke dieser Region ist ihre einzigartige Forschungslandschaft, die engen Verbindungen zwischen Wissenschaft und Industrie und mit über 130 Kliniken, darunter Europas größtes Universitätsklinikum, die Charité, die ausgezeichnete Infrastruktur für klinische Studien.

"Als ein führender Standort für Innovation in Biotechnologie und Pharmaka freuen wir uns, dass BIO-Europe 2017 wieder nach Berlin kommt", sagte Dr. Kai Uwe Bindseil, Clustermanager für Gesundheitswirtschaft bei Berlin-Brandenburg - HealthCapital. "Über 240 Biotechnologieunternehmen arbeiten in der Hauptstadtregion täglich an der Entwicklung neuer Wirkstoffe und Diagnostika - bei BIO-Europe bringen wir diese Excellenz nach vorne und schaffen die Grundlagen für neue internationale Kooperationen."

Die erste Planung steht bereits, um BIO-Europe im Jahr 2018 in Zusammenarbeit mit Invest in Skåne und Copenhagen Capacity nach Kopenhagen, Dänemark, zu bringen. Kopenhagen ist für eine globale Zielgruppe ein wichtiger Biotech- und Life-Science-Standort. Das Life-Science-Cluster der Region, Medicon Valley, das Ostdänemark und Südschweden umfasst, ist auf den Gebieten Krebs, Stoffwechselerkrankungen, Entzündungen und Erkrankungen des Gehirns und des zentralen Nervensystems weltweit führend und für seine starke Patent- und Produktpipeline sowie für die einzigartige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Industrie, Akademie und Regierung in einem hohen Maße anerkannt.

Schauen Sie sich die Videos von BIO-Europe und anderen wichtigen Partnering-Veranstaltungen, darunter auch Interviews mit Führungskräften und Vordenkern aus der Life-Science-Branche, auf EBD Groups Insight (http://insight.ebdgroup.com/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-Insight&utm_campaign=BEU16) an, einer führende Nachrichtenquelle für die Biopharma-Branche, oder folgen Sie der Veranstaltung bei Twitter unter dem Hashtag #BIOEurope.

Zusätzliche Links und Informationen:

Folgen Sie BIO-Europe auf Twitter: @EBDGroup (https://twitter.com/ebdgroup?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-EBDTwitter&utm_campaign=BEU16) (Hashtag: #BioEurope).

Informationen zur EBD Group

EBD Group ist die führende Firma für Unternehmenskooperation in der globalen Life-Science-Branche. Seit 1993 nutzen Unternehmen der Biotechnologie- und Pharmabranche sowie Hersteller medizinischer Geräte die Konferenzen, Technologien und Dienstleistungen der EBD Group, um geschäftliche Potenziale zu identifizieren und strategische Partnerschaften aufzubauen, die für ihren Erfolg entscheidend sind.

Unter anderem veranstaltet EBD Group mit Unterstützung von namhaften Unternehmen und internationalen Handelsverbänden die folgenden Konferenzen:

- BIO-Europe® (https://ebdgroup.knect365.com/bioeurope/?utm_source=pa
  rtner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_li
  nkto-boilerBEU&utm_campaign=BEU16) und BIO-Europe Spring® (https://
  ebdgroup.knect365.com/bioeurope-spring/?utm_source=partner&utm_medi
  um=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-boilerBES
  &utm_campaign=BEU16), die größten Kooperationskonferenzen der 
  Life-Science-Branche in Europa, gefördert von der Biotechnology 
  Industry Organization (BIO)
- BioPharm America(TM) (https://ebdgroup.knect365.com/biopharm-americ
  a/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressre
  lease11-15-16_linkto-boilerBPA&utm_campaign=BEU16), die am 
  schnellsten wachsende Kooperationsveranstaltung in Nordamerika
- Biotech Showcase(TM) (https://ebdgroup.knect365.com/biotech-showcas
  e/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressre
  lease11-15-16_linkto-boilerBTS&utm_campaign=BEU16), ein einmaliges 
  Forum in San Francisco für Präsentationen vor Investoren und 
  Führungskräften für Geschäftsentwicklung, in Zusammenarbeit mit 
  Demy-Colton Life Science Advisors
- BioEquity Europe (http://www.biocentury.com/bcapp2/BioCenturyCommon
  /BCConferences.aspx?ss=1), die Investorenkonferenz, organisiert in 
  Zusammenarbeit mit BioCentury Publications und
- ChinaBio® Partnering Forum (https://ebdgroup.knect365.com/chinabio-
  partnering/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-u
  p-pressrelease11-15-16_linkto-boilerCBPF&utm_campaign=BEU16), die 
  erste Spezialkonferenz für Kooperation im Bereich Biotech/Pharma in
  China, in Zusammenarbeit mit ChinaBio® Group
- Biolatam® (https://ebdgroup.knect365.com/biolatam/?utm_source=partn
  er&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkt
  o-boilerBLT&utm_campaign=BEU16), ermöglicht Kooperation unter 
  Life-Science-Führungskräften in Lateinamerikas dynamischen 
  Life-Science-Zentren
- Cell & Gene Exchange (https://ebdgroup.knect365.com/cellgene-exchan
  ge/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressr
  elease11-15-16_linkto-boilerCAGX&utm_campaign=BEU16), ein 
  Partner-Forum mit Schwerpunkt auf der Patientengemeinschaft in den 
  Sektoren Zell- und Gentherapie, in Zusammenarbeit mit Alliance for 
  Regenerative Medicine (ARM). 

EBD Groups ausgeklügelter webbasierter Kooperations-Service, partneringONE® (http://www.partneringone.com/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-boilerpONE&utm_campaign=BEU16), wird als treibende Kraft bei vielen Veranstaltungen von Dritten für Kooperationen weltweit genutzt und partnering360® (http://www.partnering360.com/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-boilerp360&utm_campaign=BEU16) ist die offene Online-Community von Entscheidungsträgern der Life-Science-Branche, die dort das ganze Jahr hindurch ihre Partnerschaften stärken können.

Verpassen Sie nicht die Einblicke (http://insight.ebdgroup.com/h/?utm_source=partner&utm_medium=PRN&utm_term=BEU16_wrap-up-pressrelease11-15-16_linkto-boilerInsightblog&utm_campaign=BEU16) von EBD Group mit zeitnahen Nachrichten mit Einfluss auf die Geschäftsstrategien der Life-Science-Branche.

EBD Group ist ein Unternehmen der Informa. Informa ist der weltweit größte börsennotierte Organisator von Messen, Konferenzen und Bildungsveranstaltungen.

EBD Group verfügt über Büros in den USA und in Europa.

Nähere Information erhalten Sie auf http://www.ebdgroup.com.

Kontakt:

Erin Righetti EBD Group +1-760-930-0500 erighetti@ebdgroup.com



Weitere Meldungen: EBD Group

Das könnte Sie auch interessieren: