Invesdor

Invesdor erhält europaweit erste EU-Lizenz zur Förderung von grenzübergreifendem Crowdfunding für kleine und mittlere Unternehmen

Helsinki, Finnland (ots/PRNewswire) - Invesdor [https://www.invesdor.com], ein schnell wachsendes nordisches Finanztechnologie-Unternehmen, hat eine MiFID [http://ec.europa.eu/finance/securities/isd/index_en.htm]-Lizenz von Finanzaufsichtsbehörden erhalten, um Crowdfunding-Dienstleistungen für Fremd- und Eigenkapital in alle 31 EU- und EEA-Länder auszuweiten.

Invesdor ist jetzt die einzige Crowdfunding-Plattform, die eine Betriebslizenz in diesem Umfang erhält, was im Rahmen der Bestrebungen der Europäischen Kommission geschieht, die Finanzregulierung in Europa zu harmonisieren.

"Den Fundraising-Prozess für alle Beteiligten fair und transparent zu gestalten und zu standardisieren ist sehr wichtig für uns", so der Mitbegründer und CEO von Invesdor, Lasse Mäkelä. "Wir bieten Wachstumsunternehmen eine alternative Möglichkeit zur Mittelbeschaffung, und jetzt können wir unser Geschäft im gesamteuropäischen Massstab führen", fügt er hinzu.

Globales Crowdfunding hat sich im letzten Jahr fast verdreifacht und sich zu einer 16-Milliarden-US-Dollar-Industrie entwickelt. Die neue Lizenz bedeutet, dass Invesdor in Europa frei geschäftstätig sein kann, ohne in jedem Land von Grund auf anfangen und jedes Mal eine Betriebslizenz beantragen zu müssen. Durch die Ausweitung von Invesdor in neue Länder können Startups in ganz Europa Finanzierung über die Plattform beantragen.

Schon bevor das Unternehmen die gesamteuropäische Betriebslizenz erhalten hat, etablierte sich Invesdor als eine der innovativsten, sichersten und transparentesten Crowdfunding-Plattformen zur Eigenmittelbeschaffung in der nordischen Region und hält nach Angabe eines aktuellen Berichts von der Universität Cambridge und E&V einen Marktanteil von 46 % in der nordischen Region. Invesdor beabsichtigt, die dominante grenzübergreifende Finanzierungsplattform für neue Unternehmen in Europa zu werden.

"Über Invesdor werden Leute Teil von grossen Geschichten und diversifizieren ihre Investmentportfolios", erklärt der Vorstandsvorsitzende Tero Weckroth. "Wir helfen nicht nur Tech- und Software-Startups, ihr volles Potenzial in einem weitläufigeren Markt auszuschöpfen, wir haben derzeit auch Kunden aus den Branchen Sport, Gesundheit, Musik und Gastgewerbe", fügt er hinzu.

In mehr als 30 Crowdfunding-Projekten wurden bisher 4,4 Millionen Euro auf der Grundlage von Eigenkapitalfinanzierung auf der Invesdor-Plattform aufgebracht. An der grössten Finanzierungsrunde beteiligten sich mehr als 780 Investoren mit Investitionen aus 27 verschiedenen Ländern aus der ganzen Welt.

Um seine Crowdfunding-Plattform aufzubauen, hat Invesdor selbst mehr als 800.000 Euro durch Crowdfunding-Runden und öffentliche Zuschüsse aufgenommen. Das Unternehmen wird am 5. Mai um 11.00 Uhr (MEZ) seine neue Crowdfunding-Runde für Eigenkapital der Öffentlichkeit eröffnen, sodass jeder in der Lage sein kann, Teil seiner Wachstumsgeschichte zu werden.

Weitere Informationen unter http://www.invesdor.com

Lasse Mäkelä, CEO
lasse.makela@invesdor.com
+358-40-7533-844
Medien-Kit / http://www.invesdor.com
 



Das könnte Sie auch interessieren: