UnionPay International

UnionPay bietet sicheren und bequemen Bezahldienst für chinesische Studenten beim Auslandsstudium

Schanghai (ots/PRNewswire) - Zum neuen Semester beginnt für viele chinesische Studenten ein Auslandsstudium. Nach neusten Informationen sollen mehr als 2.000 Bildungseinrichtungen außerhalb Kontinentalchinas UnionPay-Karten zur Begleichung der Studiengebühren akzeptieren. Das UnionPay-Bezahldienstsystem deckt alle Aspekte des täglichen Studiums und Lebens der Studenten in wichtigen Studentenstädten ab.

Bequeme Bezahlung in wichtigen Studentenstädten

UnionPay-Karten werden heute von 18 Millionen Händlern und an 1,3 Millionen Geldautomaten in 160 Ländern und Regionen akzeptiert. Der mobile QuickPass von UnionPay kann an über 300.000 POS-Geräten in Hongkong, Macao, Taiwan, Australien, Kanada, Singapur und Korea verwendet werden. Studenten können so ganz einfach per Smartphone bezahlen.

Die USA sind das beliebteste Land für ein Auslandsstudium. UnionPay-Kreditkarten werden von Campusbüchereien an mehr als 20 führenden Colleges und Universitäten als Bezahlmethode akzeptiert. Fast alle lokalen Geldautomaten akzeptieren UnionPay-Karten und 80 % der lokalen Händler akzeptieren UnionPay-Kreditkarten. Studenten können auf Websites wie Amazon und eBay mit ihrer UnionPay-Karte bezahlen. Manche Händler wie B&H bieten exklusive Konditionen für Studenten.

In Australien werden UnionPay-Karten an 80 % aller Geldautomaten und von 65 % der Händler akzeptiert. Mehr als die Hälfte dieser Händler akzeptiert den mobile QuickPass von UnionPay. Über 400 lokale Institutionen akzeptieren UnionPay-Karten offline.

Immer mehr chinesische Studenten studieren in Großbritannien, und UnionPay-Karten werden dort an den meisten Geldautomaten akzeptiert. Sechszehn Institutionen akzeptieren UnionPay-Karten als Bezahlmethode für Studiengebühren und Unterbringung. UnionPay-Karten werden ebenfalls vom Studentenwerk, Studentenwohnheim und von der Campusbibliothek akzeptiert.

Mit UnionPay-Karten muss man kein Bargeld bei sich tragen oder mühsam Geld umtauschen. Studenten können in 40 Ländern und Regionen eine UnionPay-Karte beantragen und kommen so in den Genuss von Bezahlkomfort und exklusiven Privilegien.

Bequeme grenzüberschreitende Bezahlung von Studiengebühren

Studenten können ebenfalls die Studiengebühren online mit ihrer UnionPay-Karte bezahlen. Das wird beispielsweise von Bezahlplattformen für Studiengebühren wie peerTransfer (über 900 Institutionen), Western Union (über 400 Institutionen) und den fünf Bezahlplattformen für Studiengebühren taiwanesischer Banken unterstützt (insgesamt 95 Institutionen). Eine weitere Möglichkeit ist die Bezahlung direkt auf der offiziellen Website der Institution, darunter mehr als 700 Schulen mit Anschluss an TMS und TouchNet sowie Universitäten in Hongkong, Australien und Neuseeland.

Die Online-Bezahlung der Studiengebühren mit der UnionPay-Karte funktioniert schnell und einfach. In der Regel wird der Betrag innerhalb von drei Arbeitstagen ohne Wechselkursgebühren auf dem Konto gutgeschrieben. Die Online-Bezahlung per UnionPay-Karte wird durch umfassende Sicherheitsmaßnahmen abgesichert. Bei der Online-Bezahlung der Studiengebühren per UnionPay-Karte kommen Studenten außerdem in den Genuss verschiedener Rabatte und Privilegien.

Kontakt:

http://www.unionpayintl.com 


Weitere Meldungen: UnionPay International

Das könnte Sie auch interessieren: