Viettel Global Investment Jsc

Viettel verstärkt als Teil seines weltweiten Expansionskurses mit Akquisition von Beeline Kambodscha sein globales Portfolio

-- Vietnamesisches Unternehmen akquiriert erstmalig aktiv tätigen Telekommunikationsbetreiber im Ausland, Teil der globalen Expansionsstrategie von Viettel.

Phnom Penh, Kambodscha (ots/PRNewswire) - Viettel (Kambodscha) Pte. Ltd. (Metfone) gab ein Abkommen zum Erwerb der Assets und Telekommunikationslizenzen von Sotelco Ltd. (Beeline Kambodscha) bekannt, welches unter anderem Lizenzen für die 2G-, 3G- und 4G-Frequenzen beinhaltet, darauf jedoch nicht beschränkt ist. Dieser Meilenstein, mit dem erstmalig ein vietnamesisches Unternehmen einen aktiv tätigen Telekommunikationsbetreiber im Ausland akquiriert, ist Teil des von Viettel eingeschlagenen weltweiten Expansionskurses.

"Unsere Investition in Beeline Kambodscha ist perfekt abgestimmt mit unserer globalen Vision und Wachstumsplanung mit dem Ziel, bis 2020 zu den führenden Telekommunikationsunternehmen zu gehören. Wir sind beständig auf der Suche nach weiteren Investitionsmöglichkeiten bei Telekommunikationsbetreibern in allen Teilen der Welt und unser erklärtes Ziel ist, bis 2020 in 20 Ländern mit Investitionen vertreten zu sein," erklärte Herr Tao Duc Thang, General Director von Viettel Global.

Der Abschluss festigt, mit dem Erwerb der Assets und Telekommunikationslizenzen von Beeline, die Position von Viettel als führendem Mobilfunkbetreiber in Kambodscha mit 50% Marktanteil und als größtem Internetdienstanbieter mit einer Abdeckung von 96% des Landes, die auch abgelegene und isolierte Regionen mit einschließt. Neue und bestehende Endverbraucher werden ebenfalls von der führenden Netzwerkreichweite und den Kapazitäten Metfones profitieren können.

Viettel wird als Teil der Geschäftsstrategie für Kambodscha die Erweiterung und Entwicklung der Telekommunikationsinfrastruktur des Landes prüfen und in Zukunft Dienste mit 4G- und 5G-Standard hinzufügen.

"Die heutige Bekanntmachung ist ein wichtiger Meilenstein für uns, da wir darauf setzen, unsere Netzwerkverfügbarkeit und Qualität auszubauen und unser Angebot an Produkten und Dienstleistungen in Kambodscha auszuweiten. Kunden werden in den Genuss noch höherer Qualität, besserer Abdeckung, größerer Geschwindigkeit sowie Zusatzleistungen kommen, und, in Kürze, Zugang zu 4G-Diensten erhalten. Wir werden die Infrastruktur und unsere Kapazitäten in Kambodscha konstant weiterentwickeln, um Nutzer mit technologisch fortschrittlichen, erschwinglichen und zuverlässigen Lösungen zu versorgen," so Herr Thang.

Viettel hat in den vergangenen 10 Jahren in 10 Märkte investiert und für 2014 Einkünfte von nahezu 10 Milliarden US-Dollar erzielt. Das Unternehmen verbindet aktuell mehr als 260 Millionen Menschen in Südamerika, Afrika und Asien, unter anderem in Vietnam, Kambodscha, Laos, Osttimor, Haiti, Mosambik, Peru und Kamerun. Für den weiteren Verlauf dieses Jahr ist die Bereitstellung von Diensten in Burundi und Tansania geplant.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter: Viettelglobal.vn [http://viettelglobal.vn/]

Kontakt:

KONTAKT: Bui Thi Phuong Thao, +84-979438100,
thaobtp@viettel.com.vn



Weitere Meldungen: Viettel Global Investment Jsc

Das könnte Sie auch interessieren: