Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Neue Rektorin an der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gewählt

Wien (ots) - Der Universitätsrat hat heute, Dienstag, den 07.04.2015 Frau Dr. Regula Rapp (53) für die Funktionsperiode 1.Oktober 2015 bis 30.September 2019 zur neuen Rektorin gewählt. In der fast 200-jährigen Geschichte der mdw, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien wird damit ab Herbst erstmals eine Frau an der Spitze stehen. Sie folgt dem langjährigen Rektor Dr. Werner Hasitschka nach, der seit 2001 das Amt innehat.

Regula Rapp (geboren in Konstanz) ist derzeit Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Davor war die promovierte Musikwissenschaftlerin, die außerdem auch ein Studium der historischen Tasteninstrumente abgeschlossen hat, Rektorin der weltweit renommierten Schola Cantorum Basiliensis, der Hochschule für Alte Musik in Basel. Neben ihren Lehr- und Forschungsaufgaben arbeitete Regula Rapp auch viele Jahre als Dramaturgin. Unter anderem als Chefdramaturgin und Mitglied des Leitungsteams an der Deutschen Staatsoper Unter den Linden, Berlin, sowie als Gastdramaturgin an der Oper Zürich oder bei den Salzburger Festspielen.

"Regula Rapp genießt einen erstklassigen Ruf in der Hochschul- und Kunstszene und bringt in den Inhalten, die an der mdw gelehrt werden praktische Erfahrung mit: als Musikerin, als Wissenschaftlerin, als Dramaturgin, als Dozentin sowie als Hochschulrektorin an zwei unterschiedlichen Hochschulen. Sie hat ihre Führungsqualitäten bereits mehrfach international unter Beweis gestellt, was dem Universitätsrat wichtig erschien angesichts der Größe und Bedeutung der mdw, die in ihrer Vielfalt, die von der musikalischen Ausbildung in Konzertfach und Musik-Pädagogik bis hin zum Max Reinhardt Seminar und der Filmakademie Wien reicht und eine weltweite Reputation hat", sagt Dr. Haide Tenner, Vorsitzende des Universitätsrates.

Rückfragehinweis:
   Büro des Universitätsrates
   Frau Martina Rein
rein@mdw.ac.at
   Tel.: +43 1 71155-7011 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13292/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Das könnte Sie auch interessieren: