prevero

prevero ist strategischer Partner der Equatex
Zusammenarbeit im Bereich Management-Reporting

München (ots) - prevero, Software-Anbieter für Business-Intelligence (BI) und Performance Management, ist ab sofort im Bereich Management-Reporting strategischer Partner der Equatex AG. Im Rahmen eines intensiven Auswahlverfahrens konnte sich das Unternehmen unter neun Anbietern von Business-Intelligence-Lösungen durchsetzen. prevero überzeugte vor allem durch die hohe Flexibilität der Plattform für verschiedene Anwendungsbereiche, die kurze Implementierungszeit sowie die Umsetzung jeglicher Anforderungen an Reporting und Planung durch den Finanzbereich, also ohne Unterstützung der IT.

"Mit der Equatex AG haben wir einen wichtigen Neukunden gewonnen, da wir damit unsere Position in der Schweizer Finanzbranche stärken", sagt Alexander Springer, CEO von prevero. "Er ist international tätig und besitzt zahlreiche Niederlassungen weltweit, so dass Mitarbeiter in verschiedenen Ländern unsere Lösung nutzen werden. So freut es uns aus mehreren Gründen besonders, dass wir Equatex mit unserer Plattform überzeugen konnten."

Die verschiedenen Module der prevero 8 Plattform adressieren die Anforderungen von klassischen Anwendern und Power Usern beim einfachen und schnellen Aufbau beliebiger, multidimensionaler Applikationen über alle Unternehmensbereiche hinweg. Dabei kann der Fachanwender jede Art von betriebswirtschaftlichen Inhalten und Abläufen abbilden und verändern. Die Workflow- und Assistentenunterstützung hilft bei der effizienten Steuerung im gesamten Planungsumfeld. So wird das Anpassen an neue Gegebenheiten auf einfache und intuitive Weise unterstützt.

Über Equatex AG

Equatex bietet global agierenden Unternehmen Dienstleistungen zur Verwaltung und Administration ihrer internationalen Beteiligungs- und Vergütungsprogramme an. Mit web-basierter Spitzentechnologie erlaubt Equatex Firmen die effiziente Verwaltung und Administration ihrer Beteiligungs- und Vergütungsprogramme über verschiedene Regionen, Sprachen und Währungen hinweg. Equatex unterstützt derzeit rund 100 internationale Unternehmen und deren eine Million Mitarbeiter in Europa, Asien, Australien und Amerika. Dies mit individuellen Komplettlösungen, die sämtliche Aspekte, von Finanzinstrumenten über die Administration bis zur Ausführung, abdecken.

www.equatex.com

Über prevero

prevero bietet Business-Intelligence-Lösungen für die Bereiche Unternehmensplanung, Analyse, Berichtswesen, Performance Management sowie Controlling. Mit seinem Portfolio unterstützt der Hersteller die nachhaltige Verbesserung von Entscheidungs- und Steuerungsprozessen in Unternehmen jeder Größe und Branche. Die Plattform prevero 360° ist eine umfassende CPM (Corporate Performance Management)-Umgebung mit einem Set an betriebswirtschaftlichen Applikationen für alle Belange der strategischen und operativen Unternehmenssteuerung. Dazu zählen Projektcontrolling, Strategisches Controlling, Risikomanagement, Konsolidierung, Individuelle BI, Integrierte Erfolgs- und Finanzplanung sowie Fachbereichscontrolling. Speziell für Energieversorger, Flughäfen und Sportvereine bietet der Hersteller Datenmodelle unter Berücksichtigung der besonderen Rahmenbedingungen dieser Branchen. prevero hat seinen Hauptsitz in München und unterhält Niederlassungen in Österreich, Benelux, Frankreich, Italien, Schweiz, Großbritannien und USA. Das Unternehmen pflegt ein internationales Partnernetzwerk und einen umfangreichen Kundenstamm, darunter Marken wie Audi, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Bizerba, BMW, EDEKA, Endemol, Fresenius Medical Care, Heidelberger Druckmaschinen, Hirschvogel, Helbling Gruppe, Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH, Migros, Pilkington Group Limited, Seeberger KG, SV Group, Swissgrid, SwissLife, Swisscom und WMF.

www.prevero.com

Kontakt:

Sandra Kremer, Manager of Marketing & Communications
prevero
Landsberger Straße 154
80339 München
Tel: +49 89 455 77 - 129
Mobil: +49 1522 25 55 315
Fax: +49 89 455 77 - 9128
www.prevero.com

Amtsgericht München, HRB 145652 - Vorstand: Alexander Springer
(Vorsitzender), Matthias Thurner - Aufsichtsratsvorsitzender:
Klaus-Dieter Laidig, Senator E. h.



Das könnte Sie auch interessieren: