mimacom ag

Mit mimacom die Zukunft der Cloud mitbestimmen
Der Schweizer Open-Source-Spezialist ist jetzt Cloud Foundry Foundation Partner.

Bern (ots) - Eine riesige Community nutzt die Cloud bereits dafür, Software schneller und günstiger zu entwickeln, zu betreiben und zu skalieren. Eine der führenden Open-Source-Plattformen als Service (PaaS) stellt die Cloud Foundry Foundation zur Verfügung. Seit Ende 2014 ist mimacom stolzer Partner der Foundation und ermöglicht ihrer Community dadurch einen riesigen Vorsprung rund um Cloud-Dienstleistungen.

Mit der Open Source PaaS-Lösung Cloud Foundry eröffnet die Cloud Foundry Foundation seit 2009 ein umfangreiches Ökosystem an Frameworks und Applikationsservices für Software-Entwickler. Die aktive Community wächst stetig - dazu gehören auch namhafte Unternehmen wie SAP, Intel, IBM und Swisscom. Neben dem Portfolio können sich auch die Nutzerzahlen sehen lassen: Die vom Software-Unternehmen Pivotal verwaltete Plattform zählt bereits jetzt zum industriellen De-facto-Standard. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Pivotal vor gut einem Jahr war für mimacom die Partnerschaft mit der Cloud Foundry Foundation der nächste logische Schritt, wie Executive-VP Benedikt Amacker erklärt: "Als Partner der Cloud Foundry Foundation haben wir von mimacom die Möglichkeit, in diesem Open-Source-Projekt Quellcode zu committen. Ebenso können wir auf die strategische Ausrichtung der Plattform Einfluss nehmen, was für unsere Kunden einen enormen Wissensvorsprung bedeutet. Gleichzeitig können wir das Wissen der Community dazu nutzen, zukünftige Kundenprojekte noch erfolgreicher zu machen."

Alle Infos zu Cloud Foundry und mimacom gibt es unter www.cloudfoundry.org und www.mimacom.com.

Kontakt:

Benedikt Amacker, CEO
mimacom ag
Galgenfeldweg 16
3006 Bern
+41 31 329 09 00
www.mimacom.com



Das könnte Sie auch interessieren: