Swiss Digital Transformation Award

Der erstmalig verliehene «Swiss Digital Transformation Award» geht an die SBB

Der erstmalig verliehene «Swiss Digital Transformation Award» geht an die SBB
Die SBB empfängt den Swiss Digital Transformation Award 2015. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/pm/100057714 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Swiss Digital Transformation Award/Eduard Meltzer"

Zürich (ots) - Swiss Digital Transformation Award 2015

Erstmals wurde in der Schweiz der neue Unternehmenspreis «Swiss Digital Transformation Award» verliehen. Dieser Preis zeichnet Unternehmen aus, die besondere Fortschritte in der digitalen Reife gemacht und ihre Wettbewerbsfähigkeit signifikant verbessert haben. Erste Gewinnerin dieser zukünftig jährlich vergebenen Auszeichnung ist die SBB.

Zusammen mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und der Unternehmensberatung Crosswalk AG hat die «Best of Swiss Web GmbH» die «Swiss Digital Transformation Initiative» lanciert. Damit verbunden ist zum einen ein Werkzeug, mit dem Unternehmen ihre digitale Reife prüfen können - und zum andern ein neuer Unternehmenspreis, der jährlich im Rahmen der Best of Swiss Web-Award-Night verliehen wird.

Mehrstufiges Auswahlverfahren

Die Verleihung des «Swiss Digital Transformation Award» ist der Abschluss des gesamten Beurteilungsprozesses. Basis für die Ermittlung der Gewinner sind sowohl die Selbstdeklaration der teilnehmenden Unternehmen am «Digital Maturity Check», dem von der Uni St. Gallen und einer Expertengruppe entwickelten Reifegradmodell, als auch die mehrstufige vertiefte Analyse und Bewertung einer Fachjury.

Zwischen letztem November und Ende Februar diesen Jahres haben insgesamt 196 Teilnehmer den umfangreichen Fragebogen «Digital-Maturity-Check» ausgefüllt. Der entsprechende Fragebogen enthielt Angaben zu Digitalisierungsaspekten auf den Ebenen Geschäftsstrategie, Businessprozesse, Informations- und Kommunikationssysteme sowie Führung/Verhalten/Macht/Kultur. Diese Selbstdeklaration war gleichzeitig die Qualifikationsvoraussetzungen für den neuen Unternehmenspreis. In einem mehrstufigen qualitativen Beurteilungsprozess der Fachjury haben es schliesslich sechs Unternehmen auf die Shortlist geschafft, woraus schliesslich die SBB als Siegerin hervorging.

Die Preisübergabe findet im Rahmen der Award-Night von «Best of Swiss Web» statt, dem ältesten Digital-Award Europas.

Der Jury-Kommentar zum Gewinner: Schweizerische Bundesbahnen SBB

Für die Fachjury ist die SBB ein Unternehmen, das sich äusserst aktiv den Herausforderungen der «Digitalen Transformation» stellt. Sowohl in nach aussen gerichteten Aktivitäten wie eCommerce und Echtzeit-Kundendialog, wie auch in der internen Digitalisierung, etwa bei der Betriebssteuerung, der agilen Zusammenarbeit und Förderprogrammen für digitale Innovationen, kann die SBB ihre digitale Reife breit belegen.

Dass zudem alle SBB-Mitarbeiter mit persönlichen mobilen Endgeräten - und damit mit dem «digitalen Gen» - ausgerüstet werden und der CEO die strategische Gesamtverantwortung für die digitale Transformation trägt, zeugt davon, das es dem Unternehmen Ernst ist mit der Digitalisierung auf allen Ebenen.

Zahlen zum «Swiss Digital Transformation Award»: 
Teilnehmer am Digital-Maturity-Check: 196 
Auf der Shortlist für Award-Vergabe: 6 
Gewinner des «Swiss Digital Transformation Award»: 1 
Die Jury-Mitglieder (letzte Runde) 
Bramwell Kaltenrieder, Crosswalk AG (Jurypräsident) 
Sabine Berghaus, Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität 
St. Gallen 
Dr. Florian Hamel, AXA Winterthur 
Andreas Eggimann, Post Schweiz AG 
Michele Savino, Swisscom (Schweiz) AG, Enterprise 
Dr. Dorian Selz, Squirro.com 
Shortlist (alphabetisch) 
- Digicomp Academy AG 
- Ex Libris AG 
- PKZ Burger-Kehl & Co. AG 
- Schweizerische Bundesbahnen SBB 
- Swiss Life 
- UBS AG 

http://www.bestofswissweb.ch/de/digital-transformation/

Kontakt:

Martin J. Matt, mjm.cc AG
Email presse@bestofswissweb.ch
Telefon +41 61 312 45 81


Das könnte Sie auch interessieren: