Aquila & Co. AG

Aquila & Co. AG - Ruth Metzler-Arnold wird Präsidentin des Verwaltungsrates

Zürich (ots) - Die ehemalige Schweizer Bundesrätin und Juristin Ruth Metzler-Arnold wird an der ordentlichen Generalversammlung vom 28. April 2015 den Aktionären der Aquila & Co. AG als Präsidentin des Verwaltungsrates vorgeschlagen.

Prof. Dr. iur René Rhinow, seit 2004 Präsident des Verwaltungsrates der Aquila & Co. AG, wird an der kommenden Generalversammlung sein Amt altershalber niederlegen. Während seiner Präsidialzeit hat sich Aquila innert 10 Jahren zuerst vom Vermögensverwalter zum Effektenhändler und dann zur Bank und führenden Serviceplattform für unabhängige Vermögensverwalter mit aktuell 53 Partnergesellschaften an 14 Standorten entwickelt. Prof. Rhinow hat es verstanden, ein stetig wachsendes Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld erfolgreich zu führen.

Die als neue Präsidentin vorgeschlagene Ruth Metzler-Arnold studierte Rechtswissenschaften an der Universität Fribourg und ist eidg. diplomierte Wirtschaftsprüferin. Nach ihrer Zeit als Bundesrätin war sie Lehrbeauftrage an der Universität St. Gallen, von 2005 - 2010 zuerst Mitglied der Geschäftsleitung der Novartis Groupe France (Paris) und danach Leiterin Investor Relations der Novartis AG (Basel), sowie mehrere Jahre Mitglied des Verwaltungsrates der SIX Group. 2010 gründete sie zusammen mit ihren Partnern die KLAUS-METZLER-ECKMANN Beratungsunternehmung. Sie ist Verwaltungsrätin verschiedener namhafter Firmen, unter anderen AXA Winterthur Versicherungen und Bühler AG, Verwaltungsratspräsidentin von Switzerland Global Enterprise und Mitglied des Universitätsrates der HSG.

Neben Prof. Dr. iur René Rhinow wird auch der Audit Delegierte Heinz Hofmann nach 11 Jahren sein Amt an der ordentlichen Generalversammlung niederlegen. Weiter soll der Verwaltungsrat der Aquila & Co. AG mit den Herren Peter Gisi, Patrick Niggli und Chlodwig Reuter komplettiert werden.

Aquila wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine Plattform für unabhängige Vermögensverwalter, bestehend aus der Aquila & Co. AG und aktuell 53 Partnergesellschaften an 14 Standorten in der Schweiz. Seit 2005 hat die Aquila & Co. AG den Status eines Effektenhändlers und seit 2012 eine Banklizenz. Die Aquila & Co. AG nimmt Management-, Koordinations- und Kontrollfunktionen wahr und erbringt zentrale Dienstleistungen für die Partnergesellschaften in den Bereichen Investments, Operations, Compliance und Risk Management.

Kontakt:

Für weitere Auskünfte und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Max
Cotting +41 58 680 60 60


Das könnte Sie auch interessieren: