Building Technology Park Zurich

Das Zentrum zur Förderung von intelligenten Gebäudetechnologien

Das Zentrum zur Förderung von intelligenten Gebäudetechnologien
Der BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH an der Brandstrasse in Schlieren. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/pm/100057604 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Building Technology Park Zurich/BTPZ"

Schlieren (ots) - Der BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH (BTPZ) ist die unabhängige Plattform zur Förderung von nachhaltigen und intelligenten Energie- und Gebäudetechnologien im Grossraum Zürich mit Sitz in Schlieren. Hier ist ein fachtechnischer Nukleus aus erfolgreichen Jungunternehmen entstanden. Der BTPZ unterstützt die Firmen bei der Entwicklung und Markteinführung von digitalen Technologien sowie vernetzten Systemen im Wohn- und Arbeitsbereich. Das Zentrum fördert die Innovationskraft der Region, das Praxiswissen und den interdisziplinären Austausch im Themenfeld "Smart Living".

Bei Immobilien und Infrastrukturen ist seit einigen Jahren eine markante technische Entwicklung zu beobachten: Die Digitalisierung und das Internet der Dinge halten mit rasantem Tempo Einzug. Weil unzählige Systeme, Einrichtungen und Anlagen nun mit Intelligenz und Informationen ausgestattet werden können, eröffnet sich ein ungeahntes Potenzial. Neuartige Applikationen und Services werden ermöglicht.

An der Brandstrasse 33 in Schlieren haben sich in den vergangenen Jahren in dem Cluster "newtechclub" mehrere Hightech-Jungunternehmen angesiedelt. Im Vordergrund steht die Entwicklung und Etablierung von digitalen und nachhaltigen Technologien sowie vernetzten Systemen im Wohn- und Arbeitsumfeld. Gemeinsame Stossrichtungen sind die Interaktion, Steuerung, Sicherheit, Komfortsteigerung und Energieeffizienz für künftige Dienstleister-, Nutzer- und Anwenderbedürfnisse.

Im Rahmen der Statutenänderungen im November 2014 wurde die Neu-Firmierung auf "BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH" in Kraft gesetzt und eine intensivierte unternehmerische und fachliche Betreuung der eingemieteten Unternehmen beschlossen. Das thematische Netzwerk soll im Sinne eines Clusters weiter ausgebaut werden und den eingemieteten Unternehmen die Türen zu unterschiedlichen Marktfeldern öffnen. Mehrere Firmen wurden bereits mit nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt und sind in verschiedene Forschungsprojekte eingebunden.

Die Kommission für Technologie und Innovation KTI unterstützt im Rahmen ihres Förderinstruments "Acceleration" diese branchenspezifische Vernetzung zwischen Start-ups, Hochschulen, Organisationen und Projekten.

Heinz Specker amtet als Präsident des BTPZ. Er war 22 Jahre Geschäftsleiter des Technoparks Zürich, der führenden Adresse für Technologietransfer in der Schweiz. Specker gilt als Kenner der Innovations- und Technologiepark-Branche. "Der BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH ist eine attraktive Plattform, mit deren Unterstützung sich die ansässigen Unternehmen im In- und Ausland optimal positionieren können", so Specker. Mittelfristig soll der Standort in Schlieren ausgebaut werden, um weitere innovative Unternehmen im Themenfeld von "Smart Living" anzusiedeln zu können.

Die im BTPZ bereits ansässigen Unternehmen und Allianzen:

digitalSTROM AG

digitalSTROM ist die Lösung für intelligentes Wohnen. Das Smart-Home-System steht für digitalen Lebensstil und ein ganzheitliches Vernetzungskonzept. Intuitiv in der Anwendung und einfach einzubauen, kommuniziert die Technologie über die bestehenden Stromleitungen und vernetzt sämtliche elektrischen Geräte sowie Breitbandgeräte im Zuhause. www.digitalstrom.ch

digitalSTROM Allianz

Die digitalSTROM-Allianz ist ein offenes Netzwerk für Anbieter und Interessenten, die bei dieser Schlüsseltechnologie vorne mit dabei sein wollen. Sie fördert die Bekanntheit, Verbreitung, Sicherung und Weiterentwicklung des digitalSTROM-Standards und zertifiziert Hard- und Softwarekomponenten auf der Basis des digitalSTROM-Standards. www.digitalstrom.org

mivune AG

mivune ist der Software-Entwicklungspartner für massgeschneiderte Lösungen in der Gebäudetechnik. Als OEM-Partner bietet die mivune AG Unternehmen der Beleuchtungs-, Beschattungs-, HLKS-, Sicherheitstechnik- oder Automationsbranche mit ihrem Betriebssystem das offene Netzwerk für eine optimale Gebäude-Performance. www.mivune.ch

BS2 AG

Als Pionier für emissionsfreie Gebäudetechnik entwickelt BS2 Komponenten für LowEx-Gebäude mit hohen Ansprüchen: Zero Emission ohne Aufpreis, keine Kompromisse in der Architektur, hoher Komfort. Ausgehend von einer systemischen Betrachtung des Gebäudes und seiner Umgebung, optimiert BS2 mit seinen Komponenten die Energieflüsse nach dem LowEx-Konzept. www.BS2.ch

Allianz 2SOL

Das System 2SOL versorgt Gebäude emissionsfrei mit Strom, Wärme und Kälte und Elektrizität. Führende Unternehmen der Gebäudetechnik, Industrie und Bauwirtschaft treiben als Allianz 2SOL die nachhaltige Reduktion von CO2-Emissionen des Schweizer Gebäudeparks voran. Die Allianz unterstützt als Ansprechpartnerin Bauherren, Architekten, Planer, Installateure und andere Interessierte bei der Koordination und Realisierung von 2SOL-Projekten. www.2SOL.ch

casacom solutions AG

Die casacom solutions AG bietet eine durchgängige, kostengünstige Gigabit-Netzwerklösung, die auf Lichtwellenleitern basiert, an. Sie ermöglicht die Datenübertragung hoher Bandbreiten mittels Lichtimpulsen anstelle von elektrischen Signalen in Kupferkabeln. Der strukturierte Aufbau des Netzwerkes und die modulare Bauweise der Netzwerkdosen ermöglichen wahlweise die einfache Nutzung von IPTV, Breitband-Internet, Netzlaufwerken und Überwachungskameras. www.casacom.ch

streamNow AG

streamnow bietet IP-basierte Mediendienstleistungen und Internetkonnektivität über Glasfaseranschlüsse. Als Vorreiterin für Systeme zur Bereitstellung von digitalem interaktivem Fernsehen (IPTV, OTT-TV, DVB>IP, Cloud TV) entwickelt die streamNow AG innovative Produkte wie Multimedia-Set-top-Boxen, Entertainment- und Streaming-Plattformen sowie weitere Lösungen für Kommunikationsanbieter und Überbauungen. www.streamnow.ch

Kontakt:

Geschäftsstelle BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH | Brandstrasse 33 | 
CH-8952 Schlieren bei Zürich
Fon +41 44 445 99 79
info@btpz.ch / www.btpz.ch


Das könnte Sie auch interessieren: