Motorsport.com

Motorsport.com nimmt führenden F1-Journalisten unter Vertrag

Miami (ots/PRNewswire) - Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] hat heute bekannt gegeben, dass der angesehene Journalist Jonathan Noble dem Unternehmen als Redakteur für die Formel 1 beigetreten ist. Seine Tätigkeit beginnt am 14. Mai 2015.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150217/175983 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150217/175983]

Jonathan Noble war die letzten 16 Jahre bei Autosport in Großbritannien tätig, wo er zuletzt als Redakteur der Gruppe für den Bereich F1 agierte.

"Jonathan Noble besitzt im Fahrerlager der Formel 1 die einzigartige Position als Gesprächspartner der Wahl, wenn es um neueste Nachrichten geht", sagte Charles Bradley, der Chefredakteur von Motorsport.com. "Er besitzt herausragende Fachkenntnis und seine Entscheidung, Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] beizutreten, ist eine Bestätigung unseres Zieles, in diesem Bereich zur Nummer eins aufzusteigen."

Die heutige Bekanntmachung folgt auf signifikante Ergänzungen der Redaktion von Motorsport.com - darunter Charles Bradley, der im letzten Januar von Autosport zu Motorsport.com kam.

"Die Aufnahme von Jonathan Noble in unsere Redaktion ist ein Beleg für unser Engagement, im Bereich der F1 bei Nachrichten und Inhalten zur Weltspitze aufzusteigen", sagte Eric Gilbert, Vizepräsident für den Betrieb bei Motorsport.com [http://www.motorsport.com/]. "Wir sind im gesamten Feld des Motorsports der am schnellsten wachsende Online-Contentanbieter und positionieren uns weiter als die Quelle der Wahl für alle Bereiche des Motorsports. Jonathan Noble gehört im Fahrerlager der Formel 1 zu den Instanzen, die das größte Vertrauen genießen. Seine Führung und seine Fähigkeiten als Redakteur werden unseren Lesern den Weitblick und die Inhalte im Bereich der Formel 1 liefern, dessen sie bedürfen."

"Bereits seit dem letzten Jahrtausend haben wir gemeinsam und auch für unterschiedliche Medien gearbeitet, deswegen weiß ich genau, welche Stärken er einbringt: Nachrichtenjournalismus der höchsten Standards", setzte Charles Bradley hinzu. "Dies ist für Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] ein entscheidender Schritt voran."

In seiner neuen Rolle wird Jonathan Noble die Richtung der gesamten F1- Nachrichteninhalte von Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] vorgeben. Er ist Chefredakteur Charles Bradley direkt unterstellt.

Über Motorsport.com Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] ist ein preisgekröntes Technologieunternehmen an der vordersten Front der Entwicklung mit digitalem Vertrieb der Weltklasse, interaktivem Multimedia und der größten Foto-Datenbank des Motorsports weltweit. Motorsport.com [http://www.motorsport.com/] hat seinen Sitz im Miami Design District (FL) und ist weltweit führend bei Online-Nachrichteninhalten des Motorsports und tief schürfenden und aktuellen Berichten aus dem Motorsport mit über 450.000 Artikeln.

Websites                    http://www.motorsport.com

                            http://www.360racing.com

Facebook:                   https://www.facebook.com/motorsportcom

Twitter                     https://twitter.com/Motorsport
 

Web site: http://www.motorsport.com/ http://motorsport.com/

Kontakt:

KONTAKT: Scott Sebastian: Mobil: +1-312-519-5040, E-Mail:
scott.sebastian@motorsport.com, Vizepräsident für Public Relations
und
Marketing



Das könnte Sie auch interessieren: