AirStrip

AirStrip und Telenatal bringen die Mutter/Kind-Überwachung Sense4Baby in Europa auf den Markt

-- Telenatal steigt in den Verkauf des Sense4Baby-Systems von AirStrip in 13 Ländern ein, darunter die Niederlande, Frankreich, Deutschland, Italien und die Türkei

San Antonio, Texas Und Zeewolde, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die führenden mobilen Interoperabilitätsanbieter, AirStrip® [http://www.airstrip.com/] und Telenatal® [http://www.vanwenstotwieg.nl/cybergate/siteBase.asp?sid=1&pid=123&gid=&lid=1&action=3&cat1ID=2&cat2ID=&cat3ID=&cat4ID=&itemID=15], haben eine strategische Partnerschaft für den Vertrieb von AirStrips Sense4Baby [http://airstrip.com/sites/default/files/Sense4Baby-release.pdf] bekannt gegeben, einem kabellosen Mutter/Kind-Überwachungssystem, das in 13 europäischen Ländern angeboten werden wird. Sense4Baby dient zur Fernüberwachung von Müttern und Babies, einschließlich von Hochrisiko-Schwangerschaften. Das Überwachungssystem erhielt im Jahr 2013 das CE-Zeichen der Europäischen Kommission für die Vermarktung in entlegenen Umgebungen, einschließlich von Eigenanwendungen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150130/172633LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150130/172633LOGO]

AirStrip und Telenatal werden Sense4Baby in den Niederlanden, Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Norwegen, Spanien, Schweden, Schweiz und in der Türkei auf den Markt bringen. Die 2007 gegründete Telenatal strebt ferner an, Frauen, die mit medizinischen Komplikationen während der Schwangerschaft rechnen müssen, zusätzliche Versorgungsoptionen anzubieten. "Unser Ziel ist es, die Situation von schwangeren Patientinnen allzeit so angenehm wie möglich zu bereiten und gleichzeitig höchste Qualität in der Versorgung sicherzustellen ", sagte der Vorstandsvorsitzende von Telenatal, Marco van Elst. AirStrip und Sense4Baby ermöglichen eine Fernüberwachung, dessen Bedienung die werdende Mutter leicht von Zuhause vornehmen kann. Medizinisches Fachpersonal in der Ferne ist damit in der Lage, die Daten überall und jederzeit überwachen und bewerten zu können. AirStrip ist ein etablierter Marktführer in der mobilen Überwachung, und wir freuen uns darauf, Sense4Baby Patienten und Ärzten vorstellen zu können."

"AirStrip engagiert sich seit vielen Jahren in Gesundheits- und Sicherheitsbelangen von Müttern und Kindern. Sense4Baby ermöglicht die Erweiterung der Zusammenarbeitsfähigkeit und Bewegungsfreiheit aus und in Krankenhaus externen Umgebungen und erzielt bessere Ergebnisse, höhere Sicherheit und Komfort für Mutter und Baby", sagte AirStrip Präsident Matt Patterson, MD [http://airstrip.com/person/matt-patterson-md]. "Die internationale Nachfrage nach Sense4Baby ist überwältigend. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Telenatal, da wir damit die Nachfrage aus Europa besser bewältigen können."

AirStrip hat die Firmenwerte [http://www.airstrip.com/sites/default/files/Sense4Baby-release.pdf] der Sense4Baby, Inc. im Jahr 2014 erworben. Es erhielt die 510 (k) -Zulassung der US Food and Drug Administration (FDA) für die Fernnutzung durch medizinisches Fachpersonal. Die FDA-Zulassung für die Eigenanwendung ist anhängig.

Tweeten Sie hier: .@AirStripmHealth and Telenatal partner to launch #Sense4Baby in 13 European countries http://bit.ly/12a91UT [http://ctt.ec/lf69z]

Über AirStrip

AirStrip (www.airstrip.com [http://www.airstrip.com/]) bietet eine komplette, hersteller- und datenquellenunabhängige, unternehmensweite klinische Mobilitätslösung an, die es Ärzten ermöglicht, die Gesundheit des Einzelnen und der Bevölkerung zu verbessern. Umfangreiches klinisches Fachwissen und starke Wurzeln in der mobilen Technologie und der Datenintegration befähigen AirStrip, sich mit seinen weltweit führenden Gesundheitssystemen in einem rasant entwickelnden Marktumfeld zu behaupten. Mit seinem Sitz in San Antonio, Texas, kann AirStrip für seine Gesundheitssysteme das volle Potenzial seiner bestehenden IT-Investitionen nutzen und komplette Mobilitätslösungen anbieten, die Zugriff auf wichtige Patientendaten während des gesamten Pflegezeitraums ermöglichen. AirStrip wird durch Investitionen von folgenden Organisationen unterstützt: Dignity Health, St. Joseph Health, den Gary and Mary West Health Investment Fund, Sequoia Capital, Qualcomm, Inc., Leerink Partners, Hospital Corporation of America (HCA) und den Wellcome Trust. Zu den visionären Kunden von AirStrip zählen: HCA, Texas Health Resources, Tenet Healthcare, Dignity Health, St. Joseph Health und Ardent Health Services.

Folgen Sie AirStrip:

--  Blog: www.MobileHealthMatters.com [http://www.mobilehealthmatters.com/]
--  Twitter: @AirStripmHealth [https://twitter.com/AirStripmHealth]
--  LinkedIn: www.linkedin.com/AirStrip
    [http://www.linkedin.com/company/airstrip-technologies]
 

AirStrip Medienkontakt Chris Lato +1.608.219.7231 chrislato@airstrip.com[mailto:chrislato@airstrip.com]

Siobhan Nguyen +1.617.986.5784 Siobhan_Nguyen@lpp.com[mailto:Siobhan_Nguyen@lpp.com]

Web site: http://www.airstrip.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: