Alarab News Channel

Alarab News Channel nimmt Sendebetrieb auf

Manama, Bahrain (ots/PRNewswire) - Alarab News Channel, der neueste 24-Stunden-Nachrichtenkanal der MENA-Region, nahm am 1. Februar 2015 um 13:00 Uhr GMT seinen weltweiten Sendebetrieb von der Zentrale in Bahrain auf. Der Sender überträgt in einem ganz neuen Nachrichtenstil im Nahen Osten und darüber hinaus und füllt durch seinen objektiven, frischen und unvoreingenommenen Blick auf das Weltgeschehen eine kritische Lücke in der arabischsprachigen Nachrichtenlandschaft.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150201/727846-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150201/727846-b )

Fahad Sukait, Chairman of the Board und Chief Executive Officer erklärte: "Wir sind stolz auf den guten Start und danken seiner Majestät Prinz Alwaleed Bin Talal Bin Abdulaziz Al Saud für seine grosszügige Unterstützung. Unser Ziel ist es, der Zuschauerschaft im neuen Stil, unparteiisch und präzise Nachrichten basierend auf weitreichenden Recherchen zu präsentieren." Er fügte hinzu: "Ich möchte mich bei meinem Team für die harte Arbeit bedanken, die zur erfolgreichen Aufnahme des heutigen Sendebetriebs beigetragen hat."

Jamal Khashoggi, General Manager, erklärte: "Wir sahen einen echten Bedarf für einen unabhängigen und unparteiischen Sender. Wir sind stolz darauf, dass unsere Sendungen mehr als das 'Übliche' bieten werden, um unserer Zuschauerschaft die Geschichten zu präsentieren, die für sie wirklich von Bedeutung ist."

Alarab wird objektive und genaue Berichterstattung liefern, einschliesslich stündlicher Nachrichtenbulletins, mithilfe eines weitreichenden Korrespondenznetzwerks und Nachrichtenbüros auf der ganzen Welt sowie eines Analysten-und Spezialistenteams. Wichtige Wirtschaftsnachrichten der Region werden durch eine Kooperation mit Bloomberg geliefert, das der Wirtschaftscommunity in der Region Informationen auf Spitzenniveau bereitstellen wird.

Neben Nachrichten wird Alarab eine Reihe von Sendungen übertragen, darunter ein Programm mit Schwerpunkt auf saudi-arabischen Angelegenheiten. Von Sonntag bis Donnerstag wird das KSA-Bulletin - präsentiert von Nour AlShaikh und Mefreh Al Shaqiqi - Nachrichten über das Königreich senden. Ghanem Al Mareekhi wird die Moderation von "Min Al Riyadh" übernehmen, einer Talk-Show, die eine Reihe von politischen und sozialen Themen aufgreifen wird und auch den Dialog zwischen der saudischen Bevölkerung und den Behörden öffnen soll.

"AlMashhad Al layla" mit Laila Al Skaikly wird jeden Donnerstag gesendet und wird Hintergrundberichte und neue Sichtweisen zu täglichen Ereignissen liefern. Taria Alaas wird eine wöchentliche, einstündige Sendung mit dem Titel "Majalis Al Arab" moderieren, die sich mit den Entscheidungsprozessen in arabischen Parlamenten und der Rolle, die diese in der heutigen arabischen Politiklandschaft spielen, beschäftigen wird.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150201/727846-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150201/727846-b
 

Kontakt:

Für weitere Informationen: Samar AbdelHuq, Tel.: +973-34318413,
E-Mail: samar.abdelhuq@ogilvy.com



Das könnte Sie auch interessieren: