Seres Health

Seres Health gibt Aufnahme von Mark Wilcox, M.D., in das Wissenschaftliche Beratergremium bekannt

Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Seres Health, Inc., ein führendes Unternehmen für Plattformen auf dem Gebiet der Mikrobiomtherapeutik, das eine neue Klasse an biologischen Medikamenten entwickelt, ausgelegt auf die Behandlung von Krankheiten durch die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit einer dysbakteriellen Darmflora, gab heute die Aufnahme von Mark Wilcox, M.D., von der University of Leeds in sein Wissenschaftliches Beratergremium (Scientific Advisory Board; SAB) bekannt.

"Mark gehört zu den herausragendsten Experten auf dem Gebiet der Clostridium difficile-Infektion (CDI) in Europa, und wir freuen uns sehr, ihn in unserem SAB begrüßen zu können", sagte Dr. Roger J. Pomerantz, Präsident, CEO und Chairman von Seres Health. "Wir brennen darauf, sein breites Wissen und seine Kenntnisse in Anspruch zu nehmen, wenn wir mit den Möglichkeiten, die sich in der Europäischen Union bieten, weiter voranschreiten."

"Die Forschungsinteressen von Mark und seine Tätigkeiten als Berater stehen im Einklang mit unserem Schwerpunkt, der auf Erkrankungen des gastrointestinalen Mikrobioms liegt. Dazu gehören schwerwiegende Infektionen, Entzündungen und Stoffwechselstörungen", sagte Dr. David Cook, Executive Vice President für Forschung und Entwicklung und Chief Scientific Officer von Seres Health. "Er ist ein willkommener Neuzugang in unserem Team. Bei der Behandlung und bei der Prävention von CDI wird er einen wichtigen Beitrag zu unseren Bemühungen in der Entwicklung der Mikrobiomtherapeutik leisten."

Professor Wilcox ist Leiter der Mikrobiologie und Wissenschaftlicher Leiter der Pathologie der Leeds Teaching Hospitals (LTHT), Professor für Medizinische Mikrobiologie an der University of Leeds. Zudem ist er Leiter des Bereichs Clostridium difficile bei Public Health England (PHE). Er ist Vorsitzender des Rapid Review Panel bei PHE, Stellvertretender Vorsitzender des Antimicrobial Resistance and Healthcare Associated Infection Committee (Komitee für antimikrobielle Resistenzen und Infektionen im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen) des Gesundheitsministeriums des Vereinigten Königreichs. Des Weiteren ist er Mitglied des Programme Board on Healthcare Associated Infection & Antimicrobial Resistance bei PHE. Prof. Wilcox ist zudem Berater für das European Centre for Disease Control (Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten). Er war als klinischer Berater im Zusammenhang mit FDA-/EMA-Einreichungen für die Zulassung von verschiedenen neuartigen antimikrobiellen Wirkstoffen tätig.

Prof. Wilcox leitet ein Forschungsteam für Infektionen im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen (Healthcare Associated Infection) an der University of Leeds. Die Projekte umfassen vielfältige Aspekte der Clostridium difficile-Infektion, der Diagnostik, der Staphylokokkeninfektion und der klinischen Entwicklung von antimikrobiellen Wirkstoffen. Es war Hauptautor einer Veröffentlichung, der EUCLID-Studie, im Jahr 2014 in der Fachzeitschrift Lancet Infectious Diseases. Dort wurde eine signifikante Unterbewertung von CDI in Europa dokumentiert. Diese Arbeit führte zu einer erhöhten Sichtbarkeit dieser wichtigen Krankheit auf Ebene des Europäischen Parlaments. Prof. Wilcox ist Autor von mehr als 360 Aufsätzen. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und lieferte zahlreiche Beiträge.

"Ich freue mich sehr, in ein so innovatives Unternehmen bei der Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung schwerwiegender Krankheiten eingebunden zu sein", sagte Prof. Wilcox. "Seit so vielen Jahren forsche ich zu CDI und behandele es. Der Ansatz von Seres hat das Potenzial, einen Paradigmenwechsel bei der Behandlung herbeizuführen und unsere Abhängigkeit von ineffektiven Antibiotika für zurückkehrende Krankheiten zu verringern."

Informationen zu Seres Health

Seres Health ist ein führendes Unternehmen für Plattformen auf dem Gebiet der Mikrobiomtherapeutik, das eine neue Klasse an biologischen Medikamenten entwickelt, ausgelegt auf die Behandlung von Krankheiten durch die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit einer dysbakteriellen Darmflora. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sereshealth.com [http://www.sereshealth.com/].

KONTAKT: Alex Terrono flagship@ruderfinn.com[mailto:flagship@ruderfinn.com] +1-212-593-6398

Web site: http://www.sereshealth.com/



Das könnte Sie auch interessieren: