Heidrick & Struggles Unternehmensberatung GmbH & Co.KG

Was CEOs benötigen, um in einer unsicheren und hyper-verbundenen Welt zu führen

-- Oxford-Heidrick-Forschung identifiziert sechs wichtige Fähigkeiten

Davos, Schweiz (ots/PRNewswire) - Oberste Führungskräfte müssen heute in einer Welt von bisher nie da gewesener Komplexität und Unberechenbarkeit navigieren. Ihr Erfolg hängt, mehr noch als von der davor liegenden Vorbereitung, von Anpassungsfähigkeit, Authentizität und laufendem Wachstum in ihrer Rolle ab. Dies sind die Erkenntnisse des The CEO Report [http://www.heidrick.com/theceoreport], einer sich über ein Jahr erstreckenden, weltweiten Forschungspartnerschaft zwischen der Saïd Business School an der University of Oxford [http://www.sbs.ox.ac.uk/] und Heidrick & Struggles [http://www.heidrick.com/].

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150121/170403-INFO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150121/170403-INFO] Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140822/139029 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140822/139029]

Der Bericht stellt fest, dass die Rolle des CEO strukturell einmalig ist und Vorbereitung daher immer nur unvollständig sein kann. Die Denkweise von CEOs muss von kontinuierlichem Lernen und von Neugier geprägt sein, damit sie auf sämtliche Ungewissheiten in ihrem Umfeld vorbereitet sind.

Der auf Tiefeninterviews mit mehr als 150 CEOs aus der gesamten Welt und einem breiten Wirtschaftsspektrum aufbauende The CEO Report ist eine der umfassendsten und detailliertesten Studien über die Führungsfähigkeiten von CEOs. Er identifiziert eine Reihe von integrierten Fähigkeiten, die oberste Führungskräfte von heute einsetzen müssen, damit sie in einem Unternehmensumfeld wachsen und florieren können, das von laufenden Veränderungen und dem Widerspruch konkurrierender Interessen der Stakeholder geprägt ist.

"Die Führungspersönlichkeiten an der Spitze müssen in einer neuen Normalität und in einer hyper-verbundenen Welt mit unberechenbaren Veränderungen arbeiten", sagte Tracy Wolstencroft, CEO und President von Heidrick & Struggles. "Das wechselhafte Geschäftsklima kann jenen Konkurrenzvorteile bieten, die in der Lage sind, ihre Teams durch diese Unabwägbarkeiten zu führen und sie zu inspirieren."

"Diese Forschung erfasst, was es bedeutet, ein CEO von heute zu sein, und welchen großen Führungsherausforderungen CEOs ausgesetzt sind. Es entsteht ein Bild von Führungskräften, die sich genau so schnell wie das Umfeld verändern und entwickeln, in dem sie tätig sind", erklärte Professor Peter Tufano, Dekan der Saïd Business School. "Diese umfassende und detaillierte Studie bietet uns ein tieferes Verständnis von den Bedürfnissen der Manager an der Spitze von Unternehmen und sie zeigt Wege auf, wie wir sie in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen können."

Wellen-Intelligenz Kontextuelle Intelligenz reicht heute nicht mehr. CEOs müssen sich laufend an die sich verändernde Dynamik anpassen, die sich auf alle Aspekte ihrer Unternehmen auswirkt. "Wellen-Intelligenz" - eine wichtige Erkenntnis dieser Forschung - ist die Fähigkeit, die Wechselwirkung von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen wie Wellen zu sehen, die sich über einen Teich ausbreiten. Sie ermöglicht es CEOs, sich vorzustellen, wie sich Trends und Zusammenhänge an bestimmten Stellen überkreuzen und die Richtung ändern, sodass sie Störungen vorhersehen, Planungszeit freimachen und sich vor Überraschungen durch unerwartete Vorkommnisse schützen können. Wellen-Intelligenz schärft auch das Bewusstsein von CEOs über ihre eigene Auswirkung und wie sie Zusammenhänge beeinflussen können, die anderenfalls weit entfernt und unzusammenhängend erscheinen.

"Wellen-Intelligenz ist ein wichtiges Frühwarnsystem, das CEOs verwenden, um durch die Unsicherheiten und Unberechenbarkeiten der heutigen Welt zu navigieren", sagte der leitende Forscher, Dr. Michael Smets, außerordentlicher Professor für Management and Organisation Studies an der Saïd Business School. "Dieser Bericht wird CEOs dabei helfen, die Dimensionen zu verstehen, wie man Informationen und Perspektiven sammelt, damit sie besser durch die sichtbaren Wellen navigieren und sich auf jene vorbereiten können, die noch unsichtbar sind."

Zu den weiteren wichtigen Fähigkeiten, die im The CEO Report identifiziert wurden, zählen:

--  Die S(3) von Veränderung - Die Fähigkeit, nicht nur die
    Geschwindigkeit von Veränderung festzustellen, sondern auch den echten
    und wahrgenommenen Umfang und die Bedeutung für das Unternehmen und
    seine Stakeholder.
--  Die Macht des Zweifels - Die Fähigkeit, Zweifel in ein starkes Werkzeug
    für Entscheidungsfindungen zu verwandeln, ist heute eine der ganz
    wichtigen Kompetenzen von CEOs. Sie setzen Zweifel, ähnlich, wie es
    Eliteathleten mit ihren Nerven tun, bei konstruktiver Nutzung als Quelle
    für Konzentration und Erkenntnisse ein.
--  Authentisches adaptieren - Da CEOs unter dem unerbittlichen Druck von
    Veränderung stehen, sehen sie Anpassungsfähigkeit als ein Erfordernis
    für ihre Rolle an. Aber auch "authentische Führung" wird gefordert,
    und damit ist die Notwendigkeit zwischen ständiger Anpassung und dem
    festhalten am eigenen Zweckempfinden und ihrer Authentizität
    abzuwägen, von ebenso großer Bedeutung.
--  Finden von Balance - Angesichts der konkurrierenden, aber gleichermaßen
    begründeten Forderungen von Stakeholdern, müssen CEOs zunehmend
    zwischen widersprüchlichen Wahlmöglichkeiten, sowohl für sich selbst
    als auch für ihre Unternehmen entscheiden, z. B. auch zwischen "richtig
    ... und richtig". Das Ausbalancieren dieser Widersprüche gibt CEOs die
    Basis, von der aus sie unternehmerische Kompromisse in
    Win-win-Situationen verwandeln können.
--  Kontinuierliches Wachstum und Erneuerung - CEOs sind der Meinung, dass
    ihr Erfolg heute sogar mehr noch als von ihrer Vorbereitung auf die
    Aufgabe, von kontinuierlichem Wachstum in ihrer Rolle abhängt. Sie sind
    sich bewusst, dass diese Rolle strukturell einzigartig ist, sodass die
    davor liegende Vorbereitung immer nur unvollständig sein kann. Die
    Denkweise von CEOs muss von kontinuierlichem Lernen und Neugier geprägt
    sein, damit Sie immer auf sämtliche Ungewissheiten in ihrem Umfeld
    vorbereitet sind.
 

"Die Forschung hat uns ein profundes Verständnis davon geboten, wie CEOs in diesen Märkten navigieren", sagte Valerie Germain, Global Managing Partner für Functional Practices von Heidrick & Struggles. "Es ist offensichtlich, dass sie unter diesen Herausforderungen nach Chancen sowohl für das Wachstum des Unternehmens als auch für ihr eigenes suchen. Trotz der sehr unterschiedlichen Erfahrungen dieser breit gefächerten Gruppe waren übereinstimmende Führungsmerkmale zu erkennen."

Über die Forschung Die Forschung wurde von einem Forschungsteam der Saïd Business School, University of Oxford, und Heidrick & Struggles gemäß den von der Universität festgelegten Forschungs- und Ethikrichtlinien durchgeführt. Die Kombination der sich ergänzenden Stärken der beiden Institutionen führte zu einer besonderen Mischung aus akademischer Strenge und praktischem Business Impact. Die Teams führten gemeinsam Tiefeninterviews mit 152 CEOs aus der gesamten Welt und einem breiten Wirtschaftsspektrum durch, womit es sich um eine der umfassendsten Studien über CEOs weltweit handelt. Zusammen verfügen diese Führungspersönlichkeiten über mehr als 880 Jahre an CEO-Erfahrung und sind für über 5,8 Millionen Mitarbeitende verantwortlich, die $ 1,7 Billionen Umsatz erwirtschaften. Die Interviews wurden vor der Analyse durch das Forschungsteam anonymisiert.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier:

--  www.heidrick.com/theceoreport [http://www.heidrick.com/theceoreport]
--  www.sbs.ox.ac.uk/ideas-impact/ceo-report
    [http://www.sbs.ox.ac.uk/ideas-impact/ceo-report]
 

Über Heidrick & Struggles Heidrick & Struggles erfüllte als führender Anbieter von Dienstleistungen bei Leadership-Beratung, kultureller Bildung und der Suche nach Führungskräften die Anforderungen der besten Unternehmen der Welt bezüglich Managementnachwuchs und Führungskräften. Heidrick & Struggles ist seit mehr als 60 Jahren ein Vorreiter bei der Suche nach Führungskräften. Heute ist das Unternehmen ein zuverlässiger Berater, bietet integrierte Leadership-Lösungen an und unterstützt seine Kunden dabei, die Welt zu verändern, ein Führungsteam nach dem anderen. Weitere Informationen finden Sie auf www.heidrick.com [http://www.heidrick.com/].

Über die Saïd Business School, University of Oxford Die Saïd Business School an der University of Oxford steht für eine optimale Mischung aus neu und alt. Wir sind eine lebendige und innovative Business School und gleichzeitig tief verwurzelt in einer 800 Jahre alten Universität von Weltrang. Wir entwickeln Programme und Ideen mit weltweiter Wirkungskraft. Wir bilden Menschen für erfolgreiche berufliche Karrieren aus und versuchen als Gemeinschaft, globale Probleme in Angriff zu nehmen. Wir liefern innovative Programme und bahnbrechende Forschungsarbeiten, die einzelne Personen, Unternehmen, die Geschäftspraxis und die Gesellschaft verändern. Wir bemühen uns, eine Wirtschaftshochschulgemeinde zu sein, die in eine Universität der Weltklasse integriert, globale Probleme in Angriff nimmt. www.sbs.ox.ac.uk [http://www.sbs.ox.ac.uk/].

Kontakt bei H&S: Jon Harmon Kontakt bei Saïd: Josie Powell

M: +1 630.815.6586          M: +44 (0) 7711 387215

jharmon@heidrick.com  josie.powell@sbs.ox.ac.uk
 

Web site: http://www.heidrick.com/



Das könnte Sie auch interessieren: