Treeway B.V.

Treeway kündigt Lizenz- und Zusammenarbeitsvertrag mit uniQure zur Entwicklung einer Gentherapie für amyotrophe laterale Sklerose (ALS) an

Rotterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - Treeway B.V., gegründet von den Unternehmern Bernard Muller und Robbert Jan Stuit, die beide unter ALS leiden, hat eine Zusammenarbeit mit uniQure N.V. angekündigt, einem führenden Unternehmen für genetische Therapien, , um eine Gentherapiebehandlung für ALS zu entwickeln.

Den Bedingungen des Lizenz- und Zusammenarbeitsvertrags zufolge hat uniQure Treeway eine ausschliessliche Lizenz auf dem Gebiet an geistigem Eigentum von uniQure erteilt, das den relevanten viralen AAV5-Vektor und GDNF (aus Gliazellen gewonnener neurotropher Faktor) umfasst. Treeway ist für die vorklinische und klinische Entwicklung der ALS-Gentherapiebehandlung verantwortlich. uniQure wird Treeway seine Produktionsanlagen bereitstellen und mit Treeway weiter an der Entwicklung der ALS-Gentherapie zusammenarbeiten. Treeway und uniQure werden alle resultierenden ALS-Gentherapien mit abgegrenzten geografischen Kommerzialisierungsrechten, die den Unternehmen zugeteilt werden, gemeinsam kommerzialisieren. Finanzielle Einzelheiten des Vertrags wurden nicht offengelegt.

Inez de Greef, CEO von Treeway, ist sehr zufrieden mit diesem Lizenz-, Zusammenarbeits- und gemeinsamen Vermarktungsvertrag, da er einen wichtigen Meilenstein in der Umsetzung der Mission darstellt, eine ALS-Therapie zu entwickeln. "Gentherapie ist eine innovative und wirksame Technologie zur Entwicklung einer ALS-Therapie und hat das Potenzial, den Krankheitsverlauf von ALS zu verändern. Eine Zusammenarbeit zwischen Treeway und uniQure wird diese Entwicklung beschleunigen, indem zwei ganz besondere Unternehmen zusammengebracht werden", sagte de Greef.

Jörn Aldag, CEO von uniQure, fügt hinzu: "Uns beeindruckt die ungeheure Energie und Willenskraft der Treeway-Gründer bei ihrer Suche nach einer Heilung für ALS. Wir glauben, dass wir durch eine Kombination ihres Wissens über die Krankheit und der Gentherapieplattform und der Fachkompetenz von uniQure gemeinsam einen Schritt vorwärts hin zu einer neuen Art der Behandlung von ALS tun können."

Hinweis an den Redakteur

Informationen zu ALS

Amyotrophe laterale Sklerose, auch bezeichnet als Lou-Gehrig-Syndrom, ist eine unaufhaltsame progressive neurogenerative Erkrankung, die zu Muskelschwächung, Lähmung und schliesslich zum Tode führt; die mittlere Überlebensrate beträgt drei Jahre. Derzeit gibt es keine Heilung für ALS.

uniQure

uniQure erfüllt das Versprechen von Einzelbehandlungen mit potenziell heilenden Ergebnissen in der Gentherapie. Wir haben eine modulare Plattform entwickelt, um Patienten mit schweren Erkrankungen rasch mit neuen krankheitsverändernden Therapien zu versorgen. Unser Ansatz wird durch zahlreiche Partnerschaften und die behördliche Zulassung unseres führenden Produkts Glybera bestätigt. http://www.uniQure.com

Treeway B.V.

Treeway ist ein Biotechnologieunternehmen und wurde von den Unternehmern Bernard Muller und Robbert Jan Stuit gegründet, die beide unter ALS leiden. Die Strategie von Treeway beruht auf einer vereinheitlichenden Kombination von Ansätzen, die gemeinsam die höchste Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Behandlung für ALS-Patienten innerhalb kurzer Zeit versprechen.

Bei Fragen und für weitere Informationen zu Treeway wenden Sie sich bitte an Inez de Greef info@treeway.nl oder http://www.treeway.nl / +31-10-298-88-88.



Das könnte Sie auch interessieren: