Synpulse Schweiz AG

Synpulse Management Consulting holt ehemalige Senior Manager der Credit Suisse ins Team
Verstärkung der Bereiche Digital Banking, Advisory und Compliance

Synpulse Management Consulting holt ehemalige Senior Manager der Credit Suisse ins Team / Verstärkung der Bereiche Digital Banking, Advisory und Compliance
Dr. Balz A. Gut (oben), Benjamin Rohrmann (unten) / Dieses Foto ist ausschliesslich zur redaktionellen Nutzung im Rahmen dieser Pressemitteilung zu verwenden sowie unter Nennung der Quelle und des Urhebers. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100057298 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Dübendorf/Zürich (ots) - Das Management Consulting Unternehmen Synpulse ist weiterhin auf Expansionskurs und baut in Konsequenz seinen Mitarbeiterstamm weiter aus. So verstärken seit Anfang August Dr. Balz A. Gut und Benjamin Rohrmann das Expertenteam in den Bereichen Digital Banking, Advisory und Compliance.

Dr. Balz A. Gut stößt als Associate Partner für «Advisory, Regulation/Compliance und Digital Banking» zu Synpulse. Der 41-jährige Schweizer bringt als früherer Gesamtverantwortlicher für den Beratungsprozess der Credit Suisse langjährige Erfahrung in diesen Bereichen mit. Er hat an der Universität Zürich Rechtswissenschaften studiert und in Markenrecht promoviert. In der Folge bildete er sich an der Universität St. Gallen mit einem Executive MBA in General Management weiter. Balz A. Gut kann auf 13 Jahre Führungserfahrung im Bankenumfeld und der Unternehmensberatung zurückblicken. Seine berufliche Karriere startete er im Jahr 2000 als Unternehmensberater bei Synpulse (damals noch Solution Providers). Ab 2002 war er als Leiter Projektmanagement und Change Management bei der Bank J. Safra Sarasin für die Leitung der gesamten Businessprojekte verantwortlich. 2007 wechselte er zur Credit Suisse, wo er zuletzt die globale Verantwortung für die Weiterentwicklung, Digitalisierung und weltweite Anwendung des Beratungsprozesses innehatte.

Gleichzeitig konnte Synpulse Benjamin Rohrmann als Manager und Topic Expert für den Themenbereich «Digital Banking» verpflichten. Der 36-jährige Deutsche bringt langjährige internationale Erfahrung in den Bereichen Digitalisierung, Beratungsprozess und strategische Geschäftsfeldentwicklung mit. Benjamin Rohrmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der International University Bruchsal, Deutschland und absolvierte einen MBA an der IE Business School in Madrid. Seine berufliche Laufbahn begann 2004 bei der SAP AG, wo er unter anderem im Investor Relations Team in den USA sowie im globalen Strategieteam in Deutschland beschäftigt war. Im Jahr 2010 wechselte er zur Credit Suisse und war für die Weiterentwicklung und die globale Einführung des Beratungsprozesses zuständig. Zuletzt war er beim Aufbau «Digital Private Banking» der Credit Suisse als Teil des Strategieteams tätig.

«Digital Banking, Advisory und Compliance sind nicht nur drei der Kernthemen, welche die Banken intensiv beschäftigen, sondern auch ein wichtiges Servicestandbein von Synpulse, das mit den beiden Zugängen weiter gestärkt und ausgebaut wird», erläutert Raphael Jung, Managing Partner und Länderverantwortlicher Schweiz.

Über Synpulse

Synpulse ist eine international etablierte Management-Beratung und ein geschätzter Partner vieler der weltweit größten Finanzdienstleister. Seit der Gründung 1996 unterstützt Synpulse Banken und Versicherungen entlang der gesamten Wertschöpfung von der Erarbeitung von Strategien und deren operativer Umsetzung bis hin zur technischen Implementierung und Übergabe. Synpulse zeichnet sich durch vertieftes Branchenwissen, die Leidenschaft und das Engagement seiner rund 200 Mitarbeitenden aus, die aus über 20 Ländern kommen. Synpulse ist mit Standorten in Dübendorf/Zürich, Hamburg, Singapur, New York und zukünftig Hong Kong vertreten.

Kontakt:

Susanne Becker, Marketing, Phone +41 44 802 2000, 
susanne.becker@synpulse.com


Das könnte Sie auch interessieren: