Trends Group

Jährliche Konferenz zum China Trends Index 2014 fand in Peking statt

Peking (ots/PRNewswire) - Die von der Trends Group ausgerichtete jährliche Konferenz zum China Trends Index 2014 fand am 19. Dezember im Four Seasons Hotel Beijing in Peking statt. Liu Jiang, der Vorstandsvorsitzende der Trends Group, und Zhang Yangzheng, der Vizepräsident für Strategie und Geschäftsentwicklung und Geschäftsführer von Trends Innovation Hub, diskutierten mit Markenvertretern, chinesischen Designern, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Branchenexperten über die jüngsten Trends und Entwicklungen im Bereich Mode.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141223/165945 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20141223/165945]

Im Rahmen der Konferenz, die zum Nachdenken anregen, über Leistungen informieren und aktuelle Fortschritte würdigen möchte, fanden drei Diskussionsforen statt: "Stil der Marke", "Das Tao des Kanals" und "Der Weg nach vorn für den Designer". Außerdem wurde das China Trends Index Whitepaper 2014 - A Small Delicate World (Eine kleine, zerbrechliche Welt) vorgestellt. Die China Trends Index-Liste, unter anderem mit den 2014 bei Modefans beliebtesten Marken, dem Preis für den wertvollsten chinesischen Designer 2014, der Modehauptstadt 2014 und den Top 10 der beliebtesten Einkaufszentren für Mode im Jahr 2014, wurde ebenfalls bekannt gegeben.

Zusätzlich zu den Foren, einer Preisverleihung und städtischen Ausstellungen hatte die Konferenz einen Ausstellungsraum für die Arbeiten chinesischer Designer im Programm.

Der von der Trends Group vor acht Jahren vorgestellte China Trends Index hat sich zu einem überaus einflussreichen Indikator für die Branche entwickelt, und das China Trends Index Whitepaper gilt als wichtigster Forschungsbericht in der chinesischen Modebranche und stellt ein führendes Portal für die Branchenanalyse dar.

--  Im Mode-Whitepaper 2006 wurde das Einkaufsverhalten der chinesischen
    Stadtbevölkerung im Bereich Mode analysiert und die Merkmale des
    chinesischen Modemarktes herausgearbeitet.
--  Die Forschungen zur Mode in chinesischen Städten von 2011 untersuchten
    Modetrends in den Ballungsräumen unter dem Gesichtspunkt der Stadt
    sowie der Trends. Dabei lieferten sie wichtige Empfehlungen für die
    Entwicklung von Modetrends in chinesischen Städten sowie für die
    Stadtplanung und den Städtebau. Sie beinhalteten auch erstmals die
    Modeliste für chinesische Städte.
--  Der China Trends Index 2012 stellte Listen der beliebtesten Luxusmarken
    in den 20 größten Städten Chinas und der begehrtesten Bekleidungs-,
    Schmuck-, Uhren-, Auto- und Kosmetikmarken in chinesischen Städten, die
    Top 10 der beliebtesten chinesischen Designermarken und die Modeliste
    für chinesische Städte vor.
--  Der China Trends Index 2013 konzentrierte sich auf die fünf wichtigsten
    Antriebsfaktoren für die Entwicklung der chinesischen Modebranche: die
    Medien, die Marke, den Einzelhandel, den Designer und die Stadt.
    Zusammen mit anderen einflussreichen Faktoren haben diese die
    Umstrukturierung und Entwicklung der Branche vorangetrieben. Außerdem
    fügte er die Liste der neuen Designkräfte, die die meiste
    Aufmerksamkeit erregen, hinzu.
 

Kontakt:

China Trends Index +86-10-6589-5312 CTI@trends.com.cn[mailto:CTI@trends.com.cn]

Web site: http://trends.com.cn/



Das könnte Sie auch interessieren: