Sqills

Niederländisches IT-Unternehmen unterzeichnet millionenschweren Vertrag für Buchungssoftware für den Schienenverkehr in Irland

Enschede, Niederlande (ots/PRNewswire) - Sqills, ein niederländischer Anbieter von Verkaufs- und Vertriebssoftware für die Branche Schienenverkehr und Autobusreisen, wurde - gegenüber sehr starken Mitbewerbern - von Iarnród Éireann (oder: Irish Rail), ausgewählt, dessen gesamtes inländisches System für Buchungen, Preisgestaltung, Fahrkartenerstellung und Vertrieb zu ersetzen. Sqills ist ein Mitglied des siegreichen, durch Cubic Transportation Systems geführten Teams.

Gerry Culligan, Commercial Director von Iarnród Éireann Irish Rail, kommentierte: "Unser bestehendes Fahrkartensystem hatte mehrere überholte und veraltete Komponenten, die das Kundenerlebnis beeinträchtigen. Wir waren entschlossen, diese geschäftlichen Aspekte, wie die Fahrkartenerstellung und Hilfsmittel für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM), auf einen modernen Stand zu bringen, und freuen uns darauf, mit Cubics Team zusammenzuarbeiten, um dies zu erreichen."

Cubic/Irish Rail haben Sqills Lösung 'S3 Passenger' gewählt, da sie innovativ ist, sofort einsetzbar zur Verfügung steht und mit der Zielsetzung von Irish Rail übereinstimmt. Die Lösung S3 Passenger bietet Irish Rail eine Reihe strategischer Vorteile wie:

--  Ein hoher Grad an Selbstbedienung ermöglicht den Kunden, ihren
    Reisebedarf selbst zu verwalten.
 

Kontakt:

Ansprechpartner: Alexander Mul - Vorstandsmitglied von Sqills,
E-Mail: alexander.mul@sqills.com, Mobil: +31-6-2397-7945



Das könnte Sie auch interessieren: