GfK Entertainment GmbH

GfK Entertainment und HVB setzen langjährige Kooperation fort

Baden-Baden (ots) - GfK Entertainment und der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) haben die Fortführung ihrer Kooperation für weitere drei Jahre bekannt gegeben. Wie bereits seit 2005 wird GfK Entertainment auch zukünftig die offiziellen österreichischen Buchhandelsdaten im Auftrag des HVB erheben. Gerade angesichts der Herausforderungen eines im Wandel begriffenen Marktumfeldes bilden die bewährten Abverkaufszahlen aus dem Handelspanel Buch und dessen angeschlossenen Tools weiterhin die Basis für die repräsentative Branchenübersicht.

HVB-Geschäftsführerin Dr. Inge Kralupper: "Zur Erfüllung der Aufgaben als Branchenvertretung sind verlässliche Marktforschungsdaten unabdingbar. Der Hauptverband ist bei Unternehmen und Medien DER Ansprechpartner für österreichische Buchmarktdaten und Bestsellerlisten. Unser langjähriger Partner GfK Entertainment ist ein Garant dafür, dass wir valide Daten zur Verfügung stellen können."

Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment: "Der Österreichische Buchmarkt präsentiert sich äußerst dynamisch mit vielen nationalen Autoren, die Bestsellererfolge feiern - wie z.B. Vea Kaiser oder Conchita Wurst. Wir bedanken uns beim HVB für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns, die nunmehr ein Jahrzehnt andauernde Zusammenarbeit mit neuen Projekten weiter zu intensivieren."

GfK Entertainment misst die Umsatzveränderungen, Warengruppenanteile und Preisentwicklungen im Österreichischen Buchhandel und erstellt offizielle, repräsentative Bestsellerlisten. Über 350 Verkaufsstellen der Absatzwege Sortimentsbuchhandel und E-Commerce garantieren eine Marktabdeckung von 82 Prozent aller Barverkäufe. Die Bestsellerlisten umfassen wöchentliche und monatliche Rankings für die Bereiche Hardcover, Taschenbuch und E-Book.

Als offizieller Branchendienstleister ermittelt GfK Entertainment nicht nur die Marktdaten in Österreich, sondern auch die Kennzahlen des Deutschen und Schweizer Buchmarktes. Die Zusammenarbeit erfolgt mit den nationalen Branchenverbänden - dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels sowie dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV. Wie sich die unterschiedlichen Marktbedingungen auf die jeweiligen Buchmärkte auswirken, zeigt der länderübergreifende Branchen-Monitor BUCH, den GfK Entertainment monatlich erstellt.

Kontakt:

Hans Schmucker
hans.schmucker@gfk.com
+49 (0)7221 279 200

Nadine Arend
nadine.arend@gfk.com
+49 (0)7221 279 247



Weitere Meldungen: GfK Entertainment GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: