CoorsTek, Inc.

CoorsTek übernimmt Covalent Materials Corporation

-- Mit dieser strategischen Transaktion entsteht ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von $ 1,25 Milliarden, welches über das umfassendste Portfolio an technischer Keramik in der Branche verfügt und weltweit über 10.000 Technologiekunden und Hersteller betreut

Golden, Colorado, Und Tokyo (ots/PRNewswire) - CoorsTek, Inc., der weltweit größte Hersteller technischer Keramik, und Covalent Materials Corporation, ein führender japanischer Hersteller von technischer Keramik, gaben heute bekannt, dass CoorsTek mit Carlyle Group und Unison Capital Group eine endgültige Vereinbarung über die Übernahme von Covalent Materials abgeschlossen hat. Die Parteien erwarten den Abschluss der Transaktion am 26. Dezember 2014.

Beide Unternehmen verfügen bei zahlreichen Werkstoffen über einmalige Kompetenzen. Mit der Erweiterung um Covalent baut CoorsTek seine Führungsposition bei technischer Keramik um ein marktführendes Portfolio mit über 300 Werkstoffen sowie die größte und anspruchsvollste Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur der Brache mit Standorten in Nordamerika, Europa und Asien weiter aus.

Zusammen verfügen die Unternehmen über 50 Produktionsstätten in 14 Ländern auf 4 Kontinenten und beschäftigen mehr als 6.000 Mitarbeitende. Die Übernahme erweitert den Zugang zu japanischen und zu anderen asiatischen Schlüsselmärkten nennenswert und sie ergänzt die bestehenden Aktivitäten von CoorsTek in Japan und Südkorea sowie die starke Präsenz in Nordamerika, Europa und Südamerika. CoorsTek und Covalent betreuen über 10.000 Technologiekunden und Hersteller in allen wichtigen Industriemärkten.

"CoorsTek kennt Covalent, ehemals Toshiba Ceramics, seit Jahrzehnten und hat seine Erfahrung mit Werkstoffen, die Produktqualität und Innovation immer respektiert", sagte Dr. John Coors, Chairman, President und Chief Executive Officer von CoorsTek. "Die Möglichkeit, das technische Know-how, die Produktionskapazitäten und den Ruf, den Covalent in den vergangenen 96 Jahren erworben hat, mit dem, was CoorsTek in den vergangenen 104 Jahren entwickelt hat, zu kombinieren, stellt in der Branche einen wichtigen Meilenstein dar und wird erheblich zu unserer Vision beitragen, die Welt erkennbar zu verbessern."

"Covalent Materials Corporation ist sich durchaus bewusst, dass die Übernahme durch CoorsTek zahlreiche neue Wachstumsmöglichkeiten eröffnet, angefangen von den Regionen und den Branchen, in denen wir historisch tätig waren, bis hin zur Entwicklung der nächsten Generation technischer Keramik und anderer moderner Werkstoffe", sagte Toshio Nagahama, President und Chief Executive Officer von Covalent. "Wir sind stolz, dass wir mithilfe unseres Wissens, unserer Beziehungen, unserer Mitarbeitenden und unserer Fähigkeiten zur Schaffung des weltweit führenden Unternehmens für technische Keramik beitragen können."

"CoorsTek und Covalent zählen zu den größten, erfahrensten und vertrauenswürdigsten Anbietern moderner Basistechnologie für die Halbleiterbranche. Unsere Kompetenz bei fortschrittlichen Werkstoffen und die Produktionskapazitäten ergänzen sich hervorragend", sagte Jonathan Coors, Chief Executive Officer der CoorsTek Semiconductor and Medical Group. "Wir sind auf bestem Wege, der umfassendste und leistungsfähigste Anbieter bei diesen Schlüsseltechnologien für eine Industrie zu werden, die Auswirkungen auf das Leben von Milliarden Menschen hat, und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung noch erstaunlicherer Lösungen unserer Kunden zu spielen."

Einzelheiten der Transaktion

1. Carlyle Group und Unison Capital Group planen, sämtliche Interessen an
   Covalent Materials Corporation (95,2 % aller Stammaktien) am 26. Dezember
   2014 an CoorsTek zu übertragen. Des Weiteren werden sie die anderen
   Aktionäre von Covalent auffordern, auch ihre Covalent-Aktien an CoorsTek
   zu übertragen
2. Nach Abschluss des Aktientransfers wird CoorsTek zur Muttergesellschaft
   von Covalent Materials Corporation
3. Nach Abschluss des Aktientransfers wird Covalent bis zum 18. Februar 2015
   sämtliche ausstehenden Anleihen zurückkaufen
 

CoorsTek wird bei dieser Transaktion von KPMG beraten. Nomura war bei dieser Transaktion der Berater von Carlyle und Unison.

Über Covalent Materials Corporation

Covalent Materials Corporation ist auf modernste Werkstoffe sowie hoch funktionale Teile spezialisiert und vereint Werkstoffe, Technologie und Menschen bei der Verfolgung und Schaffung von vorbehaltlosem Mehrwert, der zum Wohlstand der Gesellschaft beiträgt. Weitere Informationen finden Sie unter www.covalent.co.jp [http://www.covalent.co.jp/].

Über CoorsTek

CoorsTek macht als weltweiter Partner der Wahl von Technologie- und Produktionsunternehmen, deren Erfolg von den einzigartigen, hochleistungsfähigen Eigenschaften der aus technischer Keramik und fortschrittlichsten Materialien hergestellten Produkte abhängt, die Welt zu einem erkennbar besseren Ort. Die Produkte und Komponenten von CoorsTek beeinflussen das Leben der Menschen mit ihren erstaunlichen Lösungen für weltweite Herausforderungen unter anderem bei Energie, Transport, Informationstechnologie, im Gesundheits- und im Verteidigungswesen. Weitere Informationen über CoorsTek, einschließlich Produktinformationen, der Unternehmensgeschichte seit 1910, und der Standorte in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien finden Sie auf www.coorstek.com [http://www.coorstek.com/].

Unternehmenskontakte:

CoorsTek Dane Bartlett Chief Administrative Officer, General Counsel & Secretary +1-303-271-7000 dbartlett@coorstek.com[mailto:dbartlett@coorstek.com]

Covalent Materials Shiro Inoue, Head of Legal Group +81-3-5437-6265 s.inoue@covalent.co.jp[mailto:s.inoue@covalent.co.jp]

Medienkontakte:

CoorsTek Rick Keating Keating/co +1-212-925-6900 (Büro) +1-917-767-2400 (Mobiltelefon) rkeating@keatingco.com[mailto:rkeating@keatingco.com]

Covalent Materials Shiro Inoue, Head of Legal Group +81-3-5437-6265 s.inoue@covalent.co.jp[mailto:s.inoue@covalent.co.jp]

Web site: http://www.coorstek.com/



Weitere Meldungen: CoorsTek, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: