Ecole hôtelière de Lausanne

Ecole hôtelière de Lausanne: Holdinggesellschaft zur Unterstützung ihrer Entwicklungsvorhaben als weltweit führender Anbieter von Hotelmanagement-Ausbildungen gegründet

Lausanne (ots) - Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) setzt ihre strategischen Entwicklungsziele unter der Führung ihres Stiftungsrates um. Die neu gegründete Holdinggesellschaft "EHL SA" zielt darauf ab, die Verwaltung ihrer verschiedenen spezialisierten Geschäftseinheiten sicherzustellen.

Diese Holding-Struktur rationalisiert EHL-Aktivitäten und ermöglicht eine Portfolioentwicklung kohärenter und spezialisierter Einrichtungen, sowohl innerhalb der Schweiz als auch auf internationaler Ebene.

Die Struktur organisiert ihre Einheiten in drei Hauptbereiche: Hotelmanagement-Ausbildungen, nach wie vor die Kernmission der EHL, und unterstützende Funktionen.

Tätigkeitsfelder Bildung:           
- EHL Haute Ecole: bietet Universitätsstudiengänge und 
Graduiertenausbildungen an           
- EHL Academia: ausgerichtet auf angewandte Wissenschaften und 
praxisorientierte Vertiefungen           
- Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH): spezialisiert auf 
Berufsausbildungen           
- EHL Hospitality Services: Konzeption, Kommerzialisierung und 
Erbringung von Hoteldienstleistungen, hauptsächlich zugeschnitten auf
im Lehrplan festgelegte Aktivitäten von Studenten, die auf dem Campus
wohnen 
Internationale Unternehmungen:
- Lausanne Hospitality Consulting (LHC): neben Beratung und 
Ausbildung, ist die LHC Träger der internationlen Entwicklung der 
EHL. Dieser erlaubt es, das Know-How und das Wissen der EHL in der 
ganzen Welt zu verbreiten

Campus:
- EHL Real Estate: ausgerichtet auf den Erwerb, die Renovierung und 
Verwaltung von Immobilien, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung 
des neuen EHL Campus       
3 Schlüsselfiguren, die diese Ambitionen unterstützen: 
Guglielmo L. Brentel - Präsident, EHL AG
Prof. Michel Rochat - CEO, EHL AG
André Witschi - Präsident, Stiftungsrat EHL 

Um weitere Informationen zu erhalten, laden Sie bitte unsere Pressemitteilung herunter http://link.ehl.edu/1z4pUGD.

Kontakt:

Anouck Weiss
Ecole hôtelière de Lausanne
Kommunikationsabteilung
communication@ehl.ch
+41 21 785 1354

www.ehl.edu
@EHLnews



Weitere Meldungen: Ecole hôtelière de Lausanne

Das könnte Sie auch interessieren: