The International Council of Arbitration for Sport (ICAS)

Träger des Internationalen Sportgerichtshofs gibt neue Mitglieder bekannt

Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) - Der International Council of Arbitration for Sport (ICAS) gibt heute die Ernennung neuer Ratsmitglieder für seine nächste vierjährige Amtszeit bekannt, die am 1. Januar 2015 beginnt. Die Wahl wurde bei der 42. ICAS-Konferenz durchgeführt, die am 13. November 2014 in Lausanne, Schweiz, stattfand.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141118/717233 )

ICAS ist das Führungsgremium des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) und kümmert sich um seine Verwaltung und seine Finanzen. Es besteht aus zwanzig internationalen Richtern und Rechtsanwälten, die im Rechtswesen, dem internationalen Schiedsgerichtswesen und der Sportverwaltung tätig sind. Zu den Mitgliedern des ICAS gehören auch sechs ehemalige internationale Sportler, von denen vier an den Olympischen Spielen teilgenommen haben.

Der CAS ist eine unabhängige Institution mit Sitz in Lausanne, die sich als Schiedsrichter und Vermittler an der Beilegung von rechtlichen Streitigkeiten im Bereich des Sports beteiligt. Die Rechtsprechung des CAS wird von allen olympischen Sportvereinigungen und vielen nicht-olympischen Vereinigungen anerkannt. Der CAS beschäftigt sich jedes Jahr mit mehr als 400 Fällen.

Zusätzlich zu den zwölf wiedergewählten Mitgliedern heisst ICAS acht neue Mitglieder willkommen:

Wiedergewählte Mitglieder:              Neue Mitglieder:

Frau Tjasa Andrée-Prosenc (Slowenien)   Dr. Abdullah Al Hayyan (Kuwait) 
Herr Patrick Baumann (Schweiz)          Herr Scott Blackmun (USA)
Herr John D. Coates (Australien)        Frau Alexandra Brilliantova (Russland) 
Frau Moya Dodd (Australien)             Herr Miguel Cardenal Carro (Spanien)
Seine Exzellenz Richter Nabil Elaraby   Frau Carole Malinvaud (Frankreich)
(Ägypten)                               Richterin am Obergericht Yvonne Mokgoro 
Richter Ivo Eusebio (Schweiz)           (Südafrika) 
Herr Michael B. Lenard (USA)            Richterin am Obergericht Wilhelmina 
Richterin Ellen Gracie Northfleet       Thomassen (Niederlande) 
(Brasilien)                             Richter Hanqin Xue (China)
Herr Göran Petersson (Schweden)
Herr Richard W. Pound (Kanada)
Frau Corinne Schmidhauser (Schweiz)
Frau Tricia C.M. Smith (Kanada)

 

Herr John Coates, ICAS President, sagte: "Es ist ein wichtiges Datum in der Geschichte von ICAS, das bald 20 Jahre seines Bestehens feiern wird. Alle acht neuen Mitglieder von ICAS haben ein sehr beeindruckenden Hintergrund und ihre Erfahrung wird für die Institution sehr vorteilhaft sein. Ich freue mich auch sehr über die Stärkung der breiten geographischen Verteilung des ICAS, was eine gerechte Vertretung der verschiedenen Rechtskulturen zugunsten dieses obersten Gerichts der Welt für Sport gewährleistet. Es ist auch interessant festzustellen, dass ICAS sich zum ersten Mal aus der gleichen Anzahl von Männern und Frauen zusammensetzt."

Es folgen Kurzbiographien der neu ernannten Mitglieder.

Dr. Abdullah Al Hayyan

Dr. Al Hayyan ist Professor der Rechtswissenschaften an der Universität von Kuwait, Mitglied des Ethikausschusses der FINA, Berater bei der Partner International Legal Group in Assoziation mit Baker & Botts und Leiter des nationalen Sportschiedsgerichtshofes in Kuwait. Dr. Al Hayyan besitzt Abschlüsse der Universität von Kuwait und einen Doktortitel der University of Wales.

Herr Scott Blackmun

Herr Blackmun ist seit 2010 CEO des Olympischen Komitees der USA (USOC). Vorher war er 20 Jahre lang als praktizierender Jurist Partner zweier internationaler Anwaltskanzleien, die sich auf Sport und Unterhaltung spezialisiert hatten. Danach trat er dem USOC bei, wo er die Funktionen des amtierenden CEO (2001), des leitenden Geschäftsführers für Sport (2000) und eines allgemeinen Beraters (1999) bekleidete. Im Jahr 2001 verliess Herr Blackmun vorübergehend den USOC und wurde COO der Anschutz Entertainment Group. Er bekleidete diese Funktion bis 2009.

Frau Alexandra Brilliantova

Frau Brilliantova ist Leiterin der Rechtsabteilung des russischen Olympischen Komitees, Präsidentin der russischen Sportrechtsvereinigung und Mitglied des russischen Sportschiedsgerichtshofs. Bevor Frau Brilliantova ICAS-Mitglied wurde, war sie Schiedsrichterin beim CAS und gehörte während der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi der CAS-Ad-hoc-Abteilung an.

Herr Miguel Cardenal Carro

Herr Cardenal Carro ist Spaniens Staatssekretär für Bildung, Kultur und Sport, Professor der Rechtswissenschaften und Präsident des Hohen Rates für Sport. Bevor er ICAS-Mitglied wurde, war Herr Cardenal Carro ein CAS-Schiedsrichter.

Frau Carole Malinvaud

Frau Malinvaud ist Partnerin einer Anwaltskanzlei in Paris, Frankreich, die auf internationale Schiedsgerichtsfälle spezialisiert ist, und sie ist Vorsitzende der französischen internationalen Schiedsgerichtskommission an der Internationalen Wirtschafts- und Handelskammer (ICC Frankreich) sowie des Comité Français de l'Arbitrage. Frau Malinvaud ist eine Spezialistin für internationales Wirtschaftsrecht und internationale Schiedsgerichtsverfahren. Sie hat Abschlüsse der Universität Paris II und der Harvard Law School und ist Mitglied der Anwaltskammern von Paris und von New York.

Justice Yvonne Mokgoro

Justice Mokgoro ist Vorstandsmitglied des Centre for Human Rights an der University of Pretoria und Vorsitzende der South African Law Reform Commission. Sie war ehemals Richterin am Constitutional Court of South Africa (Verfassungsgericht von Südafrika) und hat ebenfalls im Büro der Obersten Staatsrichters gearbeitet. Sie hat auch weitreichende akademische Erfahrung als Lektorin und ausserordentliche Professorin. Justice Mokgoro hat Abschlüsse in Rechtswissenschaften von der University of Bophuthatswane und der University of Pennsylvania.

Richterin Wilhelmina Thomassen

Richterin Thomassen ist Consultant on Fundamental Law, Mitglied der Menschenrechtskommission des niederländischen Advisory Council on International Affairs (AIV) und Ersatzmitglied der Venedig-Kommission. Zuvor hatte sie Funktionen am Obersten Gerichtshof der Niederlande, am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und am Berufungsgericht Den Haag inne. Richterin Thomassen hat einen Master-Abschluss in niederländischem Privatrecht.

Richterin Hanqin Xue

Richterin Xue ist eine Richterin am Internationalen Gerichtshof in Den Haag, Vizepräsidentin und Vorstandsmitglied der Chinese Society of International Law und Professorin an der Wuhan University School of Law. Vorher hat sie beim Aussenministerium von China gearbeitet. Richterin Xue hat Abschlüsse der Universität Peking und der Columbia University.

Die Wahlen für die Posten des ICAS-Präsidenten, die Vize-Präsidenten und die Präsidenten der Divisions sowie deren Stellvertreter werden im Mai 2015 abgehalten.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20141118/717233
 

Kontakt:

Um weitere Informationen zur allgemeinen Tätigkeit und den
Verfahren des CAS zu erhalten, wenden Sie sich bitte entweder an
Herrn
Matthieu Reeb, CAS Secretary General, oder an Frau Katy Hogg,
Communications Officer. Château de Béthusy, avenue de Beaumont 2,
1012
Lausanne, Schweiz. media@tas-cas.org; Tel.: (41 21) 613 50 00; Fax:
(41 21)
613 50 01, oder besuchen Sie die CAS-Website: www.tas-cas.org



Das könnte Sie auch interessieren: